Home  Presse 

Ihre Ansprechpartner

Ihre Ansprechpartner

Dagmar Nedbal
Dagmar Nedbal, M.A.
Leiterin der Pressestelle,
Bayerisches Ärzteblatt
und Internet
Telefon: 089 4147-714
E-Mail: presse@blaek.de

Joduk Müller
Jodok Müller, B.A. 
Pressereferent
Telefon: 089 4147-318
E-Mail: presse@blaek.de

Sophia Pelzer
Sophia Pelzer, M.A. 
Pressereferentin
Telefon: 089 4147-374
E-Mail: presse@blaek.de
Home  Presse 


Presseinformationen



06.12.2018      Neue Regelung für die Leichenschau
„Die Leichenschau ist in der gültigen Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) gnadenlos unterbewertet“, erinnert Dr. Gerald Quitterer, Präsident der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK).

05.12.2018      Koalitionsvertrag schwarz-orange
Unter dem Titel „Für ein bürgernahes Bayern – menschlich, nachhaltig und modern“ heißt es in der Koalitionsvereinbarung 2018 bis 2023 zwischen CSU und FREIE WÄHLER.

27.11.2018      Entlassmanagement reformieren und verschlanken
„Die seit 2017 bestehende gesetzliche Regelung des Entlassmanagements ist viel zu kompliziert und nicht zielführend“, ist Dr. Gerald Quitterer, Präsident der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK), überzeugt.

14.11.2018      Und sie bewegt sich doch ...
„Bayern hat eine neue Weiterbildungsordnung auf den Weg gebracht“, ist Dr. Gerald Quitterer, Präsident der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK) begeistert im Leitartikel der Novemberausgabe des Bayerischen Ärzteblattes.

30.10.2018      Appell an Gesetzgeber: Grundpfeiler des Gesundheitswesens erhalten!
Vor zunehmenden staatlichen Eingriffen in das Gesundheitswesen warnen die Präsidien der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK) und der Bayerischen Landeskammer der Psychologischen Psychotherapeuten und der Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten (PTK Bayern) sowie der Vorstand der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns (KVB).

28.10.2018      Ausschließliche Fernbehandlung in Bayern im Einzelfall erlaubt
Mit zwei Änderungen der Berufsordnung beschlossen die Delegierten des 77. Bayerischen Ärztetages die „ausschließliche Fernbehandlung“ zuzulassen und stärkten die „Wahrung ärztlicher Unabhängigkeit“. Die Delegierten des 77. Bayerischen Ärztetages machten den Weg für die „ausschließliche Fernbehandlung“ auch in Bayern frei.

28.10.2018      77. Bayerischer Ärztetag – Arbeitstagung
Der 77. Bayerische Ärztetag (BÄT) fasste in seiner Arbeitssitzung in Nürnberg unter anderem folgende Beschlüsse: Medizinstudienplätze – Der 77. BÄT fordert, die Anzahl der Studienplätze für Humanmedizin mindestens auf 17.000 pro Jahr zu erhöhen. So viele Studienplätze gab es deutschlandweit vor der Wiedervereinigung.

27.10.2018      77. Bayerischer Ärztetag in Nürnberg eröffnet
„Habe Mut, Dich Deines eigenen Verstandes zu bedienen“; mit diesem Zitat Immanuel Kants begann Dr. Gerald Quitterer, Präsident der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK), seine Rede anlässlich der Eröffnungsveranstaltung des 77. Bayerischen Ärztetags in Nürnberg am Freitagabend, 26. Oktober 2018.

27.10.2018      77. Bayerischer Ärztetag: „Versorgung gestalten“
Der 77. Bayerische Ärztetag (BÄT) beschloss einen Leitantrag des Präsidiums der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK) mit dem Schlagwort „Versorgung gestalten“. Inhalte des Antrages lauten:

26.10.2018      Digitalisierung - Chancen und Herausforderungen
Die Informations- und Kommunikationstechnologie ist für Dr. Gerald Quitterer, Präsident der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK) eine der herausragenden Technologien des 21. Jahrhunderts.

26.10.2018      Notfallversorgung und Krankenhaushygiene
„Wir müssen die Kolleginnen und Kollegen in den Notaufnahmen vor permanenter Überlastung schützen“, sagt Dr. Andreas Botzlar über die derzeitige Situation in bayerischen Notaufnahmen, im Vorfeld des 77. Bayerischen Ärztetages.

26.10.2018      Organspende, Digitalisierung, Gutachterstelle und MFA
Die Zahl der Organspender in Deutschland ist im ersten Halbjahr 2018 deutlich gestiegen. Wie die Deutsche Stiftung für Organtransplantation (DSO) berichtete, konnten 484 Spendern Organe entnommen werden. Das sind 18 Prozent mehr als im 1. Halbjahr 2017.

26.10.2018      Für gute Medizin in Bayern
Mit dem aktuellen Tätigkeitsbericht (TB) 2017/18 legt die BLÄK Rechenschaft über ihre Tätigkeiten für den Zeitraum 1. Juni 2017 bis 31. Mai 2018 ab.

26.10.2018      Zahlen, Daten, Fakten
Jahresbilanz der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK) zum 77. Bayerischen Ärztetag in Nürnberg.

25.10.2018      77. Bayerischer Ärztetag: Drei Tage voller Gesundheits- und ärztlicher Berufspolitik in Nürnberg
Am 26. Oktober 2018 beginnt der 77. Bayerische Ärztetag in Nürnberg. Zu diesem Anlass kommen 180 ärztliche Delegierte aus ganz Bayern für drei Tage in die Frankenmetropole, um gesundheitspolitische Impulse zu setzen und wichtige berufspolitische Themen zu beraten.

11.10.2018      Die lange Bank der Entscheidungen
Vom 26. bis 28. Oktober findet in der Meistersingerhalle in Nürnberg der 77. Bayerische Ärztetag statt. Auf dem Programm der Auftaktveranstaltung am Freitagabend stehen Grußworte von Melanie Huml (CSU), Staatsministerin für Gesundheit und Pflege sowie vom Nürnberger Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly (SPD).

19.09.2018      Seit 1926: Bayerische Ärzteblatt-Ausgaben im Internet verfügbar
Ab sofort sind die von 1926 bis 1931 publizierten Bayerischen Ärzteblätter schnell und bequem elektronisch verfügbar.

05.09.2018      Wie (un)gesund lebt Deutschland?
Dr. Gerald Quitterer, Präsident der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK), geht im Leitartikel der Septemberausgabe 2018 des Bayerischen Ärzteblattes auf die Studie der Deutschen Krankenversicherung (DKV) 2018 gemeinsam mit der Deutschen Sporthochschule Köln ein, die untersucht, wie gesund Deutschland lebt.

30.08.2018      44 Ärztinnen und Ärzte kandidieren für den Bayerischen Landtag in zwölf Parteien
44 Ärztinnen und Ärzte kandidieren für den Landtag, genauer gesagt bei der Wahl zum Bayerischen Landtag am 14. Oktober 2018. Das politische Parteienspektrum ist groß, für das diese Ärztinnen und Ärzte antreten. Neben den vier im Bayerischen Landtag derzeit vertretenen Parteien CSU, SPD, Bündnis 90/Die Grünen und Freie Wähler, zählen dazu auch FDP und Linke.

04.07.2018      Plädoyer für eine „Vorabquote“
Dr. Gerald Quitterer, Präsident der Bayerischen Landesärztekammer, plädiert im Leitartikel der Juliausgabe 2018 des Bayerischen Ärzteblattes für eine zusätzliche „Vorabquote“ zum Medizinstudium in Bayern.

07.06.2018      Goldstandard trotz Fernbehandlung
„Fernbehandlung soll nicht die Bedürfnisse der Patienten nach mehr Bequemlichkeit bedienen, sondern allenfalls für einen besonderen Bedarf zur Verfügung stehen“, schreibt Dr. Gerald Quitterer, Präsident der Bayerischen Landesärztekammer in der Juniausgabe 2018 des Bayerischen Ärzteblattes.

09.05.2018      Schwerpunkt Digitalisierung
„Mehr als zwei Drittel der über 16-Jährigen nutzen heute das Internet und Onlineplattformen zur Beschaffung gesundheitsrelevanter Informationen. Neben der Informationsflut entwickeln sich auch die Technologien in der Medizin weiter“, schreibt Dr. Wolfgang Rechl, Vizepräsident der Bayerischen Landesärztekammer in der Maiausgabe 2018 des Bayerischen Ärzteblattes.

16.04.2018      Sachliche Informationen nicht unter Strafe stellen – § 219a StGB modifizieren
Die Bayerische Landesärztekammer (BLÄK) spricht sich für eine Änderung des § 219a Strafgesetzbuch (StGB) aus.

11.04.2018      17. Suchtforum in Bayern „Grundfragen der medizinischen Verwendung von Cannabis“
Seit März 2017 ist Cannabis in Deutschland als „Medikament letzter Wahl“ zugelassen. Dieses Großexperiment wird von einigen mit Freude, von anderen mit Sorge betrachtet, da die Risiken des Missbrauchs der Verordnungen aus suchtmedizinischer Sicht offensichtlich sind. Die Parallele zur „Janusköpfigkeit“ der Opioide ist dabei zu beachten. Das 17. Suchtforum in Bayern informiert über den aktuellen Stand der Erkenntnisse aus Wissenschaft und Praxis rund um Cannabis als Medizin.

06.04.2018      Die Not mit dem Notfall
„Letztlich geht es darum, die Notaufnahme und die dort arbeitenden Kolleginnen und Kollegen vor der ständigen Überlastung zu schützen, die heute vielfach die Regel ist“, schreibt Dr. Andreas Botzlar, Vizepräsident der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK).

14.03.2018      Einladung zur Pressekonferenz 17. Suchtforum in Bayern: „Grundfragen der medizinischen Verwendung von Cannabis“
Seit März 2017 ist Cannabis in Deutschland als „Medikament letzter Wahl“ zugelassen. Dieses Großexperiment wird von einigen mit Freude, von anderen mit Sorge betrachtet, da die Risiken des Missbrauchs der Verordnungen aus suchtmedizinischer Sicht offensichtlich sind. Die Parallele zur Janusköpfigkeit der Opioide ist dabei durchwegs zu beachten. Das 17. Suchtforum in Bayern informiert über den aktuellen Stand der Erkenntnisse aus Wissenschaft und Praxis rund um Cannabis als Medizin.

13.03.2018      Ehrenpräsident Dr. Hans Hege gestorben
Am 6. März 2018 ist Dr. Hans Hege, Ehrenpräsident der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK), im Alter von 93 Jahren gestorben.

07.03.2018      Lasst den Worten Taten folgen
„Die Verhandler der Großen Koalition (GroKo) setzten beim Thema Gesundheit an vielen Stellen durchaus richtige Impulse“, schreibt Dr. Gerald Quitterer, Präsident der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK) im Leitartikel der Märzausgabe des Bayerischen Ärzteblattes.

05.03.2018      Auch in Bayern: Fachsprachenprüfung auf dem Level C1!
Derzeit thematisieren die AfD Bayern und rechtsorientierte Internetblogs die Fachsprachenprüfung für ausländische Ärztinnen und Ärzte in Bayern. In einer Presserklärung vom 26. Februar 2018 behauptet die AfD Bayern fälschlicher Weise: „ … in Bayern genügt es, wenn sich Mediziner auf dem allgemeinsprachlichen B2-Level verständigen können. Andere Bundesländer verlangen den höheren C1-Standard.“

14.02.2018      Wertschätzung von Öffentlichkeit und Politik!
„Mit großer Freude trete ich dieses Amt an. In der Berufspolitik bin ich kein Neuling. Ich kann auf eine breite Erfahrung aus meiner Tätigkeit im Hausärzteverband, der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns (KVB) und der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK) zurückgreifen.

03.02.2018      Dr. Gerald Quitterer, Hausarzt aus Eggenfelden, zum Präsidenten der Bayerischen Landesärztekammer gewählt
Die Delegiertenversammlung der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK) wählte in ihrer konstituierenden Sitzung den Facharzt für Allgemeinmedizin aus Eggenfelden, Niederbayern, Dr. Gerald Quitterer (61), im ersten Wahlgang zum Präsidenten.

03.02.2018      Dr. Andreas Botzlar und Dr. Wolfgang Rechl zu Vizepräsidenten gewählt
Die Delegiertenversammlung der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK) wählte in ihrer konstituierenden Sitzung Dr. Andreas Botzlar (50), Facharzt für Chirurgie aus Murnau, Landesvorsitzender des Marburger Bundes Bayern und stellvertretender Bundesvorsitzender im ersten Wahlgang zum 1. Vizepräsidenten.

02.02.2018      „Keine Insellösungen im Bereitschaftsdienst“. BLÄK und KVB weisen Kritik der FDP Bayern zurück
Als „sachlich unbegründet und inhaltlich fragwürdig“ bezeichneten die Spitzenvertreter der bayerischen Ärzteschaft heute in München die Kritik der FDP Bayern an der Weiterentwicklung des Ärztlichen Bereitschaftsdienstes in Bayern.

09.01.2018      Konstituierende Vollversammlung der Bayerischen Landesärztekammer am Samstag, 3. Februar 2018 in München
Die neu gewählten Delegierten zur Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK) treffen sich am Samstag, dem 3. Februar 2018, um 10.00 Uhr zur konstituierenden Vollversammlung im Ärztehaus Bayern, Mühlbaurstraße 16, 81677 München. Unter anderem werden das Präsidium und der Vorstand der BLÄK für die nächsten fünf Jahre gewählt. BLÄK-Präsident Dr. Max Kaplan hatte bereits 2017 erklärt, dass er nicht mehr als Präsident zur Verfügung stehe.

08.01.2018      Fachsprachenprüfung für internationale Ärztinnen und Ärzte: 244 ausländische Ärzte bestehen
Die Fachsprachenprüfung (FSP) für Ärztinnen und Ärzte aus dem nicht-deutschsprachigem Ausland haben im Jahr 2017 in Bayern 244 Prüflinge bestanden; 266 sind durchgefallen. Bei 510 durchgeführten Prüfungen lag die Bestehens-Quote bei 48 Prozent, wie die Bayerische Landesärztekammer (BLÄK) zum Jahresbeginn 2018 mitteilt. (Stand: 31.12.2017).

