Ärztlicher Leiter Rettungsdienst

seminare-und-veranstaltungen

Notärzt­lich erfah­rene Kolle­gin­nen und Kolle­gen haben als Ärzt­li­che Leiter Rettungs­dienst (ÄLRD) die Aufgabe und die Möglich­keit, die notfall­me­di­zi­ni­sche Versor­gung der baye­ri­schen Bevöl­ke­rung in führen­den Posi­tio­nen mit zu gestal­ten und gege­be­nen­falls zu verbes­sern.
Mit der Ände­rung des Baye­ri­schen Rettungs­dienst­ge­set­zes zum 1. April 2016 wurde die Struk­tur der Ärzt­li­chen Leiter Rettungs­dienst (ÄLRD) in Bayern neu gestal­tet.
Die ÄLRD tragen auch künf­tig die Verant­wor­tung für das medi­zi­ni­sche Quali­täts­ma­na­ge­ment im Rettungs­dienst.
Die nun drei­stu­fige Struk­tur sieht folgende Ebenen vor: Ärzt­li­cher Leiter Rettungs­dienst, Ärzt­li­cher Bezirks­be­auf­trag­ter Rettungs­dienst auf Ebene der Rettungs­dienst­be­zirke und dem Ärzt­li­chen Landes­be­auf­trag­ten Rettungs­dienst an der Spitze der ÄLRD.

    ÄLRD Bayern

Zielgruppe:

Erfah­rene Notärz­tin­nen und Notärzte, die die o.g. Voraus­set­zun­gen zur Bestel­lung zum Ärzt­li­chen Leiter Rettungs­dienst erfül­len sowie eben­falls an der Thema­tik inter­es­sierte Ärztin­nen und Ärzte.

Themen und Inhalte:

Für die geplante Über­nahme von Koor­di­nie­rungs- und Leitungs­auf­ga­ben in einem Rettungs­dienst-Bereich wird fokus­siert auf die Weiter-Entwick­lung u. a. folgen­der Kompe­ten­zen:

  • Sach­kom­pe­tenz
  • Metho­den­kom­pe­tenz
  • Aufga­ben- und Ergeb­ni­s­ori­en­tie­rung
  • Kommu­ni­ka­ti­ons­kom­pe­tenz (indi­vi­du­ell sowie bzgl. Gremien­ar­beit)
  • Kompe­tenz zu Konflikt­lö­sung, Moti­va­tion und Menschen­füh­rung
  • Kern­kom­pe­ten­zen zu Inno­va­ti­ons­fä­hig­keit mit Opti­mie­rung persön­li­cher Lern­kon­zepte
  • Selbst­ma­na­ge­ment-Kompe­tenz
  • Inter­pro­fes­sio­nell und inter­dis­zi­pli­när abge­stimm­tes und ziel­ori­en­tier­tes Denken und Handeln
  • Entwi­ckeln und Verstär­ken der Führungs­kom­pe­tenz
  • Gremien­ar­beit

Qualifizierung:

Die Baye­ri­sche Landes­ärz­te­kam­mer setzt dieses ÄLRD-Quali­fi­zie­rungs­kon­zept im Auftrag des Baye­ri­schen Staats­mi­nis­te­ri­ums des Innern um.
Unab­hän­gig von den Rege­lungs­in­hal­ten des Baye­ri­schen Rettungs­dienst­ge­set­zes (BayRDG) nebst der zuge­hö­ri­gen Verein­ba­rung über den Voll­zug der Art. 11 und 12 des BayRDG, jeweils in der aktu­ell gülti­gen Fassung, wird die Quali­fi­zie­rung zum Ärzt­li­chen Leiter Rettungs­dienst beste­hend aus 5 Modu­len mit insge­samt 240 Fort­bil­dungs-Stun­den (à 45 Minu­ten) ange­bo­ten.
Nach Absol­vie­rung des ÄLRD-Grund­mo­duls melden sich die Teil­neh­mer für die Zusatz­be­zeich­nung „Ärzt­li­ches Quali­täts­ma­na­ge­ment“ bei der Baye­ri­schen Landes­ärz­te­kam­mer an.
Die erwor­bene Zusatz­be­zeich­nung „Ärzt­li­ches Quali­täts­ma­na­ge­ment“ ist Voraus­set­zung zur Teil­nahme am ÄLRD-Aufbau-Modul.
Kompe­tenz­work­shops u.a. zu den Themen wirk­same Führung, ausge­wo­gen erfolg­rei­che Gre-mien­ar­beit, Daten­schutz und Daten­si­cher­heit, Doku­men­ta­tion etc. sind weitere, berufs­be­glei­tende Quali­fi­zie­rungs-Kompo­nen­ten in dem abschlie­ßen­den ÄLRD-Aufbau-Modul.

