Downloads

download
  • Meine-BLÄK-Portal

    Meine-BLAEK
  • Für gute Medizin in Bayern

    Die ärzt­li­che Berufs­ver­tre­tung in Bayern setzt sich zusam­men aus der Baye­ri­schen Landes­ärz­te­kam­mer (BLÄK), den Ärzt­li­chen Bezirks­ver­bän­den (ÄBV) und den Ärzt­li­chen Kreis­ver­bän­den (ÄKV).
    Dieser Flyer beschreibt die Struk­tur und die Aufga­ben der ärzt­li­chen Berufs­ver­tre­tung.

    Quelle: BLÄK
    PDF, 878.89 kB

    Portrait der BLÄK
    Bayerische Landesärztekammer
    MFA Patient
  • Struktur der Bayerischen Landesärztekammer

    Grafi­sche Darstel­lung der Struk­tur der Baye­ri­schen Landes­ärz­te­kam­mer

    Quelle: BLÄK
    PDF, 871.13 kB

    Struktur der BLÄK Kammerstruktur Portrait der BLÄK
  • Übersicht Tätigkeitsberichte

    Mit dem Tätig­keits­be­richt (Berichts­zeit­raum erstreckt sich jeweils vom 1. Juni bis 31. Mai) infor­miert die BLÄK jähr­lich über die geleis­tete Arbeit.

    Quelle: BLÄK

    Tätigkeitsberichte
  • Die Wiedererrichtung der ärztlichen Standesvertretung in Bayern nach dem Zweiten Weltkrieg

    Eine histo­ri­sche Darstel­lung anläss­lich des 50. Baye­ri­schen Ärzte­ta­ges in München

    Quelle: Verlag Bayerische Landesärztekammer
    PDF, 4.58 MB

    Portrait der BLÄK Historische Darstellung 50. Bayerischer Ärztetag
  • Nationalsozialistische Verfolgung der jüdischen Ärzte in Bayern, die berufliche Entrechtung durch die Vierte Verordnung zum Reichsbürgergesetz von 1938.

    Doku­men­ta­tion zum Schick­sal der jüdi­schen Ärzte in Bayern.

    Quelle: Verlag Bayerische Landesärztekammer
    PDF, 3.26 MB

    Portrait der BLÄK 50. Bayerischer Ärztetag Jüdische Ärzte in Bayern
  • Kammern in Bayern

    Info­bro­schüre über die Wirt­schafts- und Berufs­kam­mern in Bayern.

    Quelle: Bayerischer Industrie- und Handelskammertag (BIHK) e. V.
    PDF, 6.66 MB

    Kammern in Bayern
    MFA Patient
  • Link zur Bundesärztekammer ‒ Auszeichnungen

    Para­cel­sus-Medaille
    Ernst-von-Berg­mann-Plakette
    Ehren­zei­chen der deut­schen Ärzte­schaft

    Quelle: Bundesärztekammer

    Auszeichnungen
    MFA Patient
  • Über diese Website

    PDF, 79.87 kB

    Website
    MFA Patient
  • Organigramm der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK)

    Orga­ni­gramm der BLÄK
    Stand: 1. Juli 2020

    Quelle: BLÄK
    PDF, 545.67 kB

    Organigramm
    Organisation
    MFA Patient
  • Verband Freier Berufe in Bayern e.V.

    Link zum Verband Freier Berufe e.V. Auf dieser Webseite finden Sie Wissens­wer­tes und Aktu­el­les über den Verband Freier Berufe in Bayern e.V. sowie über die Freien Berufe im Allge­mei­nen zusam­men­ge­stellt.

    Quelle: Verband Freier Berufe e.V.