15.12.2017      Reformbaustellen im Gesundheitswesen
„Angesichts zahlreicher Reformbaustellen im Gesundheitswesen können wir uns eigentlich keine zeitlichen Verzögerungen bei der Regierungsbildung leisten“, schreiben Dr. Max Kaplan, Präsident der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK), und die Vizepräsidenten Dr. Heidemarie Lux und Dr. Wolfgang Rechl im Leitartikel der Dezemberausgabe des Bayerischen Ärzteblattes.

07.12.2017      Das sind Bayerns Ärztevertreter
Mehr Frauen, mehr Hausärzte, weniger „Newcomer“, höheres Durchschnittsalter – wer sind die 182 Delegierten zur Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK), die ab 18. Januar 2018 den Bayerischen Ärztetag bilden?

10.11.2017      Universitas semper reformanda
„Die ärztliche Ausbildung muss wissenschaftlich sein“, fordert Dr. Max Kaplan, Präsident der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK), im Leitartikel der Novemberausgabe des Bayerischen Ärzteblattes. Eine Vielzahl sich ändernder Rahmenbedingungen und Voraussetzungen werde Einfluss auf das zukünftige ärztliche Berufsbild haben.

23.10.2017      Einsichtnahme in die Patientenakte
Der 76. Bayerische Ärztetag (BÄT) hat beschlossen, die Regelung zur Dokumentationspflicht, § 10 Abs. 2 der Berufsordnung für die Ärzte Bayerns (BO) zu ändern. „Der Arzt hat dem Patienten auf sein Verlangen in die ihn betreffende Dokumentation unverzüglich Einsicht zu gewähren, soweit der Einsichtnahme nicht erhebliche therapeutische Gründe oder sonstige erhebliche Rechte Dritter entgegenstehen.

22.10.2017      Fernbehandlung soll möglich werden
Der 76. Bayerische Ärztetag unterstützt die telemedizinischen Maßnahmen in der Patientenversorgung und hält eine Fernbehandlung von Patienten unter konkreten Voraussetzungen für möglich.

21.10.2017      76. Bayerischer Ärztetag – Tag 1 der Arbeitstagung
Der 76. Bayerische Ärztetag fasste am ersten Tag der Arbeitssitzung in Rosenheim unter anderem Beschlüsse zu Notfallversorgung, Personalsituation in Krankenhäusern, elektronische Patientenakte und Lieferengpässen bei Impfstoffen

20.10.2017      Diskrepanz zwischen Behandlungsbedarf und -kapazitäten
Einen steten Aufwärtstrend weist die Ärztestatistik der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK) auf: Genau 82.774 Ärztinnen und Ärzte waren zum Stichtag 1. Oktober 2017 in Bayern gemeldet – ein neuer Höchststand.

20.10.2017      Gesundheit in Schulen, geschlechtsspezifische Medizin, Substitution, Kinder psychisch kranker Eltern
„Gesundheit ist ein wichtiges Thema, deshalb sollten sich unsere Kinder und Jugendlichen auch in der Schule damit beschäftigen“, erklärte Dr. Heidemarie Lux, Vizepräsidentin der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK).

20.10.2017      Digitalisierung, Organspende, Patientensicherheit und Gutachterstelle
„Die zunehmende Digitalisierung ist nicht aufzuhalten, und das ist auch gut so“, sagte Dr. Wolfgang Rechl, Vizepräsident der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK) im Vorfeld des 76. Bayerischen Ärztetages in Rosenheim.

20.10.2017      Für gute Medizin in Bayern
Mit dem aktuellen Tätigkeitsbericht (TB) 2016/17 legt die BLÄK Rechenschaft über ihre Tätigkeiten für den Zeitraum 1. Juni 2016 bis 31. Mai 2017 ab. Der TB vermittelt einen Überblick über die vielfältigen Aktivitäten der BLÄK. Informiert wird nicht nur über die Aufgaben der einzelnen Referate, auch die Arbeit der zehn Ausschüsse und Kommissionen wird erläutert.

20.10.2017      Zahlen, Daten, Fakten
Jahresbilanz der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK) zum 76. Bayerischen Ärztetag in Rosenheim.

20.10.2017      Eröffnung des 76. Bayerischen Ärztetags in Rosenheim
Bei der Auftaktveranstaltung des 76. Bayerischen Ärztetages, der 2017 vom 20. bis 22. Oktober in Rosenheim stattfindet, geht es schwerpunktmäßig um das „Medizinstudium am Turning Point“.

13.10.2017      Versand von Labor- und Gewebeproben durch Poststreik gefährdet
Die Gewerkschaft Ver.di streitet derzeit mit der Post – Hintergrund ist ein Tarifkonflikt. Jetzt machte die Gewerkschaft ihre Streikdrohung wahr und rief Post- und Paketboten ab und zum unbefristeten Streik auf.

05.10.2017      Mehr Vernetzung der Gesundheitsberufe
„Wir Ärztinnen und Ärzte müssen die Hoheit über Diagnose, Indikationsstellung und Therapie behalten, was den Arztvorbehalt sichert, sowie die Gesamtverantwortung für den Behandlungsprozess“, schreibt Dr. Max Kaplan, Präsident der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK), im Leitartikel der Oktoberausgabe des Bayerischen Ärzteblattes.

14.09.2017      Wie sage ich es meinen Patienten?
„Kommunikation ist eine Schlüsselqualifikation für Ärztinnen und Ärzte, deren Bedeutung häufig unterschätzt wird“, erklärt Dr. Wolfgang Rechl, Vizepräsident der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK), anlässlich des Tages der Patientensicherheit am 17. September 2017.

06.09.2017      Liberté, égalité, fraternité
„Ende des Monats stehen die Bundestagswahlen an, der Wahlkampf ist in vollem Gange, die Wahlprogramme, die Regierungsprogramme der einzelnen Parteien sind veröffentlicht.

16.08.2017      BLÄK: Kammer-Pflichtmitgliedschaft verfassungsgemäß
Das Bundesverfassungsgericht (BVerfG) hat sich mit der Frage, ob die Pflichtmitgliedschaft in einer Industrie- und Handelskammer verfassungsgemäß ist, befasst und die Frage bejaht (Beschluss vom 12.07.2017).

08.08.2017      Bayerische Landesärztekammer fordert mehr Gesundheitsthemen in den Lehrplänen
Gesundheitswissen und ein gesundheitsbewusster Lebensstil sollen in den Bildungs- und Lehrplänen von Kindertagesstätten und allgemeinbildenden Schulen verankert werden. Dafür wirbt die Bayerische Landesärztekammer (BLÄK). Sie unterstützt damit die Forderung von 14 Spitzenverbänden des Gesundheitswesens und des Bundesgesundheitsministeriums, die sich kürzlich zu einer „Allianz für Gesundheitskompetenz“ zusammengeschlossen haben.

24.07.2017      Publikation: „Die Ärzteschaft in Bayern und die Praxis der Medizin im Nationalsozialismus“
Im Jahr 2010 hat der 69. Bayerische Ärztetag den Beschluss gefasst, die Erforschung der Rolle der Vertretung der Ärzteschaft bei Euthanasie und Zwangssterilisation im Nationalsozialismus (NS) in Bayern, in Zusammenarbeit mit der Arbeitsgruppe des NS-Dokumentationszentrums München „Psychiatrie und Fürsorge im Nationalsozialismus“ finanziell zu unterstützen. Herausgekommen ist eine über 230 Seiten starke Dokumentation „Die Ärzteschaft in Bayern und die Praxis der Medizin im Nationalsozialismus“.

11.07.2017      Einladung zur Buchpräsentation: „Die Ärzteschaft in Bayern und die Praxis der Medizin im Nationalsozialismus“
Im Zentrum der Publikation steht die Umgestaltung der ärztlichen Standesorganisationen in Bayern in der Zeit des Nationalsozialismus.

05.07.2017      Kooperation statt Konkurrenz
„Die Zeit ist reif, den unsichtbaren Graben zwischen Versorgungssektoren in der Prävention, Kuration – ambulant/stationär – und Rehabilitation zu überwinden und Kooperation, Koordination und Kommunikation zwischen den Sektoren zu verbessern – horizontal und vertikal“, schreibt Dr. Max Kaplan, Präsident der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK) im Leitartikel der Juli/August-Ausgabe des Bayerischen Ärzteblattes.

28.06.2017      Pressestatement der Heilberufekammern
Heilberufliche Selbstverwaltung bewährt sich seit 90 Jahren und hat Zukunft. Am 1. Juli 1927 trat das Gesetz über die Berufsvertretung der Ärzte, Zahnärzte, Apotheker und Tierärzte (Ärztegesetz) in Kraft.

20.06.2017      Druck machen - Leben retten. Notärzte sehen Chancen für mehr Überlebende
Leben retten ist einfacher als man denkt und nicht lediglich eine Aufgabe von professionellen Rettern. Jährlich sterben bundesweit 70.000 bis 100.000 Menschen infolge eines plötzlichen Herztodes.

07.06.2017      Digitalisierung 4.0
„Die Digitalisierung erfasst die deutsche Wirtschaft – und das in allen Bereichen. Längst hat sie auch die Medizin erreicht“, schreibt Dr. Wolfgang Rechl, Vizepräsident der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK), in seinem Leitartikel der Juni-Ausgabe des Bayerischen Ärzteblattes. So werde sie das heutige Gesundheitssystem grundlegend verändern, so dass Patientinnen und Patienten womöglich bald mit Diagnosen per Fernbehandlung und individuelleren Behandlungsmöglichkeiten konfrontiert sein könnten.

06.06.2017      Für eine verpflichtende Impfberatung
„Impfungen gehören zu den wirksamsten präventiven Maßnahmen der Medizin. Moderne Impfstoffe sind gut verträglich und unerwünschte Arzneimittelwirkungen werden nur in extrem seltenen Fällen beobachtet und stehen in keinem Verhältnis zu den möglichen Komplikationen, die bei den Erkrankungen auftreten können, gegen die wir in Deutschland impfen“, sagt Dr. Max Kaplan, Präsident der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK).

11.05.2017      Aktionswoche Alkohol
Vom 13. bis 21. Mai 2017 findet deutschlandweit zum sechsten Mal die Aktionswoche Alkohol statt. In Bayern sind nach Schätzungen rund 270.000 Menschen alkoholabhängig und 1,1 Millionen konsumieren Alkohol in einer Menge, die medizinisch nicht mehr als risikoarm gilt (bei Frauen mehr als zwölf und bei Männern mehr als 24 Gramm Alkohol pro Tag).

10.05.2017      Qualität der Weiterbildung im Fokus
„Nicht erst seit dem Projekt ‚EVA‘ im Jahr 2009 beschäftigen sich die Landesärztekammern (LÄK) in Deutschland mit der Qualität der ärztlichen Weiterbildung, denn eine ‚gute‘ Weiterbildung wird als das Element der Strukturqualität ärztlichen Handelns verstanden, neben der Prozess- und Ergebnisqualität“, beginnt Dr. Max Kaplan, Präsident der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK) seinen Leitartikel in der Mai-Ausgabe des Bayerischen Ärzteblattes.

26.04.2017      BLÄK-Tagung zum „Antikorruptionsgesetz“
„Mit dem ‚Gesetz zur Bekämpfung von Korruption im Gesundheitswesen‘, das seit Juni 2016 in Kraft ist, wurden Bestechlichkeit und Bestechung im Gesundheitswesen als Straftatbestände im Strafgesetzbuch (StGB) in den Paragrafen 299a und b sowie 300 StGB verankert.

05.04.2017      Regulierter Wissenstransfer in der Medizin
„Die so wichtige ärztliche Fortbildung dient teilweise nicht mehr allein dem Wissenstransfer, sondern wird durch eine zunehmende Regulierungsdichte beeinflusst, sodass nur noch ein eingeschränkter Spielraum für eine freie Entscheidung des Arztes bleibt. Das widerspricht einem selbstverantwortlichen Arztbild“, schreibt Dr. Heidemarie Lux, Vizepräsidentin der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK), in ihrem Leitartikel der Aprilausgabe des Bayerischen Ärzteblattes.

29.03.2017      „Von der Schlafstörung über Schlafmittel zur Sucht?! Erkennen, begleiten -> erholsamer Schlaf!“
München, 29. März 2017 – Probleme mit dem Ein- bzw. Durchschlafen sind in der Bevölkerung weit verbreitet. Um schnell Abhilfe zu schaffen, greifen viele Betroffene dann häufig zu chemischen Schlafmitteln, wie den Benzodiazepinen. Diese bergen aber ein hohes Suchtpotential. Deshalb sind sich die Experten beim 16. Münchner Suchtforum einig, dass diese Schlafmittel - wenn überhaupt - nur zur Kurzzeittherapie eingesetzt werden sollen.

15.03.2017      Raum und Gesundheit
Interdisziplinäre Fachtagung für Ärzte, Architekten und Innenarchitekten zur Neu- und Umorganisation von Praxis- und Behandlungsräumen am 12. Mai 2017 im Ärztehaus Bayern.

08.03.2017      Korporatismus – Torso oder Zukunftsmodell?
„Die korporatistische Steuerung unseres Gesundheitssystems wird immer wieder auf den Prüfstand gestellt, was per se nicht schlecht ist. Eine lebendige Selbstverwaltung muss Kritik aushalten und sich immer wieder selbstkritisch hinterfragen“, beginnt Dr. Max Kaplan seinen Leitartikel der Märzausgabe des Bayerischen Ärzteblattes.

09.02.2017      Keine Gewalt gegen Ärztinnen und Ärzte!
Angriffe auf Polizisten, Rettungskräfte und Feuerwehrleute sollen strenger bestraft werden. Das sieht ein Gesetzentwurf von Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) vor, der diese Woche im Bundeskabinett beraten wird.

