Notfallmedizin

seminare-und-veranstaltungen

Dieses Semi­nar dient dem Erwerb von Kennt­nis­sen und Fähig­kei­ten gemäß Kurs­buch „All­ge­meine und spezi­elle Notfall­be­hand­lung“ der Bunde­s­ärz­te­kam­mer und umfasst 80 Stun­den Kurs-Weiter­bil­dung gemäß § 4 Abs. 8 der Weiter­bil­dungs­ord­nung für die Ärzte Bayerns i. d. F. vom 16.10.2021, die am 1.8.2022 in Kraft getre­ten ist.

    notarzt

Zielgruppe:

Die Teil­nahme am Weiter­bil­dungs­kurs steht Ärztin­nen und Ärzten offen, die die Zusatz­be­zeich­nung Notfall­me­di­zin erwer­ben wollen, aber auch für Inter­es­sen­ten, die ihr Wissen in diesem Bereich auf den neues­ten Stand brin­gen möch­ten.
Die Kurs-Weiter­bil­dung kann zeit­lich paral­lel zur klini­schen Weiter­bil­dung absol­viert werden.

Themen und Inhalte:

Das Semi­nar wird mit erfah­re­nen Refe­ren­tin­nen und Refe­ren­ten aus den unter­schied­lichs­ten Gebie­ten / Profes­si­o­nen in einer klei­nen Teil­neh­mer­gruppe durch­ge­führt.

Bei diesem Präsenz-Semi­nar ‒ beste­hend aus acht Modu­len ‒ steht neben der Vermitt­lung von theo­re­ti­schem Wissen vor allem die Praxis im Mittel­punkt. Fall­bei­spiele, Rollen­spiele und prak­ti­sche Übun­gen helfen Ihnen, Routi­ne­tä­tig­kei­ten zu verin­ner­li­chen und mit Ihrem Team im Notfall sicher zu handeln.

Im Rahmen eines Sich­tungs­prak­ti­kums lernen Sie mit Verletzt­en­dar­stel­lern in einem realis­ti­schen Unfalls­ze­na­rio, wie eine korrekte Sich­tung und prio­ri­tä­ten­ge­rechte (Erst-)Versor­gung mit begrenz­ten Mitteln als erst­ver­sor­gen­der Nota­rzt durch­ge­führt wird.

Dieses Wissen können Sie bei der Simu­la­tion eines Groß­scha­den­ser­eig­nis­ses (Busun­fall, Bahn­un­g­lück etc.) mit Masse­n­an­fall von Verletz­ten (MANV) sicher akti­vie­ren.

Als Praxis­high­light wird Ihnen am letz­ten Tag eine Demon­s­tra­tion tech­ni­scher Rettungs­mög­lich­kei­ten in Zusam­me­n­a­r­beit mit der Feuer­wehr und den örtli­chen Hilfs­or­ga­ni­sa­ti­o­nen ange­bo­ten.

Bei dieser Übung lernen Sie die prak­ti­schen Einsatz­mög­lich­kei­ten der Ausrüs­tung und Ausstat­tung der Feuer­wehr im gemein­sa­men Einsatz kennen.

zusätz­li­che Ange­bote:
Fakul­ta­tiv werden kosten­lose Programm­punkte wie zusätz­li­ches Mega-Code-Trai­ning, rechts­me­di­zi­ni­sches „Sam­mel­su­rium“ und eine Rettungs­übung mit der Berg- bzw. Wasser­wacht geplant.

Seminarstruktur und Teilnahmegebühr:

Das Semi­nar wird als Präsenz-Semi­nar ange­bo­ten.

Module

E-Lear­ning in Unter­richts­ein­hei­ten (UE) ≙ 45 min

Präsenz in Unter­richts­ein­hei­ten (UE) ≙ 45 min

Fort­bil­dungs­punkte

Teil­nah­me­ge­bühr

Berch­tes­ga­den*)
Fortbildungspunkte: 80
- 80 UE (8 Tage) 80 € 925,-
Garmisch-Parten­kir­chen*)
Fortbildungspunkte: 80
- 80 UE (8 Tage) 80 € 925,-
München*)
Fortbildungspunkte: 80
- 80 UE (8 Tage) 80 € 925,-

*) Teil­nah­me­ge­bühr inkl. Semi­nar­un­ter­la­gen, Snacks und Getränke zu den Kaffe­pau­sen.

Hinweise:

Anmel­dung:
Online-Anmel­dung über www.blaek.de/online/fort­bil­dungs­ka­len­der.
Nicht bei der Baye­ri­schen Landes­ärz­te­kam­mer gemel­dete Ärztin­nen und Ärzte bitten wir, eine amtlich beglau­bigte Kopie ihrer Appro­ba­tion und gege­be­nen­falls Promo­tion sowie even­tu­ell weite­rer akade­mi­scher Titel der Anmel­dung beizu­fü­gen.
Die Vergabe der Kursplätze rich­tet sich nach dem Datum des Anmel­de­ein­gangs.

Teilnahmevoraussetzungen:

Gültige Berufs­er­laub­nis gemäß § 10 Bunde­s­ärz­te­ord­nung.

Vielleicht ebenfalls interessant:

Wegweiser

loewe-wegweiser

Weiterbildung

was-ist-weiterbildung

Fortbildung

gremium
icon-arrow-download icon-arrow-right-round icon-arrow-right icon-bars icon-checkmark--checked icon-checkmark icon-chevron-left icon-chevron-right icon-contact-external icon-contact icon-down icon-login icon-parapgrah icon-search icon-up