    Verband Freier Berufe in Bayern e. V.
    MFA Patient
  • Einsicht in Patientenakten – Vorgehen bei Umzug oder Tod eines Patienten, Deutsches Ärzteblatt 2018, Heft 18, A 890 – 891

    Quelle: Deutsches Ärzteblatt

    Akteneinsicht
    MFA Patient
  • Recht auf Akteneinsicht – Was Ärzte wissen sollten, Deutsches Ärzteblatt 2017, Heft 4, A 178 – A 179

    Quelle: Deutsches Ärzteblatt

    Akteneinsicht
    MFA Patient
  • Rohde, Betroffenenrechte nach der Datenschutz-Grundverordnung, Ärzteblatt Rheinland-Pfalz 2018, Heft 10, S. 15 – S. 16

    Quelle: Ärzteblatt Rheinland-Pfalz

    Akteneinsicht
    MFA Patient
  • Ärztekammer Berlin, Auskunftsrecht und Einsichtnahme in Patientenunterlagen (Stand: Juni 2018)

    Quelle: Ärztekammer Berlin

    Akteneinsicht
    MFA Patient
  • Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht, 8. Tätigkeitsbericht 2017/2018, Auszug: S. 46 – S. 47

    Quelle: Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht

    Datenschutz
  • MRSA und Co. Was Sie über diese Erreger wissen sollten.

    Ärzte können ihren Pati­en­ten, die nicht deutsch spre­chen, Infor­ma­tio­nen zu diesem Thema jetzt auch in Arabisch, Englisch, Fran­zö­sisch, Russisch, Spanisch und Türkisch mit an die Hand geben. Infek­tio­nen durch Bakte­rien lassen sich meist gut mit Anti­bio­tika behan­deln. Einige Bakte­rien sind jedoch unemp­find­lich gegen­über vielen Anti­bio­tika. Man spricht in diesem Fall von multi­re­sis­ten­ten Erre­gern (kurz: MRE). Die Medien haben in letz­ter Zeit häufig von den Gefah­ren berich­tet, die von multi­re­sis­ten­ten Erre­gern wie MRSA ausge­hen. Viele Menschen sind dadurch beun­ru­higt. Sie fürch­ten, schwer zu erkran­ken. Pati­en­ten, die nicht deutsch spre­chen, erhal­ten ab sofort die Kurz­in­for­ma­tion „MRSA und Co. – Was Sie über diese Erre­ger wissen soll­ten“ in Arabisch, Englisch, Fran­zö­sisch, Russisch, Spanisch und Türkisch. Sie erfah­ren, wie diese Erre­ger entste­hen und wann diese Bakte­rien wirk­lich bedroh­lich sind. Und sie finden Hinweise, wie sie sich selbst und andere schüt­zen können. Das Beson­dere daran ist, dass alle über­setz­ten Texte von ehren­amt­li­chen Mutter­sprach­lern über­prüft wurden.

    Quelle: patienten-information.de

    Antibiotika
    Krankenhauskeime MRSA
    MFA Patient
  • Infektionsdiagnostik und orale Antibiotikatherapie bei Erwachsenen

    Leit­fa­den für den geziel­ten Umgang mit Anti­bio­tika im ambu­lan­ten Bereich

    Quelle: LGL

    Antibiotika
  • Der Arzt in Ihrer Nähe

    Arztsuche
  • Arztsuche KVB

    Arzt- und Psycho­the­ra­peu­ten­su­che nach Fach­ge­biet oder Namen, Ort, Adresse oder PLZ. Hier kann auch nach Ärzten für Coro­na­vi­rus-Tests gesucht werden.

    Arztsuche
  • Bayerischer Nachsorgekalender

    Heraus­ge­ber: Baye­ri­sche Landes­ärz­te­kam­mer, Kassen­ärzt­li­che Verei­ni­gung Bayerns und die Arbeits­ge­mein­schaft der Gesetz­li­chen Kran­ken­ver­si­che­rung in Bayern.