13.01.2017      Was uns 2017 erwartet
Dr. Max Kaplan, Präsident der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK) schreibt im Leitartikel der Januar/Februar-Ausgabe des Bayerischen Ärzteblattes über das, was uns 2017 erwartet.

07.12.2016      Handlungsspielraum
„Das Jahr 2016 war turbulent und auch 2017 verspricht keine Entspannung, steht doch die Bundestagswahl im Herbst 2017 an“, schreiben Dr. Max Kaplan, Präsident der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK) sowie Dr. Heidemarie Lux und Dr. Wolfgang Rechl, beide BLÄK-Vizepräsidenten in ihrem gemeinsamen Leitartikel der Dezember-Ausgabe des Bayerischen Ärzteblattes.

06.12.2016      Ja zu einer weiteren medizinischen Fakultät an der Universität Augsburg!
Ministerpräsident Horst Seehofer hat am 2. Dezember 2016 in Augsburg die Gründung der Medizinischen Fakultät der Universität Augsburg als „kraftvolles Signal für eine zukunftsweisende medizinische Versorgung“ in Bayern bezeichnet.

05.12.2016      Gewalt gegen Notärzte und Rettungskräfte
Die Ständige Konferenz der Innenminister und -senatoren der Länder hat in der Herbstsitzung am 29. und 30. November 2016 in Saarbrücken die Problematik „Gewalt gegen öffentlich Bedienstete“ diskutiert.

01.12.2016      BLÄK: Krebsregistergesetz nachbessern!
Der Ausschuss für Gesundheit und Pflege des Bayerischen Landtags hat am Dienstag, 29. November, mit der Mehrheit der CSU-Fraktion für den Entwurf des Bayerischen Krebsregistergesetzes (BayKRegG) gestimmt.

29.11.2016      Der Bayerische Fortbildungskongress in Nürnberg öffnet seine Tore!
Am 2. und 3. Dezember 2016 (Freitag und Samstag) veranstaltet die Bayerische Landesärztekammer (BLÄK) den Bayerischen Fortbildungskongress (BFK) in der Meistersingerhalle in Nürnberg. „In Seminaren und Foren wird aktuelles medizinisches Wissen praxis-relevant vermittelt, ein sinnvolles Update für den ärztlichen Alltag“, berichtet Dr. Max Kaplan, Präsident der BLÄK und wissenschaftlicher Leiter des BFK.

10.11.2016      Gesundheitspolitische Agenda zur Bundestagswahl
„Die Bundesärztekammer (BÄK) hat bereits Positionen zur Wahl 2017 formuliert, die es sich lohnt, genauer anzuschauen“, schreibt Dr. Max Kaplan, Präsident der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK) im Leitartikel der November-Ausgabe des Bayerischen Ärzteblattes.

24.10.2016      Bayerischer Ärztetag in Schweinfurt – Zusammenfassung
Der 75. Bayerische Ärztetag (BÄT) befasste sich unter Top II intensiv mit der ärztlichen Notfallversorgung, dem Gesundheitsunterricht in der Schule oder der Verschreibungsfähigkeit von Cannabisblüten.

22.10.2016      Beschlüsse 75. Bayerischer Ärztetag - Erster Arbeitstag
Der 75. Bayerische Ärztetag (BÄT) fasste am ersten Tag der Arbeitssitzung Beschlüsse unter anderem zur Landarztquote, zur Zulassung zum Medizinstudium und zum Krebsregister.

21.10.2016      Auftakt des 75. Bayerischen Ärztetages – Generation Y
Bei der Auftaktveranstaltung des 75. Bayerischen Ärztetages, der vom 21. bis 23. Oktober in Schweinfurt stattfindet, dreht sich alles um die sogenannte „Generation Y“.

21.10.2016      Berufskonzepte im Gesundheitswesen
Dr. Max Kaplan, Präsident der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK) sprach im Vorfeld des 75. Bayerischen Ärztetages mögliche neue Aufgabenverteilungen und Kooperationen im Gesundheitswesen, den Trend zur Akademisierung von Gesundheitsberufen und insbesondere das neue Berufsbild des „Physician Assistant“ an.

21.10.2016      Ärztlicher Nachwuchs und medizinethische Themen
Bei der Auftaktveranstaltung des 75. Bayerischen Ärztetages vom 21. bis 23. Oktober in Schweinfurt dreht sich alles um die sogenannte „Generation Y“.

21.10.2016      Prävention, Sucht, Gendermedizin, Lohngleichheit
„Der hohe Nutzen sinnvoller Prävention wird leider immer noch unter-schätzt“, erklärte Dr. Heidemarie Lux, Vizepräsidentin der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK).

21.10.2016      Patienten- und Arzneimittelsicherheit Online-Sprechstunde und Gesundheits-Apps
Dr. Wolfgang Rechl, Vizepräsident der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK), unterstrich im Vorfeld des 75. Bayerischen Ärztetages in Schweinfurt die Bedeutung der Patienten- und der Arzneimittelsicherheit in der heutigen digitalisierten Gesellschaft.

21.10.2016      Für gute Medizin in Bayern Tätigkeitsbericht 2015/16 der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK)
Im aktuellen Tätigkeitsbericht (TB) 2015/16 berichtet die BLÄK über den Zeitraum 1. Juni 2015 bis 31. Mai 2016. Der TB vermittelt einen Überblick über die vielfältigen Aktivitäten der BLÄK.

21.10.2016      Zahlen, Daten, Fakten
Jahresbilanz der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK) zum 75. Bayerischen Ärztetag in Schweinfurt

07.10.2016      Gesundheitspolitik in Schweinfurt
Thematisch wenden wir uns am Eröffnungsabend der jungen Generation zu, spricht doch der renommierte Jugendforscher Professor Dr. Klaus Hurrelmann eine Keynote mit dem Titel: „So tickt die junge Generation“, schreibt Dr. Max Kaplan, Präsident der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK) im Leitartikel der Oktoberausgabe des Bayerischen Ärzteblattes.

17.08.2016      Terror, Amoklauf und die ärztliche Schweigepflicht
„Die bislang bekannt gewordenen Hintergründe der schrecklichen Bluttaten von Würzburg, München und Ansbach dürfen nicht zu vorschnellen rechtlichen Entscheidungen verleiten, wie etwa einer möglichen Lockerung der ärztlichen Schweigepflicht."

06.07.2016      Die digitale Welt verschlafen?
„Unsere Welt ist geprägt durch exponentielle IT-Entwicklungen mit gigantischen Datenströmen. Wir Ärztinnen und Ärzte haben jetzt den Auftrag, die Technologien im Gesundheitswesen kritisch zu begleiten, mitzusteuern und mitzugestalten, wollen wir nicht schon bald auf der Standspur der globalen Datenautobahn landen."

07.06.2016      Chancen und Risiken digitaler Medizin
„Sich Gesundheitsinformationen aus dem Internet zu besorgen, ist heute eine gängige Methode“, schreibt Dr. Wolfgang Rechl, Vizepräsident der Bayerischen Landesärztekammer im Leitartikel der Juni-Ausgabe des Bayerischen Ärzteblattes.

04.06.2016      Richtig. Wichtig. Lebenswichtig.
Unter diesem Motto wird am Tag der Organspende am 4. Juni 2016 auf dem Marienplatz in München für die „Herzenssache Organspende“ geworben.

02.06.2016      Bayerische Landesärztekammer bietet neues Feature für Ärzte in Weiterbildung
Die Bayerische Landesärztekammer (BLÄK) hat für Ärzte in Weiterbildung (AiW) ein neues Feature geschaffen. Im „Meine BLÄK-Portal“ können AiW seit April 2016 bequem online melden, in welchem Krankenhaus bzw. in welcher Praxis und bei welchem Weiterbilder sie im Rahmen ihrer Weiterbildung aktuell beschäftigt sind.

06.05.2016      Reformvorhaben im Blick
„Das wird kein gemütlicher Termin“, schreibt Dr. Max Kaplan, Präsident der Bayerischen Landesärztekammer, im Leitartikel der Mai-Ausgabe des Bayerischen Ärzteblattes mit Blick auf die Tagesordnung des 119. Deutschen Ärztetages, da große sozial- und gesundheitspolitische Themen auf der Agenda stünden.

07.04.2016      Der Arzt als Präventions-Manager
„Häufig sind Ärztinnen und Ärzte die entscheidenden Impulsgeber für präventive Maßnahmen bei den Patienten“, schreibt Dr. Heidemarie Lux, Vizepräsidentin der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK), im Leitartikel der April-Ausgabe des Bayerischen Ärzteblattes.

06.04.2016      Schmerz(medizin) trifft Sucht(medizin) – Schmerzmittel zwischen Fluch und Segen?!
München, 6. April 2016 – Schmerzmittel bergen zwar immer ein gewisses Suchtpotenzial in sich, eine Sucht entwickelt sich jedoch zusätzlich aus dem Zusammenspiel von Merkmalen der Person und der Umwelt.

16.03.2016      PRESSEKONFERENZ
15. Suchtforum in München: „Schmerz(medizin) trifft Sucht(medizin) – Schmerzmittel zwischen Fluch und Segen?!“ Jahrzehntelang waren Schmerzpatienten unterversorgt aus Sorge, durch Anwendung stärkerer Schmerzmittel eine Sucht auszulösen.

09.03.2016      Ärztliche Indikationsstellung
Wann ist weniger mehr, welche Therapie ist wirklich wichtig und wie können Patientinnen und Patienten bei der Auswahl geeigneter Behandlungswege besser eingebunden werden?

09.03.2016      Bayerische Landesärztekammer erreicht 80.000 Mitglieder
Die magische Marke ist geknackt: Die Bayerische Landesärztekammer (BLÄK) zählte Anfang März 2016 mehr als 80.000 Mitglieder.

11.01.2016      GOÄneu: Transparenz ja, Boykott nein
Am 23. Januar wird in Berlin ein Deutscher Sonder-Ärztetag stattfinden. Einziger Tagesordnungspunkt: die „GOÄneu“.

10.12.2015      Flucht – Sicherheit – Reform
Weltweit sind derzeit zirka 59,5 Millionen Menschen auf der Flucht. Problematisch sei die medizinische Versorgung der Asylsuchenden.

30.11.2015      BLÄK: Kein GOÄ-Sonderärztetag
Das Vorstandsgremium sieht keine Notwendigkeit für einen außerordentlichen Deutschen Ärztetag.

13.11.2015      Wiedereinstiegsseminare auf Erfolgskurs
„Gestärkt durch ein Wiedereinstiegsseminar nach einer Berufspause nehmen knapp 70 Prozent der Teilnehmerinnen und Teilnehmer wieder eine ärztliche Tätigkeit auf“, zieht Dr. Max Kaplan, Präsident der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK) Bilanz.

03.11.2015      In Würde sterben
"Seit einiger Zeit debattiert nicht nur der deutsche Bundestag, sondern ganz Deutschland über entscheidende Fragen am Ende des Lebens“, schreibt Dr. Max Kaplan im Leitartikel der November-Ausgabe des Bayerischen Ärzteblattes.

26.10.2015      Bayerischer Ärztetag in Deggendorf – Ende
Der 74. Bayerische Ärztetag in Deggendorf ging am Sonntag, 25. Oktober, mit über 80 Beschlüssen zu Ende.

24.10.2015      Der 74. Bayerische Ärztetag fasste am ersten Tag der Arbeitssitzung Beschlüsse unter anderem zu Bereitschaftspraxen, dem Krankenhausstrukturgesetz und zum Krebsregister.
Bereitschaftspraxen in Krankenhäusern, Krankenhausstrukturgesetz, Krebsregister, Antikorruptionsgesetz, Internationale Handelsabkommen, Gewalt gegenüber Notfallärzten und Mehr Engagement für Medizinische Fachangestellte (MFA).

24.10.2015      Bayerischer Ärztetag in Deggendorf – Betreuung von Asylsuchenden
Der 74. Bayerische Ärztetag in Deggendorf hat sich intensiv mit der medizinischen Versorgung von Asylsuchenden beschäftigt und dazu eine Reihe von Beschlüssen gefasst.

23.10.2015      Mehr Delegation wagen – mehr Kooperationen eingehen
Der Präsident der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK), Dr. Max Kaplan, geht mit einer klaren Botschaft in den 74. Bayerischen Ärztetag in Deggendorf: „Ärzte sind unersetzbar“, auch wenn das Arztbild einem Wandel unterworfen ist.

23.10.2015      Unbürokratischeren Zugang zu medizinischer Versorgung
„Die große Zahl von Flüchtlingen und Asylbewerbern benötigen einen unbürokratischeren Zugang zu medizinischer Versorgung“, fordert Dr. Max Kaplan, Präsident der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK).

23.10.2015      Prävention, Krankenhaushygiene, Substitution und Chancengleichheit
Der Deutsche Bundestag hat am 18. Juni 2015 nach mehreren Anläufen ein Präventionsgesetz (PrävG) beschlossen.

23.10.2015      Patientenberatung und -sicherheit
„Wir müssen sicherstellen, dass eine Verbraucher- und Patientenberatung weiterhin frei von jeglichen Interessenkonflikten angeboten wird“, betont Dr. Wolfgang Rechl, Vizepräsident der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK).

23.10.2015      Zahlen, Daten, Fakten
Jahresbilanz der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK) zum 74. Bayerischen Ärztetag in Deggendorf

23.10.2015      Für gute Medizin in Bayern
Tätigkeitsbericht 2014/15 der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK)

15.10.2015      Geschädigten Patienten unbürokratisch helfen!
Bayerns Patientenbeauftragter Hermann Imhof (CSU) macht sich – in einem Bericht in der Süddeutschen Zeitung vom 14. Oktober – für einen Härtefallfonds stark, der Patienten nach einem Behandlungsfehler finanziell helfen soll..

04.08.2015      Hochqualifizierte Transplantationsbeauftragte
Anlässlich der 15. Jahrestagung der Transplantationsbeauftragten in Bayern, plädierte Dr. Max Kaplan, für ein Mehr an Vertrauen in die Organspende bzw. in die Transplantationsmedizin in Deutschland.

