Freiwillige Ärzte und Medizinstudenten helfen

  • Erfassung von Angebot im stationären und Nachfrage im ambulanten Bereich
aerzte-aeskulapstab

Frei­wil­lige Ärzte und Medi­zin­stu­den­ten helfen in der SARS-CoV-2-Krise – Erfas­sung von Ange­bot im statio­nären und Bedarf im ambu­lan­ten Bereich

Alle nicht bereits in medi­zi­ni­sche Versor­gungs­struk­tu­ren einge­bun­de­nen Ärztin­nen und Ärzte sowie Medi­zin­stu­den­tin­nen und Medi­zin­stu­den­ten werden um Unter­stüt­zung zur Deckung der erheb­li­chen zusätz­li­chen Perso­nal­be­darfe im statio­nären Sektor gebe­ten. Des Weite­ren werden alle Arzt­pra­xen, Medi­zi­ni­schen Versor­gungs­zen­tren, Gesund­heits­äm­ter, Betrei­ber von Bürger­te­le­fo­nen etc. gebe­ten, ihren Bedarf an zusätz­li­cher ärzt­li­cher Mitar­beit auf unse­rer Website zu melden.

Die Baye­ri­sche Landes­ärz­te­kam­mer (BLÄK) hat für die Erfas­sung von Ange­bot und Bedarf eine eigene Inter­netseite entwi­ckelt. Auf frei­wil­lige.blaek.de können sowohl das Ange­bot für den statio­nären Versor­gungs­sek­tor als auch der Bedarf an frei­wil­li­gen Ärzten und Medi­zin­stu­den­ten im ambu­lan­ten Bereich, die in der SARS-CoV-2-Pande­mie unter­stüt­zend tätig werden möch­ten, einge­tra­gen werden.

Vielleicht ebenfalls interessant:

Coronavirus

Aktuelle Informationen

aktuelles

Informationen der Fachgesellschaften und Fachverlage

roentgendiagnostik
icon-arrow-download icon-arrow-right-round icon-arrow-right icon-bars icon-checkmark--checked icon-checkmark icon-chevron-left icon-chevron-right icon-contact-external icon-contact icon-down icon-login icon-parapgrah icon-search icon-up