    Die Nach­sor­ge­ka­len­der können Sie bestel­len über: tumor­nach­sor­ge­ka­len­der@blaek.de

    Hinweise und/oder Rück­fra­gen bitte an:
    Sybille Ryska
    Baye­ri­sche Landes­ärz­te­kam­mer (BLÄK)
    Mühl­baur­straße 16
    81677 München
    Tele­fon 089 4147–209 oder –233
    Fax 089 4147–831
    E-Mail: s.ryska@blaek.de

    Quelle: www.blaek.de
    PDF, 84.07 kB

    Bayerischer Nachsorgekalender
    Krebspatient Tumornachsorge Onkologische Nachsorge Krebsnachsorge
    MFA Patient
  • Beim Arzt in Deutschland

    Info­bro­schüre über den Besuch beim Arzt in fünf Spra­chen – Schwer­punkt Arabi­scher und Persi­scher Raum

    Quelle: Kassenärztliche Vereinigung Bayerns

    Beim Arzt in Deutschland
    Fremdsprache
    MFA Patient
  • Für gute Medizin in Bayern

    Image­flyer der Baye­ri­schen Landes­ärz­te­kam­mer

    Quelle: Bayerische Landesärztekammer
    PDF, 878.89 kB

    BLÄK
    Wir über uns Portait
    MFA
  • Bayerische Ärzteversorgung (BÄV) kompakt

    Infor­ma­tio­nen zur Mitglied­schaft, Leis­tun­gen, Beiträge und Gestal­tung des Ruhe­stan­des der Baye­ri­schen Ärzte­ver­sor­gung

    Quelle: Bayerische Ärzteversorgung

    Bayerische Ärzteversorgung
    MFA Patient
  • Prävention in Deutschland – Gesundheitsförderung durch Bewegung und Sport

    Dieser Flyer gibt Ärztin­nen und Ärzten Infor­ma­tio­nen zum präven­ti­ven Nutzen von Bewe­gung und Sport sowie Empfeh­lun­gen zu körper­li­cher Akti­vi­tät für Menschen mit Bewe­gungs­man­gel.

    Quelle: Deutscher Olympischer Sportbund (DOSB)
    PDF, 388.68 kB

    Gesundheitsförderung durch Bewegung und Sport
    Bewegungsmangel Bewegungsangebot Bewegungsförderung
    MFA Patient
  • Qualitätssiegel „SPORT PRO GESUNDHEIT“

    Qualitätssiegel „SPORT PRO GESUNDHEIT“

    Das Quali­täts­sie­gel „SPORT PRO GESUNDHEIT“ wurde vom Deut­schen Olym­pi­schen Sport­bund (DOSB) und der Bunde­särz­te­kam­mer entwi­ckelt, um eine bundes­weite Verbrei­tung und einen einheit­li­chen hohen Stan­dard der Gesund­heits­s­port-Ange­bote sicher­zu­stel­len.

    Quelle: Deutscher Olympischer Sportbund in Zusammenarbeit mit der Bundesärztekammer
    JPG, 246.16 kB

    Gesundheitsförderung durch Bewegung und Sport
    Bewegungsangebot Bewegungsmangel Bewegungsförderung Gesundheitssport Sportverein
    MFA Patient
  • Bayerische Kinderschutzambulanz

    Link zur Webseite der Baye­ri­schen Kinder­schutz­am­bu­lanz. Hier finden Sie alle wich­ti­gen Infor­ma­tio­nen bei Verdacht auf Miss­hand­lung und Miss­brauch von Kindern und Jugend­li­chen.

    Quelle: Institut für Rechtsmedizin der Ludwig-Maximilians-Universität München

    Häusliche Gewalt
    Missbrauch
    MFA Patient
  • Gutachterstelle für Arzthaftungsfragen

    Die Gutachter­stelle für Arzt­haf­tungs­fra­gen ist eine unab­hän­gige Einrich­tung, die von Pati­en­ten, Ärzten oder der Berufs­haft­pflicht­ver­si­che­rung eines Arztes bei der Vermu­tung oder dem Vorwurf einer fehler­haf­ten ärzt­li­chen Behand­lung kontak­tiert werden kann.