22.04.2015      Zwischen Genuss, Frust und Kontrollverlust – Essstörungen als "gewichtige" Herausforderung einer Konsumgesellschaft?!
Essstörungen sind in unserer Gesellschaft ein verbreitetes Gesundheitsproblem.

09.04.2015      Bayerisches Ärzteblatt startet eigene Internetseite
Das Bayerische Ärzteblatt ist ab Anfang April 2015 mit der eigenen Home-page www.bayerisches-aerzteblatt.de im Internet präsent.

04.03.2015      Online-Angebote: Sinnvoll in ärztlicher und psychotherapeutischer Hand
Gemeinsame Presseerklärung der Bayerischen Landesärztekammer, der Bayerischen Landeskammer der Psychologischen Psychotherapeuten und der Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten und der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns.

09.12.2014      BFK 2014: Spannende Themen und kompetente Referenten
Beim diesjährigen Bayerischen Fortbildungskongress (BFK) erwarteten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer interessante Themen, präsentiert und diskutiert von kompetenten Referentinnen und Referenten.

26.11.2014      Vier Jahre Koordinierungsstelle Allgemeinmedizin (KoStA)
Im Dezember 2010 wurde von der Bayerischen Landesärztekammer, der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns, der Bayerischen Krankenhausgesellschaft und dem Bayerischen Hausärzteverband e.V. die KoStA eingerichtet.

17.11.2014      300 Sitzungen für angewandten Patientenschutz
Die Ethik-Kommission der Bayerischen Landesärztekammer. "Seit 26 Jahren setzt sich die Ethik-Kommission der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK) für den Schutz von Versuchspersonen und die Wahrung von deren Rechten ein."

30.10.2014      Gegen jede gesetzliche Regelung zum assistierten Suizid
Die Delegierten des 73. Bayerischen Ärztetages in Weiden sind der Überzeugung, dass es spezieller gesetzlicher Regelungen zur ärztlichen Sterbebegleitung, wie der geplanten Regelung zum ärztlich assistierten Suizid, nicht bedarf.

25.10.2014      Bayerischer Ärztetag in Weiden
Der 73. Bayerische Ärztetag (BÄT) befasste sich intensiv mit Themen der Patientenversorgung und der Rahmenbedingungen der ärztlichen Berufsausübung und fasste dazu unter anderem folgende Beschlüsse ...

25.10.2014      Medizinische Versorgung von Flüchtlingen
Der 73. Bayerische Ärztetag (BÄT) fasste am ersten Tag der Arbeitssitzung in Weiden Beschlüsse zur medizinischen Versorgung von Flüchtlingen und von Ebola-Patienten.

24.10.2014      73. Bayerischer Ärztetag: P4P und Qualität
Mit einer Podiumsdiskussion zum Thema „Pay for Performance – Die Lösung für die Medizin von morgen?“ wurde heute der 73. Bayerische Ärztetag in Weiden in der Oberpfalz eröffnet.

24.10.2014      Qualitätsoffensive und Reformgesetze
Der 73. Bayerische Ärztetag in Weiden wird mit einer Auftakt-Diskussion: „Pay for Performance“ – die Lösung der Medizin von morgen?“ eröffnet.

24.10.2014      BLÄK: Von der Behörde zum Dienstleister
„Die Bayerische Landesärztekammer hat in den vergangenen Jahren ihr Serviceangebot für die Ärztinnen und Ärzte in Bayern stark ausgebaut“, berichtet Dr. Max Kaplan, Präsident der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK), vor dem 73. Bayerischen Ärztetag.

24.10.2014      Frauen in der Medizin, Substitution, Prävention und ärztliche Fortbildung
Der Anteil der Frauen in der bayerischen Ärzteschaft steigt.

24.10.2014      Selbstbestimmung und Patientenrechte
„Der mündige, autonome und informierte Patient ist uns Ärztinnen und Ärzten ein zentrales Anliegen“, erklärt Dr. Wolfgang Rechl, Vizepräsident der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK) vor dem 73. Bayerischen Ärztetag in Weiden.

24.10.2014      Für gute Medizin in Bayern
Tätigkeitsbericht 2013/14 der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK).

24.10.2014      Zahlen, Daten, Fakten
Jahresbilanz der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK) zum 73. Bayerischen Ärztetag in Weiden.

06.08.2014      Unterfinanzierung – Personalknappheit – Arbeitsverdichtung im Krankenhaus
Mit großer Sorge beobachtet die Bayerische Landesärztekammer (BLÄK) sowohl die personelle als auch die strukturelle Entwicklung an Bayerns Krankenhäusern.

12.06.2014      Spezielle Deutsch-Weiterbildung für Ärztinnen und Ärzte
6.439 ausländische Ärztinnen und Ärzte waren zum 30. April 2014 in Bayern gemeldet, was immerhin 8,2 % der derzeit 78.568 Mitglieder der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK) ausmacht.

20.05.2014      BLÄK bietet neuen Service: Fortbildungspunktekonto auch mobil abfragbar
Seit Mai 2014 kann jedes Mitglied der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK) mit der Smartphone-Applikation „Fobi@pp“ das persönliche Fortbildungspunktekonto abfragen.

04.04.2014      Telemedizin am Puls der Zeit
Unter dem Motto „Am Puls der Telemedizin“ fand am 2. April 2014 der 2. Bayerische Tag der Telemedizin im Klinikum Großhadern statt.

02.04.2014      „Familie und Sucht – Schicksal Familie oder Familien-Schicksal?“
Kooperationspartner des Suchtforums fordern ein Behandlungskonzept unter Einbeziehung der gesamten Familie sowie verstärkte Suchtprävention.

11.02.2014      BLÄK: Nein zur Freigabe der "Pille danach"
Ein nicht ganz neuer Streit um die rezeptfreie Abgabe der „Pille danach“ ist in Deutschland entbrannt.

08.01.2014      Tag der Seltenen Erkrankungen am 26. Februar 2014
"Über 30 Millionen Menschen in Europa, davon rund vier Millionen in Deutschland und zirka 620.000 in Bayern, leben mit einer der 8.000 verschiedenen seltenen Erkrankungen“, erklärt Dr. Max Kaplan, Präsident der Bayerischen Landesärztekammer.

02.12.2013      BLÄK: Tarifpluralität beibehalten!
Die Pläne der schwarz-roten Koalition in Berlin, an den bundesweit rund 2.000 Kliniken künftig nur noch einen Tarifvertrag pro Klinik gelten zu lassen, hat der Vorstand der BLÄK am vergangenen Samstag kritisiert.

13.10.2013      Presseinformation: Bayerischer Ärztetag in Bamberg
Der 72. Bayerische Ärztetag (BÄT) fasste am zweiten und Schlusstag der Arbeitssitzung in Bamberg eine Reihe von Beschlüssen, unter anderem zu folgenden Themen:

13.10.2013      Von A wie Antibiotikaresistenz bis Z wie Zugangsvoraussetzungen
Der 72. Bayerische Ärztetag (BÄT) fasste am ersten Tag der Arbeitssitzung in Bamberg eine Reihe von Beschlüssen.

12.10.2013      „Doppeltes Heimspiel für Huml“
Bei der Eröffnungsveranstaltung des 72. Bayerischen Ärztetages in Bamberg hatte die frisch gebackene Bayerische Staatsministerin für Gesundheit und Pflege, Melanie Huml (CSU), gleich ein doppeltes Heimspiel.

11.10.2013      Systemfrage – Finanzierungsfrage
Dr. Max Kaplan, Präsident der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK), richtet vor dem 72. Bayerischen Ärztetag gesundheitspolitische Forderungen an die politisch Verantwortlichen in München und Berlin.

11.10.2013      Mehr Ermittlungskompetenzen zur Bekämpfung der Korruption
Dr. Max Kaplan, Präsident der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK), hat die politischen Parteien zum Start der neuen Legislaturperiode aufgerufen, mit aller Ernsthaftigkeit die Verabschiedung eines Präventionsgesetzes anzugehen.

11.10.2013      Prävention und ärztliche Fortbildung in Bayern
Vier Themen sind Dr. Heidemarie Lux, 1. Vizepräsidentin der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK) aus ihrer berufspolitischen Arbeit für die Ärztinnen und Ärzte in Bayern aus ihrem Zuständigkeitsbereich besonders wichtig.

11.10.2013      Gutachterstelle, GOÄ und Online-Sprechstunde
Dr. Wolfgang Rechl, Vizepräsident der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK), stellte einige seiner Themen zum 72. Bayerischen Ärztetag in Bamberg vor.

11.10.2013      Zahlen, Daten, Fakten
Jahresbilanz der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK) zum 72. Bayerischen Ärztetag in Bamberg

11.10.2013      Für gute Medizin in Bayern
Mit dem Tätigkeitsbericht 2012/13 informiert die BLÄK über die geleistete Arbeit. Viele gesundheitspolitische Themen standen auch in diesem Berichtszeitraum ganz oben auf der Agenda.

22.08.2013      BLÄK: Fortbildung wird GROSS geschrieben
Der 116. Deutsche Ärztetag (DÄT) hat im Mai 2013 in Hannover die überarbeitete Muster-Fortbildungsordnung (MFBO) für Ärztinnen und Ärzte beschlossen.

28.06.2013      Richtlinienverstöße und Manipulationen
Der Wissenschaftsrat (WR – www.wissenschaftsrat.de) hatte 2006 empfohlen, dass in Bayern lediglich zwei Zentren Lebertransplantationsprogramme durchführen sollen.

17.05.2013      Prüfbericht über die bayerischen Lebertransplantationszentren
Die Bayerische Landesärztekammer (BLÄK) war Mitglied der Arbeitsgruppe, in der die Feststellungen der Auditkommission „Bayerische Lebertransplantationszentren“ erörtert worden sind.

10.04.2013      12. Interdisziplinäres Suchtforum
„Neue Drogen“: Ärzte, Apotheker und Psychotherapeuten bilden sich fort

26.02.2013      Seminar „Organspende für Transplantationsbeauftragte“
Die medizinischen, ethischen und organisatorischen Aspekte der Organspende sind komplex. Transplantationsbeauftragte benötigen neben der Fachkompetenz eine Einführung in die speziellen Herausforderungen des Organspendeprozesses.

25.02.2013      Aufgepasst bei der Online-Kommunikation zwischen Arzt und Patient!
Datenschützer warnen Ärzte vor Social-Media-Anwendungen, wie Facebook und Twitter.

12.02.2013      Bayerisches Ärzteblatt wird mobil
Die Bayerische Landesärztekammer (BLÄK) bringt das Bayerische Ärzteblatt auch auf mobile Endgeräte.

26.01.2013      Dr. Max Kaplan als Präsident der Bayerischen Landesärztekammer bestätigt
Die Delegiertenversammlung der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK) wählte in ihrer konstituierenden Sitzung den bisherigen Amtsinhaber, Dr. Max Kaplan (60), erneut zum Präsidenten.

26.01.2013      Wahlen bei der Bayerischen Landesärztekammer
Am 26. Januar 2013 traten die neugewählten 180 Delegierten der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK) im Ärztehaus Bayern in München zu ihrer konstituierenden Vollversammlung zusammen.

17.01.2013      Gesundheitsprogramm "Healthy Athletes" eröffnet
Im Rahmen der "Special Olympics" , wurde am 15. Januar das begleitende Gesundheitsprogramm "Healthy Athletes" eröffnet.

12.12.2012      Herz, Hygiene, Sucht – die Hauptthemen am Bayerischen Fortbildungskongress 2012
Auf dem Bayerischen Fortbildungskongress (BFK) 2012 erlebten 1.620 Besucherinnen und Besucher den Fortbildungskongress der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK) als Forum für Medizinwissen und Innovationen.

10.12.2012      BLÄK-Delegiertenversammlung: Mehr Frauen, Hausärzte und Neugewählte
Das Ergebnis der Wahlen zur Delegiertenversammlung der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK) steht fest, nachzulesen im Internet unter www.blaek.de und in der Ausgabe „Spezial 4“, das mit dem Dezember-Heft 2012 des Bayerischen Ärzteblatts versendet wird.

07.12.2012      Kongresseröffnung BFK
Die feierliche Eröffnung des Bayerischen Fortbildungskongresses (BFK) 2012 der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK) findet statt:

06.12.2012      Bayerischer Fortbildungskongress – das Fortbildungs-Event
Traditionsgemäß zur Adventszeit startet die Bayerische Landesärztekammer (BLÄK) ihren Bayerischen Fortbildungskongress (BFK) in Nürnberg. Vom 7. bis 8. Dezember 2012 im NürnbergConvention Center (NCC) West.

09.11.2012      Einladung zum Bürgerforum „Das geht ans Herz, wie verhindere ich (m)einen Herzinfarkt, wie verhindere ich, dass ich zum Pflegefall werde?“
Im Rahmen des Bayerischen Fortbildungskongresses (BFK) 2012 veranstaltet die Bayerische Landesärztekammer (BLÄK) in Kooperation mit dem Bayerischen Rundfunk ein Bürgerforum.

08.11.2012      Bayerischer Fortbildungskongress – das Fortbildungs-Event
Einladung zum Bayerischen Fortbildungskongress (BFK) vom 7. bis 8. Dezember 2012 im NürnbergConvention Center, Messezentrum, 90471 Nürnberg

30.10.2012      Grippeimpfung: Prioritäten richtig setzen
Die Bayerische Landesärztekammer (BLÄK) begrüßt die Forderungen der Landesarbeitsgemeinschaft Impfen (LAGI) nach einer engen Zusammenarbeit aller Beteiligten zur Versorgung der Bevölkerung mit Grippeimpfstoffen.

14.10.2012      71. Bayerischer Ärztetag - Ende
Presseinformation: Der 71. Bayerische Ärztetag (BÄT) in Augsburg ging mit einer Vielzahl an Beschlüssen zur Gesundheits- und Berufspolitik, dem Finanzbericht sowie Änderungsbeschlüssen zur Berufsordnung und zur Weiterbildungsordnung zu Ende.

