Drei Tage Gesundheits- und Berufspolitik am 81. Bayerischen Ärztetag in Regensburg

download_dokumente

Pressemeldung — 13.10.2022

Am 14. Okto­ber 2022 beginnt der 81. Baye­ri­sche Ärzte­tag in Regens­burg. Drei Tage lang tref­fen sich 180 ärzt­li­che Dele­gierte aus ganz Bayern in der Haupt­stadt des Regie­rungs­be­zirks Ober­pfalz, um gesund­heits­po­li­ti­sche Impulse zu setzen und wich­tige berufs­po­li­ti­sche Themen zu bera­ten. Eröff­net wird der 81. Baye­ri­sche Ärzte­tag im Kolping­haus Regens­burg, unter ande­rem im Beisein von Klaus Holet­schek, Baye­ri­scher Staats­mi­nis­ter für Gesund­heit und Pflege (StMGP), und Gertrud Maltz-Schwa­rz­fi­scher, Ober­bür­ger­meis­te­rin der Stadt Regens­burg.

Das Tref­fen des Ärzte­pa­r­la­ments fällt in poli­tisch beson­ders heraus­for­dernde Zeiten. Die Corona-Pande­mie geht in ihren drit­ten Herbst. Hinzu kommen die huma­ni­tä­ren Folgen des Ukraine-Krie­ges, die bewäl­tigt werden müssen. Trotz dieser enor­men Heraus­for­de­run­gen dürfen die struk­tu­rel­len Refor­men des Gesund­heits­we­sens nicht hinten herun­ter­fal­len. Die Dele­gier­ten des 81. Baye­ri­schen Ärzte­tags werden die gesund­heits­po­li­ti­sche Debatte dazu nutzen, auf den Reform­be­darf hinzu­wei­sen. Dazu zählen die drin­gend notwen­di­gen Refor­men in der Kran­ken­haus­pla­nung und -vergü­tung, die Neuor­ga­ni­sa­tion der Notfall­ver­sor­gung, Struk­tur­re­for­men im Öffent­li­chen Gesund­heits­dienst, effek­tive Maßnah­men gegen die zuneh­mende Kommer­zi­a­li­sie­rung des Gesund­heits­we­sens sowie die Digi­ta­li­sie­rung des Gesund­heits­we­sens (digi­tale Ausstat­tung der Arzt­pra­xen). Das Ärzte­pa­r­la­ment wird voraus­sicht­lich auch den künf­ti­gen ärzt­li­chen Versor­gungs­be­darf thema­ti­sie­ren und Möglich­kei­ten disku­tie­ren, wie die Rahmen­be­din­gun­gen der ärzt­li­chen Tätig­keit verbes­sert werden können. Weitere Schwer­punkt­the­men der Tagung: Finan­zen der Baye­ri­schen Landes­ärz­te­kam­mer (BLÄK), Bericht aus der Baye­ri­schen Ärzte­ver­sor­gung oder Ände­rung der Neufas­sung der Weiter­bil­dungs­ord­nung für die Ärzte Bayerns. Unter dem Titel „Wie der Klima­wan­del unsere Gesund­heit beein­flusst“ wird Profes­so­rin Dr. Clau­dia Traidl-Hoff­mann, Direk­to­rin der Hoch­schulam­bu­lanz für Umwelt­me­di­zin am Univer­si­täts­kli­ni­kum Augs­burg, an der Auftakt­ver­an­stal­tung das Impuls­re­fe­rat halten.

Der Baye­ri­sche Ärzte­tag ist die Dele­gier­ten­ver­samm­lung der Baye­ri­schen Landes­ärz­te­kam­mer. Die 63 Ärzt­li­chen Kreis- und acht Bezirks­ver­bände sowie die sechs medi­zi­ni­schen Fakul­tä­ten der Landes­uni­ver­si­tä­ten entsen­den insge­samt 180 Dele­gierte zu der mindes­tens einmal im Jahr tagen­den Versamm­lung.

Pres­se­stelle

Vielleicht ebenfalls interessant:

Zahlen, Daten, Fakten

download_dokumente

Familie und Beruf unter einen Hut bringen

download_dokumente

Ärztinnen und Ärzte an der Belastungsgrenze

download_dokumente
icon-arrow-download icon-arrow-right-round icon-arrow-right icon-bars icon-checkmark--checked icon-checkmark icon-chevron-left icon-chevron-right icon-contact-external icon-contact icon-down icon-login icon-parapgrah icon-search icon-up