    Ziel der Gutachter­stelle ist es, durch objek­tive Begut­ach­tung ärzt­li­chen Handelns Pati­en­ten die Durch­set­zung begrün­de­ter Ansprü­che und Ärzten die Zurück­wei­sung unbe­grün­de­ter Vorwürfe zu erleich­tern.

    Quelle: Gutachterstelle für Arzthaftungsfragen

    Gutachterstelle für Arzthaftungsfragen
    Schlichtung von Streitigkeiten
    MFA Patient
  • Rezept für Bewegung

    Das „Rezept für Bewe­gung“ kann im Kontext eines moti­vie­ren­den Gesprächs einge­setzt werden, um Pati­en­ten mit Bewe­gungs­man­gel auf die gesund­heits­för­dern­den Bewe­gungs­an­ge­bote des BLSV mit dem Quali­täts­sie­gel SPORT PRO GESUNDHEIT aufmerk­sam zu machen. Das „Rezept für Bewe­gung“ ist eine Empfeh­lung des Arztes, eine Abrech­nungs­mög­lich­keit ist hier­mit nicht verbun­den. Es hat das gängige Format eines Heil­mit­tel­re­zep­tes mit einem Unter­schrifts­feld für den behan­deln­den Arzt und kann über den Drucker in der Praxis ausge­stellt werden.

    Quelle: Bayerische Landesärztekammer
    PDF, 2.63 MB

    Gesundheitsförderung durch Bewegung und Sport
    Bewegungsangebot Bewegungsförderung Bewegungsmangel
    MFA Patient
  • Gewalt gegen Kinder und Jugendliche – Erkennen und Handeln

    Leit­fa­den für Ärztin­nen und Ärzte – Empfeh­lun­gen von der Praxis für die Praxis

    Quelle: Bayerisches Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales

    Häusliche Gewalt
    MFA Patient
  • Gewalt gegen Erwachsene – RICHTIG HANDELN

    Infor­ma­tio­nen über die Unter­su­chungs­stelle für Opfer häus­li­cher Gewalt am Insti­tut für Rechts­me­di­zin der Ludwig-Maxi­mi­lians-Univer­si­tät München. Mit der Unter­su­chungs­stelle steht für alle Betrof­fe­nen eine unab­hän­gige, fach­kom­pe­tente Bera­tungs­stelle bereit. Sie ergänzt das beste­hende Netz aus nieder­ge­las­se­nen Ärzten und Bera­tungs­stel­len.

    Quelle: Institut für Rechtsmedizin der Ludwig-Maximilians-Universität München

    Häusliche Gewalt
    Missbrauch Misshandlung
    MFA Patient
  • Verdacht auf Misshandlung und Missbrauch von Kindern und Jugendlichen

    Flyer der Kinder­schutz­am­bu­lanz am Insti­tut für Rechts­me­di­zin der Univer­si­tät München
    Die Kinder­schutz­am­bu­lanz bietet nieder­schwel­lig Bera­tung und Unter­su­chung bei Verdacht auf Miss­hand­lung und Miss­brauch von Kindern und Jugend­li­chen an.

    Quelle: Institut für Rechtsmedizin der Universität München
    PDF, 227 kB

    Häusliche Gewalt
    Gewalt gegen Kinder
    MFA Patient
  • Gewalt gegen Frauen

    Modell­pro­jekt MIGG: Medi­zi­ni­sche Inter­ven­tion gegen Gewalt an Frauen
    „Unter­stüt­zung von nieder­ge­las­se­nen Ärztin­nen und Ärzten für das Erken­nen, die Doku­men­ta­tion und den sach­ge­rech­ten Umgang mit Gewalt­be­trof­fe­nen Pati­en­tin­nen.“

    Quelle: Rechtsmedizin der Universität München

    Häusliche Gewalt
    Vergewaltigung Missbrauch
    MFA Patient
  • Remed Online

    Link zum kosten­lo­sen konsi­lia­ri­schen Online-Dienst der Rechts­me­di­zin der Univer­si­tät München „remed online". Auf diesem Portal können sich Ärztin­nen und Ärzte in Bayern kosten­los Auskunft über das Erken­nen von Miss­hand­lung und sexu­el­lem Miss­brauch von Kindern und Jugend­li­chen einho­len, aber auch zu Fragen über Gewalt an erwach­se­nen Opfern.

