BLÄK gratuliert Judith Gerlach zur Ernennung als Bayerische Staatsministerin für Gesundheit, Pflege und Prävention

download_dokumente

Pressemeldung — 09.11.2023

Die Baye­ri­sche Landes­ärz­te­kam­mer (BLÄK) begrüßt Judith Gerlach als neue Staats­mi­nis­te­rin für Gesund­heit, Pflege und Präven­tion und wünscht ihr eine gute und erfolg­rei­che Amts­zeit in diesem wich­ti­gen und großen Minis­te­rium.

„Wir wollen mit Frau Minis­te­rin Gerlach die konstruk­tive Zusam­me­n­a­r­beit mit dem Gesund­heits­mi­nis­te­rium weiter pfle­gen und ausbauen“ so Dr. Gerald Quit­te­rer, Präsi­dent der BLÄK.

Quit­te­rer begrüßt, dass das Thema „Prä­ven­tion“ in dieser Legis­la­tur­pe­ri­ode Eingang in den Namen des Gesund­heits­mi­nis­te­ri­ums gefun­den hat. „Es ist wich­tig, dass die Baye­ri­sche Staats­re­gie­rung der Präven­tion einen
wach­sen­den Stel­len­wert beimisst. Denn durch die Gestal­tung eines gesund­heits-örder­li­chen Leben­s­um­fel­des und eine Stär­kung der Gesund­heits­kom­pe­tenz der Bevöl­ke­rung im Sinne einer „Pla­ne­tary Health in all Poli­cies“ können viele Erkran­kun­gen vermie­den und Gesund­heits­be­dro­hun­gen durch den Klima­wan­del begeg­net werden“.

Darüber hinaus brau­che es weiter­hin eine einfluss­rei­che Vertre­tung Bayerns in der Gesund­heits­mi­nis­ter­kon­fe­renz, um eine Bundes­ge­setz­ge­bung im Sinne der baye­ri­schen Ärzte­schaft sicher­zu­stel­len.

icon-arrow-download icon-arrow-right-round icon-arrow-right icon-bars icon-checkmark--checked icon-checkmark icon-chevron-left icon-chevron-right icon-contact-external icon-contact icon-down icon-login icon-parapgrah icon-search icon-up