Home  Weiterbildung Projekt Evaluation der Weiterbildung

Evaluation der Weiterbildung in Deutschland 2009
Vergleich der Landes- (Bayerische Landesärztekammer) und Bundesebene für die einzelnen Fachrichtungen

Im folgenden Dokument ist der Vergleich Landes- (Bayerische Landesärztekammer) und Bundesebene der „Dynamischen Spinnen“ für jede der erhobenen Fachrichtungen zusammengestellt.

Insgesamt umfasst die Erhebung 59 Bereiche, d.h. 51 Fachrichtungen, 5 Basisweiterbildungen1 und 3 zusammengefasste Bereiche.

Folgende Kernaussagen lassen sich zusammenfassend treffen:

  • In den meisten Gebieten (27) gibt es sehr große Übereinstimmungen in den einzelnen Bewertungen durch die Weiterbildungsassistentinnen und -assistenten. Die durchschnittlichen Bayernwerte weichen kaum von den Bundeswerten ab.
  • 10-mal lassen sich durchaus gewisse Abweichungen in einzelnen Aussagen feststellen, wobei die Bewertungen im Bundesdurchschnitt bzw. in Bayern mal besser, mal schlechter ausfallen. Ein Muster lässt sich nicht erkennen.
  • Nur 2-mal kann eine deutlichere Abweichung in allen Aussagen festgestellt werden (FA Laboratoriumsmedizin und FA Strahlentherapie).
  • 20-mal lassen sich gar keine Vergleiche anstellen, da die Vergleichsdaten aus Bayern bzw. des Bundes nicht vorliegen. Dies, weil das Gebiet in Bayern nicht eingeführt ist oder weil es keine verwertbaren Weiterbildungsdaten gibt.

pfeilzum Dokument 

Die „Dynamischen Spinnen“ sind im Internet ab sofort unter www.evaluation-weiterbildung.de verfügbar.


1 nur aufgenommen, wenn einzige Weiterbildungsbefugnis des Weiterbilders

 


drucken            
© Bayerische Landesärztekammer