    Quelle: Institut für Rechtsmedizin der Ludwig-Maximilians-Universität München

    Häusliche Gewalt
    MFA Patient
  • Entsorgung von medizinischen Abfällen

    Mittei­lung der Bund/Länder-Arbeits­ge­mein­schaft Abfall (LAGA) 18

    Voll­zugs­hilfe zur Entsor­gung von Abfäl­len aus Einrich­tun­gen des Gesund­heits­diens­tes

    Über­ar­bei­tung: Stand Januar 2015

    Quelle: Bund/Länder-Arbeitsgemeinschaft Abfall (LAGA)

    Abfallentsorgung (medizinisch)
    MFA Patient
  • Kammern in Bayern

    Info­bro­schüre über die Wirt­schafts- und Berufs­kam­mern in Bayern.

    Quelle: Bayerischer Industrie- und Handelskammertag (BIHK) e. V.
    PDF, 6.66 MB

    Kammern in Bayern
    MFA Patient
  • Patientinnen und Patienten ohne legalen Aufenthaltsstatus in Krankenhaus und Praxis

    Die Bunde­särz­te­kam­mer hat in Zusam­men­ar­beit mit der Ärzte­kam­mer Berlin und unter Mitwir­kung des Büros für medi­zi­ni­sche Flücht­lings­hilfe Berlin dieses Falt­blatt erstellt, das Ärzten für die Behand­lung von Menschen ohne lega­len Aufent­halts­sta­tus bezüg­lich der recht­li­chen Situa­tion und bei Fragen der Kosten­er­stat­tung eine Orien­tie­rungs­hilfe geben soll.

    Quelle: Bundesärztekammer
    PDF, 839.41 kB

    Patienten ohne legalen Aufenthaltsstatus
    illegal ohne Krankenversicherung
    MFA Patient
  • Organspendeausweis

    Klapp­karte mit Organ­spen­de­aus­weis zum Heraustren­nen.

    Quelle: Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung

    Organspendeausweis
    MFA Patient
  • geimpft – geschützt

    Ein Ratge­ber rund um die wich­tigs­ten Schutz­imp­fun­gen.

    Quelle: Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege
    PDF, 1.15 MB

    Schutzimpfungen
    Infektionskrankheiten
    MFA Patient
  • Informationen für Ärztinnen bei sexueller Belästigung am Arbeitsplatz

    Was ist sexu­elle Beläs­ti­gung? Wie oft kommt sexu­elle Beläs­ti­gung im Medi­zin­be­trieb vor? Nehmen Sie sexu­elle Beläs­ti­gung als Ärztin nicht hin!

    Quelle: Deutscher Ärztinnenbund

    Sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz ‒ Informationen für Ärztinnen
    Anzüglichkeiten Selbstbestimmung
    MFA Patient
  • Richtlinie der Bundesärztekammer zur Qualitätssicherung laboratoriumsmedizinischer Untersuchungen – Neufassung

    Bekannt­gabe der Bunde­särz­te­kam­mer
    Deut­sches Ärzte­blatt | Jg. 111 | Heft 38 | 19. Septem­ber 2014

    Quelle: Bundesärztekammer

    Qualitätssicherung Labor (Rili-BÄK)
    MFA Patient
  • Regierung von Oberbayern

    Regierung
    MFA Patient
  • Regierung von Unterfranken

    Regierung
    MFA Patient
  • Staatsverwaltung & Regierungsbezirke Bayern

    Quelle: Bayerisches Landesportal

    Regierung
  • Selbst zahlen? Individuelle Gesundheitsleistungen (IGeL)

    Ein Ratge­ber zu Indi­vi­du­el­len Gesund­heits­leis­tun­gen (IGeL) für Pati­en­tin­nen und Pati­en­ten sowie Ärztin­nen und Ärzte. 2. Auflage, Novem­ber 2012, zuletzt geän­dert: Juni 2015

