SARS

Schwere Akute Atemwegserkrankungen unklarer Genese

Aktuelle Informationen zum Schweren Akuten Respiratorischen Syndrom ( SARS) sind auf den Seiten des Robert Koch-Institutes (www.rki.de) unter http://www.rki.de/INFEKT/ARSUU.HTM eingestellt. Hier finden Sie neben den jeweils aktuellen Falldefinitionen, den Krankenhaushygienischen Empfehlungen zum Schutz von Krankenhauspersonal und dem Meldebogen nach §12 Infektionsschutzgesetz auch eine Frage-Antwort-Liste zum "Schweren akuten Atemwegssyndrom unbekannter Ursache" (SARS) aus dem fernen Osten und weitere Informationen.

Das RKI hat darüber hinaus eine Hotline für Anfragen von Bürgern und Mitarbeitern aus dem öffentlichen Gesundheitsdienst (ÖGD) geschaltet, die unter der Nummer 01888-754-3536 erreicht werden kann.

Weiter Informationen finden sich auch auf den Seiten der WHO unter http://www.who.int/csr/sars/en/.