Notfallmedizin

seminare-und-veranstaltungen

Dieses Semi­nar dient dem Erwerb von Kennt­nis­sen und Fähig­kei­ten gemäß (Muster-)Kurs­buch „Not­fall­me­di­zin“ (80 Fort­bil­dungs­stun­den) der Bunde­särz­te­kam­mer (Januar 2014) sowie der Zusatz­be­zeich­nung „Not­fall­me­di­zin“ gemäß Abschnitt C Nr. 25 der Weiter­bil­dungs­ord­nung für die Ärzte Bayerns vom 24. April 2004 in der Fassung der Beschlüsse vom 25. Okto­ber 2015 (in Kraft getre­ten seit 01. Januar 2016).

    Notfallmedizin

Zielgruppe:

Die Teil­nahme am Weiter­bil­dungs­kurs steht Ärztin­nen und Ärzten offen, die die Zusatz­be­zeich­nung Notfall­me­di­zin erwer­ben wollen, aber auch für Inter­es­sen­ten, die ihr Wissen in diesem Bereich auf den neues­ten Stand brin­gen möch­ten.

Themen und Inhalte:

Das Semi­nar wird mit mehr als 30 Refe­ren­ten aus den unter­schied­lichs­ten Gebie­ten / Profes­sio­nen (beim Semi­nar in München in einer Gruppe von max. 50 Teil­neh­mern) durch­ge­führt.
Im Zentrum des Semi­nars stehen u. a. die Themen:

  • Block A 1: Grund­la­gen und Basis­ver­sor­gung
    Luftret­tung, Fahr­zeuge im Rettungs­dienst, Takti­sches Vorge­hen, Medi­co­le­gale Aspekte
  • Block A 2: Inter­nis­ti­sche Notfälle I / Reani­ma­tion
    Airway-Mana­ge­ment im Rettungs­dienst, Kardiale Notfälle, Reani­ma­tion, HLW-Prak­ti­kum
  • Block B 1: Inter­nis­ti­sche Notfälle II
    Respi­ra­to­ri­sche Notfälle, Leit­sym­ptom: Atem­not, thora­ka­ler Schmerz, Gastro­in­tes­tinale Notfälle, Notfall­me­di­ka­tion
  • Block B 2: Weitere Notfälle I / Reani­ma­tion
    Reani­ma­tion, Into­xi­ka­tio­nen, Drogen­not­fälle, Neuro­lo­gi­sche Notfälle, HLW-Mega-Code-Trai­ning
  • Block C 1: Trau­ma­to­lo­gie I
    Schä­del­hirn-, Wirbel­säu­len-, Abdo­mi­nal-, Thorax-, Extre­mi­tä­ten-, Beck­en­trauma, Schock,
    Thora­xdrai­nage, Trau­ma­straße
  • Block C 2: Trau­ma­to­lo­gie II
    Stro­m­un­fall, Anal­ge­sie, Sedie­rung, Anäs­the­sie, Poly­trauma, (Beinahe-) Ertrin­ken, Trau­ma­straße
  • Block D 1: Weitere Notfälle II
    Urolo­gie, Augen­heil­kunde, Hals-Nasen-Ohren-Heil­kunde, Pädia­trie, Gynä­ko­lo­gie, Geburts­hilfe, Trans­port der Pati­en­ten, Fall­bei­spiele
  • Block D 2: Einsatz­tak­tik
    Koor­di­na­tion der medi­zi­ni­schen und tech­ni­schen Rettung, Einsatz­tak­tik bei Massen­an­fall von Verletz­ten, Gefahr­gut­un­fälle, Groß­un­fall

Fakul­ta­tive Ange­bote:
Zusätz­lich werden fakul­ta­tive und gebüh­ren­freie Programm­punkte wie zusätz­li­ches Mega-Code-Trai­ning, Rechts­me­di­zi­ni­sches Sammel­su­rium und eine Rettungs­übung mit der Berg- bzw. Wasser­wacht ange­bo­ten.

Seminarstruktur und Teilnahmegebühr:

Das Semi­nar wird als Präsenz-Semi­nar ange­bo­ten.

Module

E-Lear­ning in Unter­richts­ein­hei­ten (UE) ≙ 45 min

Präsenz in Unter­richts­ein­hei­ten (UE) ≙ 45 min

Fort­bil­dungs­punkte

Teil­nah­me­ge­bühr

Berch­tes­ga­den*)
Fortbildungspunkte: 80
- 80 UE (8 Tage) 80 € 895,-
Garmisch-Parten­kir­chen*)
Fortbildungspunkte: 80
- 80 UE (8 Tage) 80 € 895,-
München*)
Fortbildungspunkte: 80
- 80 UE (8 Tage) 80 € 895,-

*) Teil­nah­me­ge­bühr inkl. Semi­nar­un­ter­la­gen, Snacks und Getränke zu den Kaffe­pau­sen.

Teilnahmevoraussetzungen:

Gültige Berufs­er­laub­nis gemäß § 10 Bunde­särz­te­ord­nung.

Vielleicht ebenfalls interessant:

Wegweiser

loewe-wegweiser

Weiterbildung

was-ist-weiterbildung

Fortbildung

gremium
icon-arrow-download icon-arrow-right-round icon-arrow-right icon-bars icon-checkmark--checked icon-checkmark icon-chevron-left icon-chevron-right icon-contact-external icon-contact icon-down icon-login icon-parapgrah icon-search icon-up