    Quelle: Kassenärztliche Bundesvereinigung

    IGeL
    Nicht von der Krankenkasse bezahlt
    MFA Patient
  • Masern – keine harmlose Kinderkrankheit. Kinderkram kann Erwachsenen ziemlich gefährlich werden

    Masern gehö­ren zu den welt­weit anste­ckends­ten Virus­krank­hei­ten – teil­weise mit folgen­schwe­ren Verläu­fen. Das war schon immer so. Neu ist, dass immer mehr Jugend­li­che und junge Erwach­sene ohne ausrei­chen­den Impf­schutz an Masern erkran­ken.

    Quelle: Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege
    PDF, 836.98 kB

    Schutzimpfungen
    Infektionskrankheiten
    MFA Patient
  • Grundsätze und Empfehlungen für Ärztinnen und Ärzte – Sterben in Würde

    Grund­sätze und Empfeh­lun­gen für Ärztin­nen und Ärzte

    Quelle: Deutsches Ärzteblatt

    Sterbehilfe
    MFA Patient
  • Alkoholkonsum bei Patientinnen und Patienten ansprechen

    Ärzt­li­ches Manual zur Präven­tion und Behand­lung von riskan­tem, schäd­li­chem und abhän­gi­gem Konsum

    Quelle: Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA)

    Schwangerschaft und Alkohol
    MFA Patient
  • Sommer, Sonne, Sonnen-Schutz für Kinder

    Ein Rat-Geber in Leich­ter Spra­che
    Stand: März 2018

    Quelle: Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege
    PDF, 2.52 MB

    Sonne mit Verstand
    Sonnenbrand
    MFA
  • Sonne(n) mit Verstand

    Tipps und Hinweise zum Thema UV-Strah­lung und Sonnen­schutz
    Stand: April 2019

    Quelle: Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege
    PDF, 2.24 MB

    Sonne mit Verstand
    Hitze Sonnenbrand
    MFA
  • Sonne(n) mit Verstand ... statt Sonnenbrand (Faltblatt Disney-Edition mit Olaf)

    Coole Tipps für den Sommer-Bade-Spaß
    Stand: 2018

    PDF, 699.47 kB

    Sonne mit Verstand
    Sonnenbrand
    MFA
  • Informationen zur Privatliquidation bei GKV-Versicherten mit IGeL-Liste

    Das, was bei der indi­vi­dual­ver­trag­li­chen Verein­ba­rung von Leis­tung und der Privat­li­qui­da­tion recht­lich zu beach­ten ist, wurde in dieser Broschüre zusam­men­ge­fasst.

    Quelle: Kassenärztliche Vereinigung Bayerns

    IGeL
    Krankenkasse zahlt nicht
    MFA Patient
  • Schwanger? Null Promille!

    Noch immer ist in der Öffent­lich­keit viel zu wenig bekannt, dass Alko­hol­kon­sum der Mutter während der Schwan­ger­schaft heute die häufigste Ursa­che für eine nicht gene­tisch bedingte, ange­bo­rene Behin­de­rung darstellt. Eine gemein­same Kampa­gne des Baye­ri­schen Staats­mi­nis­te­ri­ums für Umwelt und Gesund­heit und des Präven­ti­ons­pak­tes Bayern setzt sich dafür ein, dass dies nicht so bleibt.

