Spezielle Unfallchirurgie

arzt-am-computer

Definition:

Die Zusatz-Weiter­­bil­­dung Spezi­elle Unfall­chir­ur­­gie umfasst in Ergän­­zung zu einer Fach­­arz­t­­kom­­pe­tenz die Behan­d­­lung von Verlet­­zun­­gen höhe­­rer Schwie­­rig­keits­­grade und deren Folge­­zu­­stän­­den sowie die Orga­­ni­sa­tion, Über­wa­chung und Durch­­füh­rung der Behan­d­­lung von Schwer­­ver­­letz­ten.

Weiterbildungsziel:

Ziel der Zusatz-Weiter­­bil­­dung ist die Erlan­­gung der fach­­li­chen Kompe­tenz in Spezi­elle Unfall­chir­ur­­gie nach Ableis­tung der vorge­­schrie­­be­­nen Weiter­­bil­­dungs­­­zeit und Weiter­­bil­­dungs­­in­halte.

Voraussetzung zum Erwerb der Bezeichnung:

Aner­ken­nung als „Fach­arzt für Ortho­pä­die und Unfall­chir­ur­gie“

Weiterbildungszeit:

36 Monate bei einem Weiter­bil­der für Spezi­elle Unfall­chir­ur­gie gemäß § 5 Abs. 1 Satz 3, davon können bis zu
12 Monate während der Fach­arzt­wei­ter­bil­dung bei einem Weiter­bil­der für Spezi­elle Unfall­chir­ur­gie gemäß § 5 Abs. 1 Satz 3 abge­leis­tet werden

Weiterbildungsinhalt:

Erwerb von Kennt­­nis­­sen, Erfah­run­­gen und Fertig­kei­ten in
der Erken­nung und opera­ti­ven sowie nicht opera­ti­ven Behand­lung von schwe­ren Verlet­zun­gen und deren Folge­zu­stän­den einschließ­lich Notfal­lein­grif­fen und der post­ope­ra­ti­ven Über­wa­chung
der Orga­ni­sa­tion und Über­wa­chung der Behand­lung von Schwer­ver­letz­ten
den zur Behand­lung von Schwer- und Mehr­fach­ver­letz­ten erfor­der­li­chen neuro­trau­ma­to­lo­gi­schen, gefäß­chir­ur­gi­schen, thora­x­chir­ur­gi­schen und viszeral­chir­ur­gi­schen Maßnah­men einschließ­lich mikro­chir­ur­gi­scher Tech­ni­ken und des Trau­ma­ma­na­ge­ments in inter­dis­zi­pli­närer Zusam­men­ar­beit
der Durch­füh­rung opera­ti­ver Eingriffe höhe­rer Schwie­rig­keits­grade an Körper­höh­len, Wirbel­säule, Schul­ter/Ober­arm/Ellbo­gen, Unter­arm/Hand, Becken, Hüft­ge­lenk, Ober­schen­kel, Knie­ge­lenk, Unter­schen­kel, Sprung­ge­lenk und Fuß
plas­tisch-rekon­struk­ti­ven Eingrif­fen zur primären oder sekun­dären Versor­gung ausge­dehn­ter Weich­teil­ver­let­zun­gen und deren Folgen
der Mitwir­kung bei Opera­tio­nen von Höhlen­ver­let­zun­gen
der Behand­lung und Doku­men­ta­tion im Rahmen des Verlet­zungs­ar­ten­ver­fah­rens

Kenntnisse, Erfahrungen und Fertigkeiten in

den allgemeinen Inhalten der Weiterbildung für die Abschnitte B und C
der Erkennung und operativen sowie nicht operativen Behandlung von schweren Verletzungen und deren Folgezuständen einschließlich Notfalleingriffen und der postoperativen Überwachung
der Organisation und Überwachung der Behandlung von Schwerverletzten
den zur Behandlung von Schwer- und Mehrfachverletzten erforderlichen neurotraumatologischen, gefäßchirurgischen, thoraxchirurgischen und viszeralchirurgischen Maßnahmen einschließlich mikrochirurgischer Techniken und des Traumamanagements in interdisziplinärer Zusammenarbeit
der Durchführung operativer Eingriffe höherer Schwierigkeitsgrade an Körperhöhlen, Wirbelsäule, Schulter/Oberarm/Ellbogen, Unterarm/Hand, Becken, Hüftgelenk, Oberschenkel, Kniegelenk, Unterschenkel, Sprunggelenk und Fuß
plastisch-rekonstruktiven Eingriffen zur primären oder sekundären Versorgung ausgedehnter Weichteilverletzungen und deren Folgen
der Mitwirkung bei Operationen von Höhlenverletzungen
der Behandlung und Dokumentation im Rahmen des Verletzungsartenverfahrens

