Die soziale Dimension der Pandemie

download_dokumente

Pressemeldung — 04.06.2021

Die Entsen­dung von mobi­len Impf­teams in soziale Brenn­punkte sei eine sinn­volle Prio­ri­sie­rungs­maß­nahme und könne ein rasches Absin­ken der Corona-Inzi­denz und damit eine Entlas­tung des Gesund­heits­sys­tems herbei­füh­ren helfen, sagt Dr. Andreas Botz­lar, 1. Vize­prä­si­dent der Baye­ri­schen Landes­ärz­te­kam­mer.

Ende April habe der Präsi­dent des Berufs­ver­ban­des Deut­scher Anäs­the­sis­ten erklärt, auf den Inten­sivsta­tio­nen würden derzeit mehr­heit­lich Corona-Pati­en­tin­nen und Pati­en­ten mit Migra­ti­ons­hin­ter­grund behan­delt. „Warum ist das so? Zunächst ist dies sicher­lich eine Konse­quenz vorhan­de­ner Sprach­bar­rie­ren. Manche Infor­ma­tio­nen, etwa über Infek­ti­ons­prä­ven­tion und Corona-Impf­an­ge­bote, kommen nur unzu­rei­chend an“, erläu­tert Botz­lar. Staat und Gesell­schaft müss­ten deshalb unbe­dingt durch pass­ge­nauere Hand­rei­chun­gen und mehr Aufklä­rungs­ar­beit gegen­steu­ern.

Auch inter­na­tio­nale Studien zeig­ten, dass Menschen aus sozial schwä­che­ren Schich­ten, zu denen Migran­tin­nen und Migran­ten oft gehör­ten, häufi­ger unter einer Corona-Erkran­kung leiden. „An schlecht bezahl­ten Arbeitsplät­zen haben diese Menschen oftmals beson­ders häufi­gen Kontakt zu ihren Mitmenschen – beispiels­weise im Lebens­mit­te­lein­zel­han­del und öffent­li­chen Perso­nen­ver­kehr. Auch das Zusam­men­le­ben in beeng­ten Wohn­ver­hält­nis­sen spielt bei der statis­tisch häufi­ge­ren Erkran­kungs­rate ökono­misch und sozial benach­tei­lig­ter Perso­nen sicher­lich eine Rolle“, so der Vize­prä­si­dent. Die Stadt Köln hat deswe­gen bereits Anfang Mai mobile Impf­teams in die sozia­len Brenn­punkte der Stadt entsandt, um deren Bewoh­ner prio­ri­tär gegen COVID-19 zu impfen. Dies ist laut Botz­lar ein ebenso wich­ti­ger Baustein der Pande­mie­be­kämp­fung wie die im Frei­staat Bayern prak­ti­zierte bevor­zugte Impf­stoff­ver­sor­gung regio­na­ler Corona-Hots­pots.

Mehr zu „Die soziale Dimen­sion der Pande­mie“ lesen Sie im Leit­ar­ti­kel der Juni­aus­gabe 2021 des Baye­ri­schen Ärzte­blat­tes unter baye­ri­sches-aerz­te­blatt.de.

Vielleicht ebenfalls interessant:

COVID-19 – da capo

download_dokumente

MRNA-Impfstoffe und vektorbasierte Impfstoffe in die Praxen!

download_dokumente

Zwischen Hoffnung und Gefahr

download_dokumente
icon-arrow-download icon-arrow-right-round icon-arrow-right icon-bars icon-checkmark--checked icon-checkmark icon-chevron-left icon-chevron-right icon-contact-external icon-contact icon-down icon-login icon-parapgrah icon-search icon-up