Dr. Andreas Botzlar und Dr. Wolfgang Rechl zu Vizepräsidenten gewählt

download_dokumente

Pressemeldung — 03.02.2018

Die Dele­gier­ten­ver­samm­lung der Baye­ri­schen Landes­ärz­te­kam­mer (BLÄK) wählte in ihrer konsti­tu­ie­ren­den Sitzung Dr. Andreas Botz­lar (50), Fach­a­rzt für Chir­ur­gie aus Murnau, Landes­vor­sit­zen­der des Marbur­ger Bundes Bayern und stell­ver­tre­ten­der Bundes­vor­sit­zen­der im ersten Wahl­gang zum 1. Vize­prä­si­den­ten. Gegen­kan­di­da­tin war die bishe­rige Vize­prä­si­den­tin Dr. Heide­ma­rie Lux (66), Inter­nis­tin und Endo­kri­no­lo­gin aus Nürn­berg. Dr. Wolf­gang Rechl (59), haus­ärzt­li­cher Inter­nist aus Weiden/Ober­pfalz wurde wieder zum 2. Vize­prä­si­den­ten gewählt. Gegen­kan­di­da­ten hatte Rechl nicht.

Am 3. Februar 2018 traten die neuge­wähl­ten 181 Dele­gier­ten der BLÄK im Ärztehaus Bayern in München zu ihrer konsti­tu­ie­ren­den Voll­ver­samm­lung zusam­men, um das Präsi­dium, sechs Vorstands­mit­glie­der, 38 Abge­ord­nete zum Deut­schen Ärzte­tag sowie die Mitglie­der für zahl­rei­che Gremien zu wählen. Die neu begin­nende Amts­pe­ri­ode dauert fünf Jahre. Die Dele­gier­ten­ver­samm­lung ist die Voll­ver­samm­lung der über 82.000 Ärztin­nen und Ärzte in Bayern. Die Voll­ver­samm­lung der 181 Dele­gier­ten der 63 ärzt­li­chen Kreis­ver­bände und der sechs medi­zi­ni­schen Fakul­tä­ten der Landes­uni­ver­si­tä­ten tritt mindes­tens einmal jähr­lich zum Baye­ri­schen Ärzte­tag zusam­men.

Vielleicht ebenfalls interessant:

Dr. Gerald Quitterer, Hausarzt aus Eggenfelden, zum Präsidenten der Bayerischen Landesärztekammer gewählt

download_dokumente

Konstituierende Vollversammlung der Bayerischen Landesärztekammer am Samstag, 3. Februar 2018 in München

download_dokumente
icon-arrow-download icon-arrow-right-round icon-arrow-right icon-bars icon-checkmark--checked icon-checkmark icon-chevron-left icon-chevron-right icon-contact-external icon-contact icon-down icon-login icon-parapgrah icon-search icon-up