Untersuchungs- und Behandlungsverfahren

Operative Eingriffe bei schweren Verletzungen und Verletzungsfolgen, davon
Notfalleingriffe in Körperhöhlen einschließlich Trepanationen, Thorakotomien, Laparotomien
25
an der Wirbelsäule, davon
bei Frakturen, Luxationen, mit und ohne neurologischem Defizit
10
dorsale und ventrale Dekompression, Korrektur, Stabilisierung
10
an Schulter/Oberarm/Ellbogen, davon
Weichteileingriffe und arthroskopische Operationen
25
Knochen und Gelenkeingriffe bei Frakturen, Luxationen und Verletzungsfolgen
25
an Unterarm/Handgelenken, Hand, davon
Eingriffe zur Wiederherstellung der Sehnenkontinuität
10
Versorgung multistruktureller Verletzungen und Folgezuständen, auch unter Anwendung mikrochirurgischer Verfahren
10
Knochen- und Gelenkeingriffe bei Frakturen, Luxationen und Verletzungsfolgen
25
am Becken, davon
Innere/äußere Beckenringfrakturen
10
Acetabulumfrakturen
10
am Hüftgelenk, davon
Osteosynthesen oder Endoprothesen bei Frakturen und Verletzungsfolgen
25
am Oberschenkel, davon
Osteosynthesen bei Frakturen und Verletzungsfolgen
25
am Kniegelenk, davon
Weichteileingriffe und arthroskopische Operationen
25
Bandplastiken
10
Knochen- und Gelenkeingriffe bei Frakturen einschließlich Endoprothesen und Osteotomien bei posttraumatischen Fehlstellungen
25
am Unterschenkel, davon
Weichteileingriffe einschließlich gestielten Muskellappen
10
Eingriffe am Knochen bei Frakturen und Verletzungsfolgen
25
am Sprunggelenk, davon
Weichteileingriffe einschließlich arthroskopische Operationen
10
Knochen- und Gelenkeingriffe bei Frakturen, Luxationen, Verletzungsfolgen
25
am Fuß, davon
Weichteileingriffe nach Verletzungen
10
Knochen- und Gelenkeingriffe bei Frakturen, Luxationen, Verletzungsfolgen
25
Plastisch-rekonstruktive Eingriffe zur primären oder sekundären Versorgung ausgedehnter Weichteilverletzungen und deren Folgen einschließlich Amputationen
25
Versorgung pathologischer Frakturen
10
Eingriffe an Gefäßen und Nerven einschließlich mikrochirurgischer Techniken
10
Eingriffe bei Infektionen an Weichteilen, Knochen und Gelenken
25
Behandlung von thermischen und chemischen Schädigungen
10
Schwerverletztenbehandlung (Organisation, Durchführung und Überwachung), davon
bei Polytrauma (ISS > 16), auch auf der Intensivstation
50
Behandlung im Verletzungsartenverfahren einschließlich Dokumentation
25

Übergangsbestimmungen:

Ärzte mit Aner­ken­­nung zum Führen der Bezeich­­nung „Fach­­arzt für Chir­ur­­gie“ in Verbin­­dung mit der bishe­ri­­gen Schwer­­punk­t­­be­­zeich­­nung „Unfall­chir­ur­­gie“ sind berech­tigt, die Zusatz­­be­­zeich­­nung „Spe­­zi­elle Unfall­chir­ur­­gie“ zu führen.

Vielleicht ebenfalls interessant:

Wegweiser

loewe-wegweiser

Aktuelles

aktuelles

Befugte Ärzte

befugnis
icon-arrow-download icon-arrow-right-round icon-arrow-right icon-bars icon-checkmark--checked icon-checkmark icon-chevron-left icon-chevron-right icon-contact-external icon-contact icon-down icon-login icon-parapgrah icon-search icon-up