14.10.2012      Bayerischer Ärztetag in Augsburg
Der 71. Bayerische Ärztetag (BÄT) fasste am zweiten und letzten Tag der Arbeitssitzung in Augsburg eine ganze Reihe von Beschlüssen, wie z. B. zu den Themen Organspende, Substitution oder Sepsis.

13.10.2012      Humanisierung statt Industriealisierung in der Patientenversorgung
Mit folgenden fünf politischen Beschlüssen ging der erste Tag der Arbeitssitzung des 71. Bayerischen Ärztetags (BÄT) zu Ende:

13.10.2012      Grippeimpfstoff für Patientinnen und Patienten - jetzt
Das Bayerische Ärzteparlament forderte den Gesetzgeber ganz konkret auf, den § 132e, Abs. 2 Sozialgesetzbuch V (SGB V)* zu streichen.

12.10.2012      Industrialisierung der Medizin in einem solidarischen System?
„Kaum ein Begriff ist im deutschen Gesundheitswesen in den vergangenen Monaten so oft gefallen, wie der der Industrialisierung“, sagt Dr. Max Kaplan, Präsident der BLÄK vor dem 71. Bayerischen Ärztetag.

12.10.2012      Tempi passati - der Arzt um die Ecke?
Wie wird in ein paar Jahren die ambulante und stationäre medizinische Versorgung in Bayern aussehen? Aktuellen Prognosen zufolge ist der „Arzt um die Ecke“ ein Auslaufmodell.

12.10.2012      Prävention und ärztliche Fortbildung in Bayern
„Prävention und Gesundheitsförderung sind lohnenswerte Investitionen in die persönliche Gesundheit und bewirken auch einen nachhaltigen gesamtgesellschaftlichen Nutzen“, erklärte Dr. Heidemarie Lux, Vizepräsidentin der BLÄK.

12.10.2012      Patientenrechte, sektorübergreifende Zusammenarbeit und GOÄ
Dr. Klaus Ottmann, Vizepräsident der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK) stellte seine Topthemen zum 71. Bayerischen Ärztetag in Augsburg vor.

12.10.2012      Zahlen, Daten, Fakten
Jahresbilanz der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK) zum 71. Bayerischen Ärztetag in Augsburg.

12.10.2012      Für gute Medizin in Bayern
Tätigkeitsbericht 2011/2012 der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK). Der Berichtszeitraum 2011/2012 war für die BLÄK geprägt von einer Fülle an sozial-, gesundheits- und berufspolitischen Themen.

13.09.2012      Keine Minusrunde für die Niedergelassenen
"Funktioniert die gemeinsame Selbstverwaltung von Ärzten und Krankenkassen überhaupt noch bei einem derart vergifteten Klima und einer strategisch initiierten Skandalisierung der ärztlichen Tätigkeit", frägt Dr. Max Kaplan.

02.08.2012      Stellungnahme der Bayerischen Landesärztekammer zur Regelung der Sterbehilfe in der Berufsordnung
Die Bayerische Landesärztekammer (BLÄK) ist der Auffassung, dass Beihilfe zur Selbsttötung keine ärztliche Aufgabe ist.

26.06.2012      Begrüßenswertes BGH-Urteil zur Bestechlichkeit
„Das jüngst bekannt gewordene Urteil des Bundesgerichtshofs (BGH) zur ‚Bestechlichkeit von Ärzten‘ ist sicherlich begrüßenswert, doch kein Freibrief für die Vorteilnahme von Ärzten“, kommentiert Dr. Max Kaplan.

18.06.2012      Bayerische Landesärztekammer begrüßt Förderprogramm zum Erhalt und zur Verbesserung der ärztlichen Versorgung im ländlichen Raum
Die Bayerische Staatsregierung hat ein Förderprogramm zum Erhalt und zur Verbesserung der ärztlichen Versorgung im ländlichen Raum aufgelegt.

04.06.2012      Praxisgebühr abschaffen - jetzt!
Bayerische Landesärztekammer (BLÄK) spricht sich gegen Beitragsrückzahlungen in der gesetztlichen Krankenversicherung aus.

23.04.2012      Männer und Gesundheit - zweierlei Welten?
Das Bayerische Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit (StMUG) hat eine Themenwoche „Männergesundheit“ vom 21. bis 27. April 2012 ins Leben gerufen.

18.04.2012      11. Suchtforum in Bayern 'Ältere Süchtige - Süchtige Ältere"
Bei Sucht und Drogenmissbrauch denken die meisten Menschen an Junkies, jugendliche Komatrinker, koksende Promis oder obdachlose Alkoholiker.

07.03.2012      Zum Tod der beiden Hausärzte, die am vergangenen Montag in ihrer Praxis in Weilerbach (Westpfalz) erschossen worden sind
Gemeinsame Erklärung der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns, der Bayerischen Landesärztekammer und des Bayerischen Hausärzteverbands

23.02.2012      Vorsicht bei der Verordnung von fiktiv zugelassenen Arzneimitteln
Gemeinsame Presseinformation der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK) und der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns (KVB)

18.01.2012      Solidarität für Arbeitskampf an kommunalen Krankenhäusern
Wenige Tage vor dem Streikbeginn zeigt sich Dr. Max Kaplan, Präsident der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK), solidarisch mit seinen Krankenhauskollegen

16.01.2012      BLÄK leistet Beitrag zu aktiver und gelebter Patientensicherheit
Der Präsident der Bayerischen Landesärztekammer, Dr. Max Kaplan, legt besonderen Wert auf die Feststellung, dass die BLÄK in all ihren Kerngebieten einen aktiven Beitrag zur Patientensicherheit leiste.

12.01.2012      Bayerns Ärzte benoten ihre Weiterbildung mit "gut"
Ärzte in Weiterbildung sowie ihre Weiterbildungsbefugten haben die Situation der Weiterbildung nach 2009 zum 2. Mal beurteilt.

21.12.2011      Bayerische Landesärztekammer informiert via Facebook und Twitter
Die Bayerische Landesärztekammer (BLÄK) nutzt ab 2012 die Web 2.0 Anwendungen Facebook und Twitter um Ärztinnen und Ärzte in Bayern und andere Interessierte über Aktuelles aus der ärztlichen Selbstverwaltung noch besser zu informieren.

22.11.2011      Priorisierung ärztlicher Leistungen
Beim Symposium „Priorisierung ärztlicher Leistungen – notwendig oder überflüssig?“ der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK) diskutierten am 19. November 2011 über 80 Teilnehmer und Experten über Priorisierung im Gesundheitswesen.

07.11.2011      Rezept für Bewegung
Niedergelassene Ärztinnen und Ärzte und besonders Hausärzte, Orthopäden und Kinder- und Jugendärzte können ihren Patientinnen und Patienten künftig mit einem speziellen Rezeptformular regelmäßige Bewegung verordnen.

04.11.2011      Spitzenmedizin hat ihren Preis
„Arbeitskämpfe sind unangenehm, aber manchmal notwendig, um gerechtfertigte Forderungen durchzusetzen“, erklärte Dr. Max Kaplan, Präsident der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK).

16.10.2011      Schutz der Patientendaten, Gewerbesteuer und Nachwuchssorgen
Mit einer Vielzahl an Beschlüssen ging der zweite Tag des 70. Bayerischen Ärztetags (BÄT) in München zu Ende.

15.10.2011      Delegierte zum Bayerischen Ärztetag sind Organspender
Anlässlich des 70. Bayerischen Ärztetages (BÄT) in München erklärten sich alle 180 Delegierten zu Organspendern.

15.10.2011      70. Bayerischer Ärztetag fordert Abschaffung der Praxisgebühr
Der 70. Bayerische Ärztetag (BÄT) fasste am ersten Tag der zweitägigen Arbeitssitzung am Samstag in München unter anderem folgende Beschlüsse.

13.10.2011      Neue Wege in der Patientenversorgung
Bayerns Ärzte-Chef hält konkrete Maßnahmen für dringend geboten.

13.10.2011      Konkurrenz um finanzielle Mittel und um Fachkräfte
„Die Gesundheitsversorgung in Deutschland und Bayern ist in der aktuellen Fassung nicht mehr zukunftsfähig“, prophezeit Dr. Max Kaplan, Präsident der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK).

13.10.2011      Wie viel Staat und Zentralismus muss sein?
Vor dem 70. Bayerischen Ärztetag in München hinterfragt Dr. Max Kaplan das Maß an bundesstaatlicher Regelungskompetenz aus Ländersicht und aus der Sicht der Ärztekammer.

13.10.2011      Prävention und Ärztliche Fortbildung in Bayern
„Die Bayerische Landesärztekammer intensiviert ihre Aktivitäten in der Prävention und Gesundheitsförderung“, erklärte Dr. Heidemarie Lux, 1. Vizepräsidentin der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK).

13.10.2011      Arztbewertungen, Patientenrechte und mehr Transparenz
Ottmann kündigte an, dass auf dem diesjährigen Ärztetag die Berufsordnung (BO) für die Ärzte Bayern an einigen Punkten geändert werde.

13.10.2011      Zahlen, Daten, Fakten
Jahresbilanz der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK) zum 70. Bayerischen Ärztetag in München.

13.10.2011      Für gute Medizin in Bayern
Tätigkeitsbericht 2010/2011 der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK).

29.08.2011      Symposium „Arbeitsbedingungen von Ärztinnen und Ärzten in Klinik und Praxis – Fokus Weiterbildung“
„Die aktuelle Situation in den Krankhäusern ist prekär: Im Jahr 2010 wurden erstmals mehr als 18 Millionen Patienten stationär behandelt, seit 1991 wurde die Verweildauer halbiert sowie Krankenhäuser und Betten abgebaut.

04.08.2011      Versorgungsstrukturgesetz: Positive Elemente aber auch Nachbesserungsbedarf
Das Bundeskabinett hat den Entwurf für das Versorgungsstrukturgesetz (GKV-VSG) verabschiedet.

04.07.2011      Gemeinsam effektiv gegen hausärztlichen Nachwuchsmangel - Koordinierungsstelle für die Weiterbildung in der Allgemeinmedizin
Bayerische Landesärztekammer, Kassenärztliche Vereinigung Bayerns, Bayerische Krankenhausgesellschaft und Bayerischer Hausärzteverband starten Förderinitiative.

17.05.2011      BLÄK: Tarifpluralität im Krankenhaus beibehalten
"Tarifpluralität ist seit Jahren gelebte und bewährte Realität", so Bayerns Ärzte-Chef.

16.05.2011      BLÄK: Sommerhitze!
An besonders heißen Tagen sollten auch die Ernährung und die Organisation des Alltags stimmen“, so Dr. Max Kaplan, Präsident der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK).

14.04.2011      10 Jahre interdisziplinäres Suchtforum
"Burn-out": Über 500 Ärzte, Apotheker und Psychotherapeuten bilden sich in München fort.

12.04.2011      Ärztestatistik richtig interpretiert
Grundsätzlich geht es um die „Auflösung des Paradoxons Ärztemangel bei zunehmenden Arztzahlen“

07.04.2011      Begutachtung psychotraumatisierter Menschen
Vier Heilberufekammern aus zwei Bundesländern bieten in einer einmaligen Gemeinschaftsaktion eine Fortbildungsveranstaltung zum Thema „Begutachtung psychisch reaktiver Traumafolgen in aufenthaltsrechtlichen Verfahren bei Erwachsenen“ an.

09.03.2011      Kommission zur Substitutions-Beratung
Seit März 2011 gibt es in der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK) eine ‚Qualitätssicherungs-Kommission Substitutions-Beratung‘, so Dr. Max Kaplan, BLÄK-Präsident.

02.02.2011      2. Runde für EVA - "Evaluation der Weiterbildung"
Die Bundesärztekammer (BÄK) startet Mitte April 2011 gemeinsam mit den 17 Landesärztekammern die zweite Befragungsrunde des Projektes "Evaluation der Weiterbildung in Deutschland" (EVA).

19.01.2011      Bayerisches Ärzteblatt in neuem Kleid
Die Bayerische Landesärztekammer (BLÄK) hat zum Jahresanfang gleich drei Neuerungen auf die Schiene gebracht.

28.12.2010      Chance zur Gemeinsamkeit
Systemausstieg der bayerischen Hausärzte

17.12.2010      Hausärztlichen Nachwuchs fördern
Gemeinsame Presseinformation der Bayerischen Landesärztekammer, Kassenärztliche Vereinigung Bayerns, Bayerische Krankenhausgesellschaft und Bayerischer Hausärzteverband e.V.

06.12.2010      Direkter Draht zur Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK)
„Ihr direkter Draht zur BLÄK“ heißt es ab sofort bei der Bayerischen Landesärztekammer. Und das bedeutet, dass die BLÄK für ihre rund 70.000 Mitglieder den Service verbessert und voll auf „Dienstleister“ eingestellt ist.

15.11.2010      Dr. H. Hellmut Koch ist tot
Dr. H. Hellmut Koch ist in den frühen Morgenstunden des 14. Novembers 2010 in Nürnberg nach schwerer Krankheit verstorben. Der Ehrenpräsident der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK) wurde 66 Jahre alt.

25.10.2010      Dr. H. Hellmut Koch Ehrenpräsident der Bayerischen Landesärztekammer
Der 69. Bayerische Ärztetag, der vom 15. bis 17. Oktober in Fürth zusammentrat, wählte den ehemaligen Präsidenten der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK), Dr. H. Hellmut Koch, einstimmig zum Ehrenpräsidenten.

17.10.2010      Mehr Medizinstudienplätze, sektorübergreifende Qualitätssicherung und Weiterbildungsordnung
Mit einer Vielzahl an Beschlüssen zur Gesundheits- und Berufspolitik, dem Finanzbericht und Änderungsbeschlüssen zur Weiterbildungsordnung ging der zweite Tag der Arbeitssitzung des 69. Bayerischen Ärztetags in Fürth zu Ende.

16.10.2010      Ärztetag kritisiert Gesundheitsreform und fordert neue Versorgungsplanung
Kein "Rasenmäher-Prinzip" bei Einsparungen im Gesundheitswesen. Großflächige Bedarfsplanung bei der Ärzteversorgung entspricht nicht den Bedürfnissen.