Modularer Aufbau:

Die Quali­fi­zie­rung wird modu­lar durch­ge­führt. Die einzel­nen Module sind aufein­an­der aufge­baut und in der ange­ge­be­nen Reihen­folge zu absol­vie­ren.
Nach erfolg­reich abge­schlos­se­ner Eignungs­be­ur­tei­lung können grund­sätz­lich dem o. g. ÄLRD-Quali­fi­zie­rungs­kon­zept analoge Quali­fi­zie­run­gen im Rahmen von Einzel­fall­ent­schei­dun­gen als gleich­wer­tig aner­kannt werden. Für dieses Aner­ken­nungs­ver­fah­ren, wird von der BLÄK eine aufwand­s­ab­hän­gige Bear­bei­tungs­ge­bühr gemäß gelten­der Gebüh­ren­sat­zung erho­ben.

Seminarstruktur und Teilnahmegebühr:

Das Semi­nar wird als kombi­nier­tes E-Lear­ning- und Präsenz-Semi­nar ange­bo­ten.

Module

E-Lear­ning in Unter­richts­ein­hei­ten (UE) ≙ 45 min

Präsenz in Unter­richts­ein­hei­ten (UE) ≙ 45 min

Fort­bil­dungs­punkte

Teil­nah­me­ge­bühr

ÄLRD-Grund­mo­dul : Quali­täts­ma­na­ge­ment Modul I und II von III
Fortbildungspunkte: 160
40 UE 1) 80 UE (8 Tage) 160 € 1.750,- 2)
ÄLRD-Grund­mo­dul: Quali­täts­ma­na­ge­ment Modul III von III
Fortbildungspunkte: 80
- 80 UE (8 Tage) 80 € 1.990,- 3)
ÄLRD-Aufbau­mo­dul: Modul I und II
Fortbildungspunkte: 40
8 UE 1) 34 UE (4 Tage) 40 € 3.450,- 2)

1) Die Bear­bei­tungs­zeit kann dabei je nach persön­li­chem Kennt­nis­stand vari­ie­ren.
2) Teil­nah­me­ge­bühr inkl. Zugang zu der mode­rier­ten Lern­platt­form, Semi­nar­un­ter­la­gen, Imbiss und Pausen­ge­tränke.
3) Teil­nah­me­ge­bühr inkl. Semi­nar­un­ter­la­gen, Imbiss und Pausen­ge­tränke sowie der Unter­brin­gung im Tagungs­ho­tel an den letz­ten drei Tagen.

Hinweise:

Infor­ma­tio­nen zur Zusatz­be­zeich­nung „Ärzt­li­ches Quali­täts­ma­na­ge­ment“ entneh­men Sie bitte unse­rer Webseite (siehe Weiter­bil­dung/Weiter­bil­dungs­ord­nung 2004/Abschnitt C).

Ergänzender Hinweis:

Quali­fi­ka­tio­nen entspre­chend curri­cu­la­ren sowie weite­ren Fort­bil­dun­gen sind gemäß §27 Nr. 4 Berufs­ord­nung für die Ärzte Bayerns ankünd­bar.

Teilnahmevoraussetzungen:

keine

Vielleicht ebenfalls interessant:

Fortbildung

gremium

Weiterbildung

was-ist-weiterbildung

Wegweiser

loewe-wegweiser
icon-arrow-download icon-arrow-right-round icon-arrow-right icon-bars icon-checkmark--checked icon-checkmark icon-chevron-left icon-chevron-right icon-contact-external icon-contact icon-down icon-login icon-parapgrah icon-search icon-up