52. Internationaler Seminarkongress Grado – online

download_dokumente

Pressemeldung — 16.08.2021

Vom 23. bis 25. August 2021 bilden sich Ärztin­nen und Ärzte am 52. Inter­na­tio­na­len Semi­nar­kon­gress Grado fort, der in diesem Jahr pande­mie­be­dingt ausschließ­lich online statt­fin­det.
Schwer­punkt­the­men bilden 2021 die „Disease-Mana­ge­ment-Programme“ (DMP) – COPD, Asthma, Diabe­tes melli­tus und KHK. Darüber hinaus steht viel Wissens­wer­tes, Span­nen­des und Neues auf dem Programm, beispiels­weise „Bewe­gung als Medi­zin“, „Not­fall­me­di­zin und Akut­ver­sor­gung“, Umwelt­me­di­zin und Reise­me­di­zin im Zeit­al­ter von Globa­li­sie­rung und Klima­wan­del“, „Arbeits­un­fälle und Berufs­krank­hei­ten: Gutach­ten und Auswir­kun­gen“ oder „Aktu­el­les aus der Pädia­trie“. Und natür­lich steht auch Corona auf der Agenda, befas­sen sich doch gleich zwei Programm­punkte mit dem „Long-Covid-Syndrom“.
Zum Pande­mie­thema wird es auch einen Eröff­nungs­vor­trag geben. „Chan­cen und Nutzen von Künst­li­cher Intel­li­genz“ titelt ein weite­rer Vortrag, der die Anwen­dun­gen in der Medi­zin darstellt. „Inhalt­lich ist das Programm in erster Linie auf die haus­ärzt­li­che Praxis ausge­rich­tet“, erklärt Dr. Gerald Quit­te­rer, Präsi­dent der Baye­ri­schen Landes­ärz­te­kam­mer (BLÄK), und ergänzt: „Grenz­über­schrei­tende Part­ner­schaf­ten wollen wir auch in Pande­mie­zei­ten weiter­hin pfle­gen“. Bayerns Ärzte­chef baut insbe­son­dere auf den inter­na­tio­na­len fach­li­chen Austausch. „Ver­ein­ba­run­gen zur gegen­sei­ti­gen Aner­ken­nung von ärzt­li­chen Fort­bil­dungs­punk­ten treten den konkre­ten Beweis dafür an, dass wir den euro­päi­schen Gedan­ken in der ärzt­li­chen Fort­bil­dung leben“, so Quit­te­rer. Coro­na­be­dingt hatte es im Vorjahr 2020 eine Unter­bre­chung der tradi­ti­ons­rei­chen Veran­stal­tung gege­ben.
Die BLÄK orga­ni­siert den Online-Kongress in Koope­ra­tion mit dem Colle­gium Medi­ci­nae Italo-Germa­ni­cum, den deut­schen Landes­ärz­te­kam­mern Hessen, Baden-Würt­tem­berg, Thürin­gen, Rhein­land-Pfalz und Saar­land sowie den öster­rei­chi­schen Ärzte­kam­mern Kärn­ten, Salz­burg, Stei­er­mark und Tirol.
Anmel­dung bis 20. August 2021 möglich: Annett Ober­maier und Julian Schulte, Baye­ri­sche Landes­ärz­te­kam­mer, Tel. 089 4147–499 oder –381, Fax 089 4147–831, E-Mail: a.ober­mai­er@blaek.de bzw. j.schul­te@blaek.de

icon-arrow-download icon-arrow-right-round icon-arrow-right icon-bars icon-checkmark--checked icon-checkmark icon-chevron-left icon-chevron-right icon-contact-external icon-contact icon-down icon-login icon-parapgrah icon-search icon-up