16.10.2010      Organspende und Lebensmittelwerbung sind Themen am 69. Bayerischen Ärztetag
Widerspruchsregelung bei Organspende gefordert. Irreführende Werbung bei Kindernahrungs-Produkten kritisiert. Kostenerstattungsprinzip abgelehnt.

16.10.2010      Kaplan Präsident der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK)
Die Ärztinnen und Ärzte Bayerns haben einen neuen Kammer-Chef.

15.10.2010      Zahlen, Daten, Fakten
Jahresbilanz der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK) zum 69. Bayerischen Ärztetag in Fürth.

15.10.2010      Für gute Medizin in Bayern
Tätigkeitsbericht 2009/2010 der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK).

15.10.2010      Doppelter Demografiefaktor
Der Ärztemangel in Deutschland schreitet voran. Im Jahr 2020 soll es 7.000 Hausärzte weniger geben, laut einer aktuellen Arztzahlstudie...

15.10.2010      Mehr Flexibilität – positive Signale für den ärztlichen Nachwuchs
Für „ein Mehr an Flexibilität bei der ärztlichen Versorgung“ plädierte Dr. Max Kaplan, 1. Vizepräsident der Bayerischen Landesärztekammer.

15.10.2010      Patientenwohl im Focus
Berufsordnung, die Gutachterstelle für Arzthaftungsfragen, die ambulante Behandlung im Krankenhaus, die Medizinischen Versorgungszentren sowie die sektorübergreifende Qualitätssicherung sind die wesentlichen Ärztetagsthemen von Dr. Klaus Ottmann.

08.10.2010      Dr. H. Hellmut Koch mit der Paracelsus-Medaille ausgezeichnet
Anfang Oktober wurde Dr. H. Hellmut Koch vom Präsidenten der Bundesärztekammer (BÄK), Professor Dr. Jörg-Dietrich Hoppe, mit der Paracelsus-Medaille ausgezeichnet.

22.09.2010      Kooperationspartner des Suchtforums fordern verstärkte Suchtprävention und warnen vor Verharmlosung von Suchtmitteln
Gemeinsame Veranstaltung der Bayerischen Landesapothekerkammer (BLAK), der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK) und der Bayerischen Landeskammer der Psychologischen Psychotherapeuten und der Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten (PTK Bayern).

31.08.2010      Präsident Dr. H. Hellmut Koch zurückgetreten
Krankheitsbedingt ist Dr. H. Hellmut Koch mit sofortiger Wirkung vom Amt des Präsidenten der Bayerischen Landesärztekammer als auch von sämtlichen weiteren Ämtern und Mandaten in der Berufs- und Standespolitik zurückgetreten.

25.08.2010      Stellenwert der hausärztlichen Versorgung
Der BHÄV hat seine Mitglieder aufgerufen, am 26. und 27. August die Praxen zu schließen.

28.06.2010      Für echten Nichtraucherschutz mit "JA" stimmen

„Wir haben am 4. Juli in Bayern die Möglichkeit, dem Gesundheitsschutz Vorrang zu geben“, sagt Dr. H. Hellmut Koch, Präsident der Bayerischen Landesärztekammer.

22.06.2010      Bayerns Ärzteschaft trauert um Professor Hans Joachim Sewering
Am 18. Juni 2010 verstarb Professor Dr. Dr. h. c. Hans Joachim Sewering, Internist, Lungen- und Bronchialheilkunde, im Alter von 94 Jahren in Dachau.

08.06.2010      Landesärztekammer fordert faire Arbeitsbedingungen für Klinikärzte
Mit einer zentralen Protestkundgebung am 7. Juni 2010 in Frankfurt am Main geht der Ärztestreik an kommunalen Krankenhäusern mittlerweile in die vierte Woche.

02.06.2010      Gewerbesteuer für Ärztinnen und Ärzte ein fatales Signal
Immer dann, wenn es den Kommunen finanziell schlecht geht, beginnt eine Debatte über das Für und Wider der Gewerbesteuer.

12.05.2010      Klarstellung: Bayerische Ärzte für starken Nichtraucherschutz
Auf der Internetseite www.bayern-sagt-nein.de/page.php?id=47 der Initiative „Bayern sagt Nein!“ wird der Beschluss des 68. Bayerischen Ärztetages zum Nichtraucherschutz falsch interpretiert.

24.04.2010      Patientenversorgung, Bedarfsplanung, Nichtraucherschutz und Studium
Die aktuelle Gesundheitspolitik bot erwartungsgemäß die Hauptthemen des eintägigen 68. Bayerischen Ärztetags, der am 24. April 2010 in Regensburg von der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK) ausgetragen wurde.

24.03.2010      Nichts Neues im 'Maßnahmenpaket'
Von einem Konzept oder gar von einer Initiative kann hier überhaupt nicht die Rede sein, fehlt es doch an Verbindlichkeit und Konkretisierung.

15.03.2010      50.000 Fortbildungspunkte gesammelt
Über 20.000 Leserinnen und Leser des Bayerischen Ärzteblattes (BÄBl) beteiligten sich 2009 an den Fortbildungsfragen zum medizinischen Titel-Thema des BÄBl und sammelten dabei knapp 50.000 Fortbildungspunkte.

12.03.2010      Ärztinnen und Ärzte Bayerns bewerten Weiterbildung
"Die jungen Ärztinnen und Ärzte in Weiterbildung in Bayern sind mit den Möglichkeiten und Angeboten ihrer Facharzt-Weiterbildung im Großen und Ganzen zufrieden".

09.03.2010      Menschen in Not helfen!
Immer wieder komme es vor, dass in einem Krankenhaus oder in einer Arztpraxis ausländische Patientinnen und Patienten ohne Aufenthaltsstatus und meistens auch ohne Krankenversicherung medizinisch versorgt werden wollen.

04.01.2010      Statistik 2009
Monatsstatistik zum 30.12.2009

22.12.2009      Qu@lifik@tionen: Neue Antragsbearbeitung in der Weiterbildung
Die neue, portalgestützte Antragstellung mit enger Benutzerführung, die Begleitung durch das Informationszentrum (IZ) der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK) ...

03.11.2009      Gesundheitsministerium, Mediziner und Apotheker in Bayern informieren zur Impfung gegen Neue Grippe
Die Schutzimpfung gegen die Neue Grippe ist in Bayern in der vergangenen Woche angelaufen.

22.10.2009      Der Arzt in Ihrer Nähe - Informationsportal www.arzt-bayern.de
Wer einen Facharzt in der Nähe der Wohnung, der Arbeitsstelle oder der Schule sucht oder nicht weiß, wo eine bestimmte Hausärztin ihre Praxis führt, der kann rund um die Uhr Informationen bei der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK) einholen.

12.10.2009      Nichtraucherschutz und Rettungsdienst
Mit dem Beschluss von über 70 Anträgen ging der erste Arbeitstag des 67. Bayerischen Ärztetages in Ingolstadt zu Ende.

12.10.2009      Widerspruchsregelung bei Organspende gefordert
Der 67. Bayerische Ärztetag in Ingolstadt hat als erste Landesärztekammer in Deutschland die Widerspruchsregelung bei der Organspende befürwortet.

09.10.2009      Zahlen, Daten, Fakten
Jahresbilanz der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK) zum 67. Bayerischen Ärztetag in Ingolstadt

09.10.2009      Für gute Medizin in Bayern
Tätigkeitsbericht 2008/2009 der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK) zur Vorlage am 67. Bayerischen Ärztetag in Ingolstadt

09.10.2009      Priorisierung statt versteckter Rationierung
„Versteckte Rationierung und chronische Mittelknappheit im Gesundheits-wesen sind eine unbestreitbare Tatsache“, erklärte Dr. H. Hellmut Koch zum Auftakt des 67. Bayerischen Ärztetages.

09.10.2009      Nachwuchsmangel – demografischer Wandel
Dr. Max Kaplan, Vizepräsident der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK), zeigte sich vor dem 67. Bayerischen Ärztetag in Ingolstadt besorgt über die aktuelle Entwicklung beim Hausärzte-Nachwuchs.

09.10.2009      Kein verkaufter Patient oder Kopf- oder Fangprämien
Die diesjährigen Ärztetagsthemen von Dr. Klaus Ottmann, Vizepräsident der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK).

07.10.2009      Patientensicherheit - sichere Versorgung
'Sichere, gute Versorgung - das wünschen wir uns alle gleichermaßen, Patienten und Ärzte wie auch Angehörige von weiteren Gesundheitsberufen' sagt Dr. med. Klaus Ottmann, Vizepräsident der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK).

25.09.2009      Gute Weiterbildung - Zwischenbilanz
Zum 20. September endete die deutschlandweite Online-Befragung zur Evaluation der Weiterbildung (EVA), einer Befragung, die es so noch nicht gegeben hat.

04.09.2009      „Zuweiserpauschalen“ nach ärztlichem Berufsrecht unzulässig
So genannte „Kopfprämien“ oder „Zuweiserpauschalen“, die Krankenhäuser den Ärztinnen und Ärzten für die Zuweisung von Patientinnen und Patienten zahlen, sind nach ärztlichem Berufsrecht unzulässig.

18.08.2009      Patientenberatung im Gesundheitsministerium nicht sinnvoll
Heilberufekammern stellen Söder-Konzept in Frage

05.06.2009      Lebendspende
Merkblatt zur versicherungsrechtlichen Absicherung des Spenders eines Lebendorgans

26.05.2009      Wie gut ist meine Weiterbildung?
Projekt ''Evaluation der Weiterbildung'' geht im Juni an den Start

06.05.2009      Nichtraucherschutz parteilos
Die Bayerische Landesärztekammer (BLÄK) fordert ein Rauchverbot in allen öffentlich zugänglichen Räumen.

14.04.2009      76 Jahre Bayerisches Ärzteblatt im Internet verfügbar
Ab April 2009 sind alle Ausgaben des Bayerischen Ärzteblattes seit 1932 im Internet abrufbar und somit 76 Jahre Bayerisches Ärzteblatt schnell und bequem elektronisch verfügbar.

01.04.2009      Neue Rauchzeichen sind gesundheitsschädlich
Der Bayerische Landtag hat am Dienstag in seiner Plenarsitzung über die Änderungen des Gesundheitsschutzgesetzes beraten.

26.03.2009      Hochwertige Patientenversorgung und Gemeinwohl
„Ärztinnen und Ärzte leisten eine qualitativ hochwertige Patientenversorgung und damit einen wichtigen Beitrag für das Gemeinwohl in unserem Land“, sagte Dr. H. Hellmut Koch, Präsident der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK) in München.

18.03.2009      70.000 Mitglieder in der Bayerischen Landesärztekammer
Die Bayerische Landesärztekammer (BLÄK) hat die Zahl von 70.000 Mitgliedern erreicht.

26.02.2009      Vertragsärzte auf der Zielgeraden
Dr. Max Kaplan, Vizepräsident der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK) gab am Montag bekannt, dass bereits über 10.000 Vertragsärzte in Bayern die erforderlichen 250 Fortbildungspunkte erreicht hätten.

16.02.2009      Folgen einer verfehlten Berliner Honorarpolitik
Der Start des Gesundheitsfonds und der Honorarreform mit dem einheitlichen Orientierungspunktwert von 3,5 Cent führt zu großen Verwerfungen in der Honorarverteilung unter den niedergelassenen Ärztinnen und Ärzten.

07.01.2009      Ärztestatistik zum 31.12.2008

08.12.2008      59. Nürnberger Fortbildungskongress – der letzte seiner Art
Man sollte wissen, wann es Zeit ist, Altes zu beenden und Neues zu starten. So ist dieser 59. Nürnberger Fortbildungskongress (NFK) voraussichtlich der letzte NFK seiner Art.

25.11.2008      Bayerische Landesärztekammer lehnt Referentenentwurf für eine neue (privatzahnärztliche) Gebührenordnung für Zahnärzte (GOZ) kategorisch ab
"Wir betrachten mit Sorge diesen Referentenentwurf zur GOZ als Modell für die Novellierung der Gebührenordnung Ärzte (GOÄ)", befürchtet Dr. Klaus Ottmann, BLÄK-Vizepräsident

04.11.2008      Dr. Klaus Ottmann neuer 1. Vizepräsident beim Verband Freier Berufe
Die Delegiertenversammlung des Verbandes Freier Berufe in Bayern e.V. (VFB) hat gewählt

21.10.2008      Informationszentrum hat sich bewährt
Ansprechpartner sind schneller und besser erreichbar

11.10.2008      Nachwuchsförderung und Nichtraucherschutz
Eine Vielzahl von Beschlüssen zur Förderung des ärztlichen Nachwuchses verabschiedete der 66. Bayerische Ärztetag in Würzburg am ersten Tag der Arbeitstagung.

10.10.2008      Aktuelle Entwicklungen: Ärztehonorare, Selektivverträge, Gesundheitsfonds und Krankenhausfinanzierung
Der ärztliche Beruf werde systematisch schlecht geredet. "Er ist es aber nicht! Ganz im Gegenteil", sagt Dr. H. Hellmut Koch vor dem 66. Bayerischen Ärztetag in Würzburg.

10.10.2008      Bild des Arztes
"Sind wir auf dem Weg vom Heiler zum Gesundheitsmanager?" fragt Dr. H. Hellmut Koch zum Auftakt des 66. Bayerischen Ärztetages in Würzburg.

10.10.2008      (Haus-) Arztbild der Zukunft
Zum Arztbild der Zukunft sprach Dr. Max Kaplan im Vorfeld des 66. Bayerischen Ärztetages.

10.10.2008      Kein Einkaufsmodell mit forciertem Wettbewerb im GOÄ-Bereich
Dr. Klaus Ottmann sprach vor dem 66. Bayerischen Ärztetag in Würzburg zu einigen Teilaspekten seines Arbeitsbereiches Berufsordnung.

10.10.2008      Zahlen, Daten, Fakten
Jahresbilanz der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK) zum 66. Bayerischen Ärztetag in Würzburg.

10.10.2008      Für gute Medizin in Bayern
Tätigkeitsbericht 2007/2008 der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK) zur Vorlage am 66. Bayerischen Ärztetag in Würzburg.

