Ärztliches Qualitätsmanagement

seminare-und-veranstaltungen

Dieses Semi­nar basiert auf dem (Muster-)Kurs­buch „Ärzt­li­ches Quali­täts­ma­na­ge­ment“ (200 Fort­bil­dungs­stun­den) der Bunde­särz­te­kam­mer (2019). Schon während der ersten Semi­nar­se­quenz soll das Semi­nar den Teil­neh­mern einen indi­vi­du­el­len Nutzen für den beruf­li­chen wie den priva­ten Alltag brin­gen, weitere „sekun­däre“ Nutzen­aspekte werden im Verlauf des Semi­nars thema­ti­siert.

    Qualitätsmanagement

Zielgruppe:

Ärztin­nen und Ärzte mit mindes­tens zwei­jäh­ri­ger Berufs­er­fah­rung, die weitere Fähig­kei­ten zur selbst­ver­ant­wort­li­chen Anwen­dung und kriti­schen Beur­tei­lung des (ärzt­li­chen) Quali­täts­ma­na­ge­ments erwer­ben wollen. Die Seminar­teil­nahme von zum Beispiel Medi­zi­ni­schen Fachan­ge­stell­ten, Kran­ken­pflege- und Verwal­tungs­per­so­nal mit mehr­jäh­ri­ger Berufs­er­fah­rung wird begrüßt.

Themen und Inhalte:

Im Zentrum des Semi­nars stehen u. a. die Themen:

  • Kommu­ni­ka­ti­ons­mo­delle über Metho­den­aus­wahl/-anwen­dung
  • Proble­m­ana­ly­sen / Lösungs­mo­delle
  • Zerti­fi­zie­rung / Akkre­di­tie­rung / Quali­täts­ma­na­ge­ment-Darle­gun­gen
  • Ökono­mie, Leit­li­nien, Richt­li­nien, Stan­dards
  • Diskus­sion über vorge­stellte Praxis­bei­spiele aus der Sicht von Ange­hö­ri­gen der Berufs­grup­pen von Pflege, Arzt­hel­fe­rin, Verwal­tung, Ärzte­schaft, Kran­ken-Sozi­al­ver­si­che­rung
  • Einfüh­rung in das „Dia­gno­sis Rela­ted Group“ – System
  • Mehr­fach­nut­zen von Routine-Daten für QM
  • Praxis der Einfüh­rung und Darle­gung des Quali­täts­ma­na­ge­ment
  • Zerti­fi­zie­rung (DIN EN ISO) / (Selbst-) Bewer­tung nach EFQM®
  • Zerti­fi­zie­rungs­sys­teme aus der Sicht der GKV
  • GBA-Vorga­ben für ambu­lante und statio­näre Versor­gung – Ziel: Wirk­li­cher QM-Nutzen
  • Umset­zung von Verbes­se­rungs­maß­nah­men nach gemel­de­ten Zwischen­fäl­len: Das St. Galler CIRS-Konzept®
  • Evidenz­ba­sierte Medi­zin – inte­gra­ler Bestand­teil von QM?
  • Medi­zi­ni­sche Versor­gungs­zen­tren, Inte­grierte Versor­gung: Wirt­schaft­lich erfolg­reich / quali­ta­tiv wert­voll?!

Seminarstruktur und Teilnahmegebühr:

Das Semi­nar wird als kombi­nier­tes E-Lear­ning- und Präsenz-Semi­nar ange­bo­ten.

Module

E-Lear­ning in Unter­richts­ein­hei­ten (UE) ≙ 45 min

Präsenz in Unter­richts­ein­hei­ten (UE) ≙ 45 min

Fort­bil­dungs­punkte

Teil­nah­me­ge­bühr

Modul I
Fortbildungspunkte: 80
40 UE 1) keine 80 € 800,-
Modul I und II
Fortbildungspunkte: 160
40 UE 2) 80 UE (8 Tage) 160 € 1850,- 3)
Modul III
Fortbildungspunkte: 80
- 80 UE (8 Tage) 80 € 1990,- 4)

1) Dieses Modul kann als reines E-Lear­ning Modul gebucht werden, die Bear­bei­tungs­zeit kann dabei je nach persön­li­chem Kennt­nis­stand vari­ie­ren.
Die Teil­nah­me­ge­bühr für eine sepa­rate Teil­nahme am Modul I beträgt 800,- € und am Modul II beträgt 1400,- €.

2) Die Bear­bei­tungs­zeit kann dabei je nach persön­li­chem Kennt­nis­stand vari­ie­ren.

3) Teil­nah­me­ge­bühr inkl. Zugang zu der mode­rier­ten Lern­platt­form, Semi­nar­un­ter­la­gen, Imbiss und Pausen­ge­tränke.

4) Teil­nah­me­ge­bühr inkl. Semi­nar­un­ter­la­gen, Imbiss und Pausen­ge­tränke sowie der Unter­brin­gung im Tagungs­ho­tel an den letz­ten 3 Tagen.

Hinweise:

Bei der BLÄK gemel­dete Ärztin­nen und Ärzte können bei Erfül­len der entspre­chen­den Voraus­set­zun­gen die Zusatz­be­zeich­nung „Ärzt­li­ches Quali­täts­ma­na­ge­ment“ der BLÄK erwer­ben. Absol­ven­tin­nen und Absol­ven­ten der voll­stän­dig absol­vier­ten Semi­nare Quali­täts­ma­na­ge­ment I bis III (200 Fort­bil­dungs­stun­den), entspre­chend dem Curri­cu­lum „Ärzt­li­ches Quali­täts­ma­na­ge­ment“ der Bunde­särz­te­kam­mer (2007) bzw. des „Qua­li­fi­ka­ti­ons­nach­wei­ses Quali­täts­ma­na­ge­ment“ bzw. der Zusatz­be­zeich­nung „Ärzt­li­ches Quali­täts­ma­na­ge­ment“, werden gemäß Mittei­lung der Deut­schen Gesell­schaft für Quali­tät e. V. (DGQ) vom 14. Mai 2008 prin­zi­pi­ell unmit­tel­bar zur Prüfung „DGQ-Quali­täts­ma­na­ger“ zuge­las­sen. Sofern die Zulas­sungs­vor­aus­set­zun­gen für die DIN-EN-ISO Audi­to­ren­qua­li­fi­ka­tion erfüllt sind, kann eine Anmel­dung zum Lehr­gang und Prüfung „DGQ-Audi­tor“ erfol­gen. Nicht-ärzt­li­che Teil­neh­mer können nach der voll­stän­di­gen Absol­vie­rung des QM-Semi­nars mit 200 Fort­bil­dungs­stun­den Inhalt – gemäß beschrie­be­ner Funk­tion im Curri­cu­lum „Ärzt­li­ches Quali­täts­ma­na­ge­ment“ der Bunde­särz­te­kam­mer – die Funk­tion des Quali­täts­ma­na­ge­ment-Beauf­trag­ten wahr­neh­men.

Teilnahmevoraussetzungen:

keine

Vielleicht ebenfalls interessant:

Fortbildung

gremium

Wegweiser

loewe-wegweiser

Weiterbildung

was-ist-weiterbildung
icon-arrow-download icon-arrow-right-round icon-arrow-right icon-bars icon-checkmark--checked icon-checkmark icon-chevron-left icon-chevron-right icon-contact-external icon-contact icon-down icon-login icon-parapgrah icon-search icon-up