Home  Wir über uns  Bayerischer Ärztetag

Bayerischer Ärztetag

Die ordentliche Vollversammlung (Delegiertenversammlung) der Bayerischen Landesärztekammer ist der mindestens einmal jährlich stattfindende "Bayerische Ärztetag". Ihm gehören 174 Delegierte der Ärztlichen Kreisverbände sowie je ein Delegierter der Medizinischen Fakultäten der sechs bayerischen Landesuniversitäten, also insgesamt 180 gewählte Delegierte, an. Zudem gehört der Vollversammlung aufgrund seines Amtes als Vorsitzender eines Ärztlichen Bezirksverbandes ein weiteres Mitglied an, ohne selbst Delegierter zu sein.

Aufgaben dieses Ärzteparlaments sind laut Satzung neben der Beratung aller gesundheitspolitisch relevanten Fragen:

  • Wahl des Vorstandes und der diesen beratenden Ausschüsse
  • Erlass einer Berufsordnung
  • Erlass einer Weiterbildungsordnung
  • Erlass einer Satzung der Bayerischen Landesärztekammer, der Wahl- und der Beitragsordnung
  • Entlastung des Vorstandes
  • Vorschlag der ehrenamtlichen ärztlichen Beisitzer der Berufsgerichte
 

 


drucken            
© Bayerische Landesärztekammer