Aktuelles Arzt und Recht

aktuelles
  • Informationen des LGL zum Umgang mit an COVID-19 Verstorbenen

    Das Baye­ri­­sche Landes­­amt für Gesun­d­heit und Lebens­­mit­tel­­si­cher­heit (LGL) hat folgende Infor­­ma­tio­­nen zum Umgang mit an COVID-19 Verstor­­be­­nen veröf­­fent­­licht:

    Verstor­­bene, die an COVID-19 (Coro­na­vi­rus SARS-CoV-2) erkrankt waren, stel­len aus hygie­­ni­­scher Sicht keine über die allge­­meine Infek­ti­­ons­­ge­­fähr­­dung hinaus­­ge­hende, zusätz­­li­che Gefahr für den Umgang dar, solange die jeweils gelten­­den Arbeits­­schutz­­be­­stim­­mun­­gen und die Stan­dard­hy­­gie­­ne­­maß­­nah­­men beim Umgang mit Verstor­­be­­nen einge­hal­ten werden (siehe auch BGI 5026 „Biolo­­gi­­sche Arbeitss­toffe beim Umgang mit Verstor­­be­­nen“, DIN EN 15017 „Bestat­tungs­­­dienst­leis­tun­­gen“, TRBA 130 und §7 der BestV).

    Grun­d­­sätz­­lich muss davon ausge­­gan­­gen werden, dass jeder Verstor­­bene Träger von Krank­heits­­er­re­­gern und damit poten­ti­ell infek­tiös sein kann. Aus diesem Grund ist beim Umgang mit einem Verstor­­be­­nen stets die nach §6 BestV vorge­­ge­­bene Schutz­klei­­dung erfor­­der­­lich.

    Zur Stan­dard­hy­­giene gehört:

    • Das Tragen von geeig­­ne­ter persön­­li­cher Schutzaus­rüs­tung (flüs­­sig­keits­­dichte Schürze, Kittel)
    • Das Tragen von Einmal­han­d­­schu­hen, hygie­­ni­­sche Hände­­des­in­­fek­tion nach dem Able­­gen der Einmal­han­d­­schuhe
    • Das Tragen von Atem- und Spritz­­schutz (FFP2-Maske) bei der Gefahr der aero­­ge­­nen Über­tra­­gung (z. B. Tätig­keit des Einbal­sa­­mie­rens mit Gefahr der Aero­­sol­­bil­­dung).

    Nach Rück­­spra­che mit dem Robert-Koch-Insti­tut (RKI) wird die Auffas­­sung des Baye­ri­­schen Landes­­am­tes für Gesun­d­heit und Lebens­­mit­tel­­si­cher­heit (LGL) geteilt, dass es sich bei an COVID-19 Verstor­­be­­nen zwar um infek­ti­öse, jedoch nicht um hoch­­­kon­ta­­gi­öse Leich­name handelt.

    Damit ist eine Kenn­­zeich­­nung in der Todes­­be­­schei­­ni­­gung als „infek­ti­öse Leiche“ nicht notwen­­dig. Maßnah­­men nach § 7 Bestat­tungs­­­ver­­ord­­nung (BestV) sind nicht erfor­­der­­lich.
    Die Melde­pflicht nach § 7 IfSG bleibt davon unbe­rührt.

    Von Maßnah­­men im Zusam­­men­hang mit der Versor­­gung des Leich­nams, die mit der Gefahr einer Aero­­sol­­bil­­dung (insbe­­son­­dere Tätig­keit der Einbal­sa­­mie­rung) einher­­ge­hen, ist Abstand zu nehmen.

  • NEU: Erleichterung für Arztpraxen beim Datenschutzbeauftragten

    Wie im Bundes­­ge­­setz­­blatt am 25. Novem­­ber 2019 veröf­­fent­­licht, wurde § 38 Abs. 1 Bundes­da­ten­­schutz­­ge­­setz (BDSG) inso­­fern geän­­dert, dass ein Daten­­schutz­­be­auf­­trag­ter erst dann zu benen­­nen ist, soweit in der Regel mindes­tens 20 Perso­­nen stän­­dig mit der auto­­ma­ti­­sier­ten Verar­­bei­tung perso­­nen­­be­­zo­­ge­­ner Daten beschäf­tigt werden. Bislang muss­ten nicht-öffent­­li­che Stel­len – und damit auch Arzt­pra­­xen – mit mehr als 10 Beschäf­tig­ten in der Daten­­ver­­ar­­bei­tung einen betrie­b­­li­chen Daten­­schutz­­be­auf­­trag­ten benen­­nen.

  • Icon for news entry showing a hint sign indicator

    Satzungsrechtliche Regelungen

    Die auf dem 78. Baye­ri­­schen Ärzte­­tag beschlos­­se­­nen und am 01.01.2020 in Kraft treten­­den Ände­run­­gen der folgen­­den satzungs­­recht­­li­chen Rege­­lun­­gen sind ab dem 01.01.2020 unter der Rubrik „Arzt und Recht“ in der jeweils aktua­­li­­sier­ten Version abruf­­bar.

    • Berufs­­ord­­nung für die Ärzte Bayerns (BO)
    • Fort­­bil­­dungs­­ord­­nung der Baye­ri­­schen Landes­­ärz­te­­kam­­mer
    • Gebüh­ren­­sat­­zung der Baye­ri­­schen Landes­­ärz­te­­kam­­mer
    • Melde­ord­­nung der Baye­ri­­schen Landes­­ärz­te­­kam­­mer
    • Reise­­kos­ten­ord­­nung der Baye­ri­­schen Landes­­ärz­te­­kam­­mer
    • Satzung über den Nach­weis zu erfül­len­­der Fort­­bil­­dungs­­pflicht von Ärzten im öffent­­li­chen Rettungs­­­dienst

    Die beschlos­­se­­nen Ände­run­­gen der Weiter­­bil­­dungs­­ord­­nung für die Ärzte Bayerns treten erst am 1. Mai 2020 in Kraft und werden ab diesem Zeit­­punkt abruf­­bar sein.

Vielleicht ebenfalls interessant:

Niedergelassener Arzt

atteste

Datenschutz

loewe-rechtliche-grundlagen

Rechtliche Grundlagen

loewe-rechtliche-grundlagen
icon-arrow-download icon-arrow-right-round icon-arrow-right icon-bars icon-checkmark--checked icon-checkmark icon-chevron-left icon-chevron-right icon-contact-external icon-contact icon-down icon-login icon-parapgrah icon-search icon-up