31.07.2008      Umfassender Nichtraucherschutz ist notwendig
Die Bayerische Landesärztekammer (BLÄK) fordert weiterhin einen umfassenden Nichraucherschutz.

23.07.2008      Erster bayerischer Tag der Heilberufe am 23.07.08

23.07.2008      Erster bayerischer Tag der Heilberufe am 23.07.08
Wir erwarten Aussagen, wir erwarten Perspektiven!

07.07.2008      Bayerische Landesärztekammer gegen Reform der Klinikfinanzierung
Die Bayerische Landesärztekammer (BLÄK) kann sich mit dem von Bundesgesundheitsministerin Ulla Schmidt (SPD) kürzlich vorgestellten Eckpunktepapier zur Krankenhausfinanzierung nicht anfreunden.

26.06.2008      Nichtraucherschutz hat Vorrang vor wirtschaftlichen Interessen
„Der in Bayern mühsam errungene Nichtraucherschutz darf auf keinen Fall aufgeweicht wer­den“, sagte Dr. H. Hellmut Koch, Präsident der Bayeri­schen Landesärztekammer (BLÄK).

21.04.2008      65. Bayerischer Ärztetag am 19. April 2008 in München
Bayerischer Ärztetag sagt nein zu Gesundheitsfonds und monistischer Krankenhausfinanzierung

20.03.2008      Widerstand gegen Umbau der Krankenhausfinanzierung
Heftigen Widerstand gegen die geplante monistische Krankenhausfinanzierung in Deutschland hat die Bayerische Landesärztekammer (BLÄK) angemeldet.

21.02.2008      Heilberufe sorgen sich um Gesundheit in Bayern

16.02.2008      Dritte Amtsperiode für Präsident Dr. H. Hellmut Koch
Die Delegiertenversammlung der Bayerischen Landesärztekamer (BLÄK), das Parlament der Ärzte im Freistaat, hat gewählt.

30.01.2008      BLÄK-Präsident Koch zu den Aktionen der bayerischen Hausärzte

15.01.2008      Gesundheitsfonds ist „Bürokratiemonster“
Ungeachtet aller Kritik halten die Bundeskanzlerin und das Bundesgesundheitsministerium (BGM) am so genannten Kernstück der Gesundheitsreform fest.

02.01.2008      Jahresstatistik 2007

27.12.2007      Aus Papier werden elektronische Punkte
Fortbildungs-Teilnahmebescheinigungen (TNB) werden künftig elektronisch erfasst.

20.12.2007      Kammerwahlen in Bayern: 101 Wiedergewählte und 74 Neudelegierte
Das Ergebnis der Wahlen zur Delegiertenversammlung der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK) steht fest

12.12.2007      Die Zukunft ist digital – Fortbildungspunkte online
Fortbildungs-Punkte können ab Januar 2008 in jeder Ausgabe des Bayerischen Ärzteblattes auch online erworben werden.

11.12.2007      Tradition trifft Neuerungen
2200 Besucherinnen und Besucher auf dem 58. Nürnberger Fortbildungskongress (NFK)

10.12.2007      Die Wahlen sind gelaufen
Wahlen zur Delegiertenversammlung der Bayerischen Landesärztekammer

07.12.2007      Schwindel – eine interdisziplinäre Herausforderung
Eines der vielen Themen beim Nürnberger Fortbildungskongress 2007

07.12.2007      Nürnberger Fortbildungskongress geht in die 58. Runde
Bayerns traditionsreicher Medizinerkongress der Bayerischen Landesärztekammer

06.12.2007      58. Nürnberger Fortbildungskongress 2007 öffnet seine Tore
Bayerns traditionsreicher Medizinerkongress der Bayerischen Landesärztekammer

18.10.2007      Ärztekammerwahl 2007/2008 in Bayern
Vom 26. November bis 7. Dezember 2007 werden die Delegierten zur Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK) gewählt.

17.10.2007      Bayerischer Ärztetag stärkt psychotherapeutische Medizin
„Psychotherapie ist eine ärztliche Aufgabe“, betonte Dr. H. Hellmut Koch, Präsident der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK).

15.10.2007      Prävention - Rettungsdienst
Die Delegierten des 64. Bayerischen Ärztetages in Regensburg sprachen sich ferner für eine Neudefinition der Regelkompetenz im Rettungsdienst aus ....

13.10.2007      Wiederherstellung der Rahmenbedingungen für professionelles ärztliches Handeln gefordert
Der 64. Bayerische Ärztetag, der vom 12. bis 14. Oktober 2007 in Regensburg stattfindet, forderte die Politik und die gesetzlichen Krankenkassen auf, endlich zur Kenntnis zu nehmen, dass die defizitäre Entwicklung der Arztzahlen in Deutschland ....

12.10.2007      Für gute Medizin in Bayern
Tätigkeitsbericht 2006/2007 der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK)

12.10.2007      Brüssel – Berlin – Bayern und die Gesundheitsreform
Die Ärztetagseröffnung steht unter dem Motto "Brüssel - Berlin - Bayern. Trends in der EU-Gesundheitspolitik und die Folgen für Deutschland"

12.10.2007      Bayerische Landesärztekammer warnt vor „Medizin light“
64. Bayerischer Ärztetag in Regensburg

12.10.2007      Zahlen, Daten, Fakten
Jahresbilanz der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK) zum 64. Bayerischen Ärztetag in Regensburg

12.10.2007      Medizin und Ökonomie - klare Grenzlinien
64. Bayerischer Ärztetag in Regensburg

12.10.2007      Perspektive Hausarzt
"Was wir schaffen müssen, ist eine Perspektive für die hausärztliche Berufsausübung", so Dr. Max Kaplan

12.10.2007      Innerärztliche Reformen auf Hochtouren
Vertragsprüfungen im Rahmen der Berufsordnung, Novellierung der amtlichen Gebührenordnung für die Ärzte (GOÄ), ambulante Behandlung im Krankenhaus und Qualitätsmanagement

02.10.2007      Presse-Einladung
64. Bayerischer Ärztetag in Regensburg

13.09.2007      Kammerrechtstag 2007
"Die Europäisierung des Rechts, des öffentlichen Wirtschaftsrechts sowie des Berufsrechts, wirkt sich immer stärker auch auf die Aufgaben von Kammern aus ...."

11.07.2007      Bayerische Landesärztekammer (BLÄK) startet Präventivaktion "Bayern bewegt sich"
Dr. Max Kaplan, Vizepräsident der Bayerischen Ärztekammer (BLÄK) und der Bayerische Staatsminister für Unterricht und Kultus, Siegfried Schneider, haben heute im Ärztehaus in München die Präventionskampagne 2007 „Bayern bewegt sich“ der BLÄK eröffnet...

10.07.2007      Neurodermitis kann in jedem Lebensalter ausheilen
Positives Denken und eine individuelle Beratung können die Symptome lindern und neue Krankheitsschübe vermeiden...

02.07.2007      „Sommer-Gespräch 2007“ der Bayerischen Landesärztekammer bietet gute Möglichkeiten zum gemeinsamen Dialog
Über hundert Gäste aus Politik, Repräsentanten des Gesundheitswesens und der Medien sowie der Ärzteschaft waren der Einladung der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK) zum Sommer-Gespräch 2007 ins Ärztehaus Bayern nach München gefolgt....

28.06.2007      Kompetenz ohne Umwege
Neue Servicenummern der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK)

21.06.2007      Therapeutische Gesamtverantwortung liegt bei Ärztinnen und Ärzten
Die personellen Ressourcen der Medizinischen Fachberufe sollen für eine flächendeckende, hochwertige ambulante und stationäre Versorgung durch Ärztinnen und Ärzte gebührend anerkannt und aktiv genutzt werden...

28.04.2007      Frühjahrsvollversammlung der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK) ist besorgt um Patientenversorgung
Auf dem 63. Bayerischen Ärztetag, der am 28. April 2007 in Nürnberg stattfand, diskutierten die 180 Delegierten die Auswirkungen der Gesundheitsreform, die zum 1. April in Kraft getreten war.

28.04.2007      63. Bayerischer Ärztetag für die Verbesserung der Früherkennungsuntersuchungen bei Kindern und Jugendlichen
Neben den Beschlüssen zur Gesundheitsreform fasste der 63. Bayerische Ärztetag der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK) am 28. April in Nürnberg Beschlüsse zur Verbesserung der Patientenversorgung in Bayern...

18.04.2007      Lebensstil und Sucht
Das Suchtforum 2007 mit dem Titel „Lebensstil und Sucht – Schöner, schneller, besser, jünger – zu welchem Preis?“ fand am 18. April 2007 zum sechsten Mal im Ärztehaus Bayern statt.

03.01.2007      Jahres-Mitgliederstatistik 2006

19.12.2006      Bundeseinheitliche Lösung beim Nichtraucherschutz
Nach dem Scheitern einer bundesweit einheitlichen Regelung zum Nichtraucherschutz wegen verfassungsrechtlicher Bedenken, starten Bayern sowie weitere Bundesländer eigene Initiativen....

08.12.2006      Programm, Praxisrelevanz und Punkte
Der 57. Nürnberger Fortbildungskongress lockt mit aktuellen Themen aus den Bereichen Medizin und Medizintechnik, Forschung und Gesundheitspolitik sowie Business und Innovationen

04.12.2006      „Wem hilft eine solche Gesundheitsreform?“
„Zu einem bundesweiten Aktionstag der Information und Aufklärung über die Folgen der Gesundheitsreform haben am heutigen Montag, 4. Dezember 2006 die Bundesärztekammer....“

28.11.2006      Menschen für Gesundheit – Die Gesundheitsberufe

16.10.2006      Tabak, Alkohol und Lärm

14.10.2006      Rote Karte für Gesundheitsreform

13.10.2006      Staatsmedizin – nein danke!

13.10.2006      Für gute Medizin in Bayern
Tätigkeitsbericht 2005/2006 der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK)

13.10.2006      Zahlen, Daten, Fakten
Jahresbilanz der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK) zum 62. Bayerischen Ärztetag in Straubing

13.10.2006      Ärztliche Engpässe in der Region vorprogrammiert

13.10.2006      Rauchen und Alkohol die Drogen Nr. 1 in unserer Gesellschaft

13.10.2006      Neue Freiheiten und Gesundheitsreform

22.09.2006      Bayern: Verlierer der Gesundheitsreform?

31.08.2006      BLÄK: Tarifabschluss - Grundtenor positiv

10.08.2006      BLÄK: Solidarität mit den Streikenden
„Nach fast sieben Wochen Streik an kommunalen Krankenhäusern werden die Bandagen im Tarifkonflikt zwischen Arbeitgebern und Arbeitnehmern zunehmend härter“...

19.07.2006      Reformansätze nur in Umrissen erkennbar
"Mit diesem Kompromiss werden weder die Finanzmisere noch die grundlegenden Probleme der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) behoben"...

12.07.2006      Vorrang des landesrechtlichen Berufsausübungsrechts
Änderungsempfehlungen fanden beim Bundesrat zum Vertragsarztrechtsänderungsgesetz (VÄndG) große Zustimmung

11.05.2006      BLÄK-Statistik zeigt zunehmende Überalterung der Ärzte
Die ärztliche Versorgungslücke in Bayern droht größer zu werden...

11.05.2006      BLÄK: Europäisches Werbe- und Sponsorenverbot für Tabak

08.05.2006      Bayerischer Ärztetag kritisiert Vertragsarztrechtsänderungsgesetz (VÄG)
Auf dem 61. Bayerischen Ärztetag, der am 6. Mai in München stattfand, standen auch gesundheitspolitische Themen auf der Tagesordnung...

05.05.2006      Ja zu Ärzteprotesten

26.04.2006      Anorexie, Bulimie und Adipositas

26.04.2006      Anorexie, Bulimie und Fettleibigkeit

27.03.2006      Homepage der Bayerischen Landesärztekammer in neuem Erscheinungsbild
Im dezenten „Process Blue C“, der neuen Hausfarbe der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK), strahlt jetzt auch die Homepage im Internet.