    Quelle: Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit
    PDF, 155.23 kB

    Schwangerschaft und Alkohol
    MFA Patient
  • Versorgung von nicht regulär krankenversicherten Patienten mit Migrationshintergrund

    Stel­lung­nahme der Zentra­len Kommis­sion zur Wahrung ethi­scher Grund­sätze in der Medi­zin und ihren Grenz­ge­bie­ten (Zentrale Ethik­kom­mis­sion) bei der Bunde­särz­te­kam­mer

    Quelle: Bundesärztekammer

    Patienten ohne legalen Aufenthaltsstatus
    keine Krankenversicherung illegal
    MFA Patient
  • Schutz vor weiblicher Genitalverstümmelung

    Der Baye­ri­sche Land­tag hat im Okto­ber 2016 beschlos­sen, dass die noch fehlen­den Maßnah­men zur Quali­fi­zie­rung von Fachärz­tin­nen und Fachärz­ten, Hebam­men und medi­zi­ni­schem Perso­nal beim Schutz vor weib­li­cher Geni­tal­ver­stüm­me­lung voran­ge­bracht werden sollen. Hier finden Sie Infor­ma­ti­ons­quel­len zu diesem Thema.

    Quelle: Bayerische Landesärztekammer
    PDF, 71.75 kB

    Weibliche Genitalverstümmelung
    MFA Patient
  • Zur Auslage im Wartezimmer Patienteninformationen zu Prävention, Gesundheitsthemen und Krankheiten

    Auf Initia­tive der KBV entwi­ckelt das Ärzt­li­che Zentrum für Quali­tät in der Medi­zin (ÄZQ) zu wich­ti­gen Krank­heits­bil­dern eine Reihe von leicht verständ­li­chen Warte­zim­me­r­in­for­ma­tio­nen. Grund­lage dafür sind die Natio­na­len Versor­gungs­lei­t­li­nien und evidenz­ba­sier­ten S3-Leit­li­nien. Die Infos beru­hen somit auf aktu­el­len wissen­schaft­li­chen Erkennt­nis­sen, die Fach­leute für die derzeit gülti­gen Leit­li­nien recher­chiert und nach ihrer Güte bewer­tet haben.
    Die Pati­en­ten­in­for­ma­tio­nen für das Warte­zim­mer beste­hen aus einem doppel­sei­ti­gen Doku­ment im DIN-A4-Format.
    Wenn Pati­en­ten nur wenig Deutsch spre­chen können, ist das Gespräch mit dem Arzt für beide Seiten schwie­rig. Die wich­tigs­ten Infor­ma­tio­nen erschei­nen deshalb auch in Fremd­spra­chen.

    Quelle: Kassenärztliche Bundesvereinigung

    Wartezimmerinformationen
    Wartezimmer
    MFA Patient
  • Ärztliches Zentrum für Qualität in der Medizin (ÄZQ)

    Eine gemein­same Einrich­tung von Bunde­särz­te­kam­mer (BÄK) und Kassen­ärzt­li­cher Bundes­ver­ei­ni­gung (KBV). Das Portal bietet Zugang zu Infor­ma­tio­nen, die von Exper­ten des ÄZQ recher­chiert und geprüft wurden auf Rele­vanz für die vertrag­s­ärzt­li­che Versor­gung, Quali­tät der Infor­ma­tion und Serio­si­tät des Anbie­ters.

    Quelle: Ärztliches Zentrum für Qualität in der Medizin

    Versorgungsleitlinien
    Patienteninformationen
    MFA Patient
  • Wüstenrose Fachstelle Zwangsheirat / FGM

    Die Wüsten­rose bietet Bera­tun­gen, Fort­bil­dun­gen, Infor­ma­tio­nen und Präven­ti­ons­an­ge­bote zu den Themen Zwangs­ver­hei­ra­tung, Gewalt „im Namen der Ehre“ und Geni­tal­ver­stüm­me­lung (weib­li­che Beschnei­dung).

    Quelle: https://www.imma.de/

    Zwangsheirat
    Genitalverstümmelung
    MFA Patient
Keine Ergebnisse gefunden.

Vielleicht ebenfalls interessant:

Neu in Bayern

berufseinstieg

Über uns

ueber-uns

Arzt und Recht

loewe-rechtliche-grundlagen
icon-arrow-download icon-arrow-right-round icon-arrow-right icon-bars icon-checkmark--checked icon-checkmark icon-chevron-left icon-chevron-right icon-contact-external icon-contact icon-down icon-login icon-parapgrah icon-search icon-up