Angebote für Ärzte und Pflegepersonal während der Corona-Krise

neuanmeldung

Hinweis

Die Baye­ri­sche Landes­ärz­te­kam­mer über­nimmt keine Haftung für die hier darge­stell­ten Inhalte und erhebt keinen Anspruch auf Voll­stän­dig­keit. Wir nehmen nach Prüfung ausge­wählte Aktio­nen in unsere Liste auf, welche an uns heran­ge­tra­gen werden. Die Aktio­nen müssen für ganz Bayern oder für baye­ri­sche Metro­pol­re­gio­nen gelten.

Kosten­lose Fahr­ten mit dem Taxi im Raum München

In München können laut Anga­ben des Taxi­ver­bands München Ärztin­nen und Ärzte sowie Pfle­ge­rin­nen und Pfle­ger für ihren Arbeits­weg ab sofort mit den beiden Taxi­zen­tra­len Taxi München eG und IsarFunk kosten­los Taxi fahren. Es muss nach­ge­wie­sen werden, dass man in der Gesund­heits­bran­che arbei­tet. Die Aktion gilt nur inner­halb Münchens, nach Bestel­lung und unter Vorbe­halt, dass freie Taxi­fah­rer zur Verfü­gung stehen.

Sonder­kon­di­tio­nen der Hertz-Auto­ver­mie­tung

Die Hertz Auto­ver­mie­tung bietet dem gesam­ten Perso­nal aus dem Gesund­heits­we­sen Sonder­kon­di­tio­nen für Miet­fahr­zeuge (Siehe beige­fügte PDF)

Vielleicht ebenfalls interessant:

Coronavirus

Freiwillige Ärzte und Medizinstudenten helfen

aerzte-aeskulapstab

Förderungen/ Arbeitsrecht / Arbeitsschutz

buecher
icon-arrow-download icon-arrow-right-round icon-arrow-right icon-bars icon-checkmark--checked icon-checkmark icon-chevron-left icon-chevron-right icon-contact-external icon-contact icon-down icon-login icon-parapgrah icon-search icon-up