27.03.2006      Aufgaben der Bayerischen Landesärztekammer

BLÄK-Broschüre - Für gute Medizin in Bayern

27.03.2006      BLÄK: Erscheinungsbild in neuer Frische

07.03.2006      Ärzteproteste großer Erfolg

16.01.2006      „Tag der Ärzte“ am 18. Januar 2006

04.01.2006      Ärztestatistik zum 31.12.2005

12.12.2005      BLÄK solidarisch mit protestierenden Ärztinnen und Ärzten

05.12.2005      Fortbildungskongress neu: Konzept, Programm und Ort

29.11.2005      56. Nürnberger Fortbildungskongress: wissenschaftsorientiert und praxisrelevant

23.11.2005      30 Jahre Qualitätssicherung Geburtshilfe – Ein Pilotprojekt wird zum Maß der Dinge

16.11.2005      Gesundheitssystem nicht krank sparen

27.10.2005      Nicht Zuhören macht krank – Deutsches Gesundheitssystem muss zuhörfreundlicher werden

16.10.2005      Influenza und Masern

14.10.2005      Über 65 000 Ärztinnen und Ärzte in Bayern

14.10.2005      Attraktivität des Berufs Hausarzt stärken

14.10.2005      BLÄK gründet Bayerische Akademie für ärztliche Fortbildung

22.08.2005      Heilberufestudium: Qualität muss der Maßstab bleiben

18.08.2005      Mit dem Laptop in den Urlaub

28.07.2005      BLÄK auf der BR-Radltour

06.07.2005      65.000 Mitglieder in der Bayerischen Landesärztekammer

28.06.2005      30 Jahre Gutachterstelle

04.05.2005      Stellungnahme der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK) zu Fachpresse-Berichten zum Thema „Hausarzt und Facharzttitel“

23.04.2005      Europäischer Hausarzt eingeführt

06.04.2005      Alkoholabhängigkeit. Probleme und Hilfen.

31.03.2005      Hauptgeschäftsführer der BLÄK gehen in den Ruhestand

31.03.2005      Dr. Rudolf Burger wird Hauptgeschäftsführer der BLÄK

21.03.2005      Ärztliche Fortbildung: Karte, Punkte und Konto

15.02.2005      BLÄK kritisiert Entwurf für Präventionsgesetz

04.02.2005      Trauerunterstützung ja – Bestattungspflicht nein

11.01.2005      IT-Unterstützung für Fortbildungszertifizierung

04.01.2005      Ärztestatistik – Bayern zum 31.12.2004

07.12.2004      Mit Fortbildung vorne

01.12.2004      55. Nürnberger Fortbildungskongress vom 2. bis 5. Dezember

18.10.2004      Qualitätspreis für die Bayerische Landesärztekammer

10.10.2004      Notruf 112 und Tatoos

10.10.2004      Mehr Kooperationsfreiheiten für Ärzte

08.10.2004      Für gute Medizin in Bayern

08.10.2004      BLÄK: Patienten müssen sich auf neue Strukturen einstellen

08.10.2004      Mit Prävention sozialer Ungleichheit entgegen wirken

08.10.2004      Hausärztemangel in Bayern prognostizierbar

08.10.2004      Festgefahrene Gebührenordnung

08.10.2004      Fortbildungs-Nachweispflicht unbürokratisch und kostengünstig

08.10.2004      Gemeinsam oder alleine – bald mehr Kooperationsformen möglich?

08.10.2004      „RUN – FUN – FIT“ - Ärzte laufen in Memmingen

04.10.2004      64000 Ärztinnen und Ärzte in Bayern

16.09.2004      Import ausländischer Ärztinnen und Ärzte

10.08.2004      Mehr Frauen als Männer sagen Ja zur Lebendspende

19.07.2004      40 Jahre Walner-Schulen in München

09.07.2004      Ärztliche Schweigepflicht nicht aushebeln

02.07.2004      Qualitätsbericht: Mehr Transparenz in Klinik und Praxis

06.05.2004      Gutachterstelle der BLÄK – Aufklärung und Information

24.04.2004      Neue Weiterbildungsordnung beschlossen

31.03.2004      Fortbildung interaktiv: Raucherberatung

16.03.2004      Schwerwiegend chronisch krank

10.03.2004      Dr. med. H. Hellmut Koch 60 Jahre

26.02.2004      Ernährungsberatung – eine Aufgabe des Arztes

08.01.2004      Ärztestatistik - Bayern zum 31.12.2003

08.12.2003      Hohe Qualität der medizinischen Fortbildung

04.12.2003      Breites Themenspektrum am 54. Nürnberger Fortbildungskongress der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK)

04.12.2003      Podiumsdiskussion: "Bluthochdruck"

11.11.2003      Bayerns Ärzte arbeiten professionell und sorgfältig

30.10.2003      BLÄK setzt auf multimediale Fortbildung

12.10.2003      Freie Arztwahl und Koordinationsfunktion des Hausarztes

12.10.2003      Arbeitszeit im Krankenhaus

12.10.2003      Ärztinnen und Ärzte präzisieren ihre "Sponsoring-Regelungen"

10.10.2003      Themen und erste Entschließungsanträge

10.10.2003      Kontinuierliche Zunahme gebremst

10.10.2003      BLÄK: Mehr Aufgaben und mehr Qualität

10.10.2003      "Zur Führung berechtigt – Bayerische Landesärztekammer"

10.10.2003      Interkurs – das Fortbildungszertifikat der BLÄK online

10.10.2003      Qualitätssicherung in Strahlentherapie und Nuklearmedizin

10.10.2003      Neu: MediKuss

09.09.2003      Umsetzung der neuen Weiterbildungsordnung nur gemeinsam

07.08.2003      Mehr Ruhephasen für Sportler

31.07.2003      Mehr Sicherheit für die Ärzte beim "Off-Label-Use"

30.07.2003      BLÄK-Vorstand befürtwortet Eckpunkte-Papier

25.06.2003      Fortbildungszertifikat online

10.06.2003      Prävention - kein bloßes politisches Lippenbekenntnis

08.05.2003      Ärztliche Schweigepflicht muss erhalten bleiben

06.05.2003      Bayerische Landesärztekammer erweitert Internetauftritt

16.04.2003      Ethikkommission rät von ärztlich geleitetem Giftversuch ab

26.03.2003      Suchtmedizin interdisziplinär und interaktiv

18.03.2003      BLÄK-Vorstand: NEIN zu dieser Gesundheitsreform

04.02.2003      Fortbildungszertifikat statt berufsständischer Zwangsfortbildung unter staatlicher Aufsicht

01.02.2003      Präsident Koch in seinem Amt bestätigt

08.01.2003      Ärztestatistik - Bayern zum 31.12.2002

17.12.2002      Bayerns Ärztinnen und Ärzte haben gewählt

09.12.2002      Der Nürnberger Fortbildungskongress - eine Erfolgsstory

09.12.2002      Öffentliche Leichensektion verstößt gegen die Berufsordnung

05.12.2002      Podiumsdiskussion: ''Rückenschmerzen'' (Nürnberger Fortbildungskongress)

05.12.2002      Nürnberger Fortbildungskongress 2002 (Nürnberger Fortbildungskongress)

04.12.2002      Bayerns Ärztinnen und Ärzte wählen neues Parlament

03.12.2002      Anti-Aging: Chancen für eine lange Jugend?

07.11.2002      Strukturreform statt Kostendämpfung

30.10.2002      Prävention ist kein Thema für nur einen Tag

28.10.2002      Ärztekammerwahl 2002/2003 in Bayern

13.10.2002      Nein zur Gewerbesteuer für Freiberufler

13.10.2002      Grünes Licht für mehr Informationen über ärztliche Leistungen

12.10.2002      Neue Wege im Medizinstudium

11.10.2002      Zahlenmäßiger Aufwärtstrend abgeschwächt

11.10.2002      Themen und erste Entschließungsanträge

11.10.2002      Nein zu "Disease-Management-Programmen" in dieser Form

20.09.2002      Heimliche Vaterschaftstests unärztlich

12.09.2002      Mehr Selbststeuerung, weniger Regulierung

09.08.2002      Vorschläge der Expertengruppe der Friedrich-Ebert-Stiftung zur GKV-Reform 2003 sind wenig förderlich für die Weiterentwicklung des Gesundheitswesens

29.07.2002      "Aut-idem": Billigere "identische" Medikamente?

18.07.2002      Wer kontrolliert die Qualität der Röntgenbilder und –geräte?

10.06.2002      www.blaek.de: Steigende Zugriffszahlen

22.05.2002      Mammographie-Zertifikat vorgestellt

21.05.2002      Kein ausreichender Zugang zu ärztlicher Versorgung im Nah-Ost-Konflikt

29.04.2002      Bayerische Ärzteversorgung: Koch Vorsitzender des Landesausschusses

19.04.2002      Auf Knochengesundheit achten

21.03.2002      Darmkrebs: Früherkennung ist möglich

24.01.2002      Hyperaktives Kind therapieren und nicht ruhigstellen!

07.01.2002      Jahresstatistik 2001

11.12.2001      Groß und kompetent: Der Nürnberger Fortbildungskongress 2001 der Bayerischen Landesärztekammer

06.12.2001      52. Nürnberger Fortbildungskongress

06.12.2001      Podiumsdiskussion: "Sucht erkennen - überwinden"

04.12.2001      Koch gegen übereilte Einführung des neuen Krankenhausfinanzierungssystems

22.11.2001      Funktionsabläufe in den Arztpraxen verbessern

19.11.2001      Ärztliche Schweigepflicht gilt auch gegenüber psychisch Kranken

05.11.2001      BLÄK bietet allen Betreibern von Mammographiegeräten in Bayern flächendeckend eine eintägige Personalnachschulung

15.10.2001      Gegen jegliche Form von Terror und Gewalt

14.10.2001      54. Bayerischer Ärztetag in Deggendorf - Katastrophenschutz verbessern - Vor Ärztemangel gewarnt

14.10.2001      54. Bayerischer Ärztetag in Deggendorf - Krankenhäuser, Kinderversorgung und Arzneimittel

08.10.2001      Internet-Auftritt der Bayerischen Landesärztekammer mit

08.10.2001      www.arzt-bayern.de

08.10.2001      Themen und erste Entschließungsanträge

08.10.2001      Kommission zur Prüfung von Freiwilligkeit und Unentgeltlichkeit der Lebendspende

08.10.2001      Kernaufgabe der ärztlichen Kreisverbände: Vertrauen in die Integrität ärztlicher Berufsausübung schaffen und festigen

08.10.2001      Mehr Ärztinnen und Ärzte - mehr Aufgaben und mehr Service

06.09.2001      Einladung zur Diskussionsrunde Thema: DRGs - Chance oder Fluch für Patientinnen und Patienten?

29.08.2001      Arzneimittel-Chipkarte geht an der Patientenrealität vorbei

16.08.2001      Kein Unterschied nach Religion, Nationalität, Rasse, Parteizugehörigkeit oder sozialer Stellung

01.08.2001      60.000 Mitglieder in der Bayerischen Landesärztekammer

31.05.2001      Kammerpräsident in Bio-Ethikkommission in Bayern berufen

11.04.2001      Sterbebegleitung statt aktiver Sterbehilfe

08.03.2001      Bayerische Landesärztekammer zum Fall des "falschen Arztes" Klaus D.

11.01.2001      ÄRZTESTATISTIK - BAYERN zum 31.12.2000

11.12.2000      Praxis, Punkte und Patienten

07.12.2000      51. Nürnberger Fortbildungskongress

07.12.2000      Podiumsdiskussion: ''Krankheitsrisiko Urlaub"

09.11.2000      Einheitlicher Notruf soll endlich kommen

25.10.2000      Tag der Heilberufe

10.10.2000      Punkte machen mit Fortbildung

08.10.2000      Deutlichere Stimme Bayerns auf Bundesebene

06.10.2000      Surfen nur mit Kammerqualität

06.10.2000      Themen und erste Entschließungsanträge

06.10.2000      Aus Ambergs Medizingeschichte

06.10.2000      Mehr Ärztinnen und Ärzte

28.08.2000      "Der Arzt in Ihrer Nähe"

24.08.2000      Bayerische Landesärztekammer befürwortet flächendeckendes Krebsregister für Bayern

12.07.2000      Bündnis für Gesundheit Bayern

25.04.2000      Nein zu erfolgsabhängiger Honorierung von Ärzten

12.04.2000      Patientenverfügung - auf die eigene Formulierung kommt es an.

29.02.2000      Erfolgreiche Arbeit der Gutachter- und Schlichtungsstelle macht Patienten-Schutzgesetz entbehrlich

05.01.2000      Ärztestatistik- Bayern zum 31.12.1999

03.01.2000      Bayerische Landesärztekammer begrüßt 58.000stes Mitglied

08.12.1999      Praxisnahe Themen liegen vorn

02.12.1999      Podiumsdiskussion: ''Geplagt vom Kopfschmerz''

01.12.1999      50. Nürnberger Fortbildungskongreß

08.11.1999      Keine Werbung für Medizinisches Qualitätsnetz München

10.10.1999      Gesundheitsstrukturgesetz komplett abgelehnt

10.10.1999      Ärzte schaffen eigenes Patienteninformationssystem

08.10.1999      Strukturen der ärztlichen Berufsvertretung in der Diskussion

08.10.1999      Zahl der Ärztinnen und Ärzte in Bayern und Arbeitsspektrum der Bayerischen Landesärztekammer gestiegen

15.09.1999      Bündnis für Gesundheit Bayern: Heißer Herbst in der Gesundheitspolitik

07.09.1999      Atemnot - was tun?

09.07.1999      Heilberufe legen sich quer - Informationstag am 14. Juli

07.07.1999      Kammer setzt auf Dialog und Diskussion

19.05.1999      Das Gesetz ins ''richtige Gleis'' bringen

10.05.1999      100 Tage im neuen Amt - Dr. H. Hellmut Koch, Präsident der Bayerischen Landesärztekammer

14.04.1999      Ärztlicher Kunstfehler? Die Gutachter- und Schlichtungsstelle hilft

25.03.1999      Qualitätssicherung in der Röntgendiagnostik

23.03.1999      Private Krankenversicherung auch bei Arbeitslosigkeit

30.01.1999      Ärztekammer wählt Dr. H. Hellmut Koch für vier Jahre zum Präsidenten

25.01.1999      Ärztekammer wählt Nachfolger für Dr. Hans Hege

04.01.1999      Pressestelle und Bayerisches Ärzteblatt im Internet

15.12.1998      72 "Neue", mehr Fachärzte und mehr Frauen

07.12.1998      Multimedia und praxisnahe Themen kommen gut an

02.12.1998      Gesundheitspolltik - nichts Neues aus Bonn

02.12.1998      49. Nürnberger Fortbildungskongreß

19.10.1998      FOCUS-Klinikliste ''schlampig''

11.10.1998      Ärzte wollen eigenes Patienteninformationssystern schaffen

11.10.1998      Initiativprogramm Allgemeinmedizin gegen drohenden Hausärztemangel

09.10.1998      Mehr Ärztinnen und Ärzte und mehr Aufgaben für die Bayerische Landesärztekammer

09.10.1998      Impfen per Mausklick

09.10.1998      Broschüre über ''Nationalsozialistische Verfolgung der jüdischen Ärzte in Bayern'' vorgelegt

09.10.1998      Neue Leitlinien zur Tumor-Nachsorge

09.10.1998      ''Praxisklinik'': Mehr als ambulant aber nicht stationär

30.09.1998      Ärzte stärken Kindern und Jugendlichen den Rücken

30.09.1998      Ärzte beraten Jugendliche in Fragen der Sexualität

30.09.1998      Gefahr von Stürzen bei Kindern besonders groß

28.09.1998      Werbekampagne für Ärzte auf dem Prüfstand

17.07.1998      Bayerische Landesärztekammer nimmt Stellung zu den Prozessen beim Jugoslawien-Tribunal

16.07.1998      Grünes Licht für ''Praxisnetze''?

 


drucken            
© Bayerische Landesärztekammer