Aktuelles

aktuelles
  • Icon for news entry showing a announcement sign indicator

    „Der medizinische Sachverständige im Fokus“

    1. Fort­­bil­­dungs­­­sym­­po­­sium der Gutach­ter­­stelle für Arzt­haf­tungs­­fra­­gen am 27. Septem­­ber 2019 in München

    Unter der Leitung von Dr. Wolf­­gang Rechl, Vize­prä­­si­­dent der Baye­ri­­schen Landes­­ärz­te­­kam­­mer, und Profes­­sor Dr. Ekke­hard Pratschke, ärzt­­li­cher Vorsit­­zen­­der der Gutach­ter­­stelle, findet am 27. Septem­­ber 2019 das 5. Fort­­bil­­dungs­­­sym­­po­­sium der Gutach­ter­s­tel­len aus Bayern, Baden-Würt­tem­­berg und Sach­­sen statt. Thema der Veran­­stal­tung wird die wich­tige und verant­wor­tungs­­volle ärzt­­li­che Tätig­keit als medi­­zi­­ni­­scher Sach­­ver­­­stän­­di­­ger sein. Inhal­t­­lich wird es nicht nur um das (aus Sicht des Auftrags­­ge­­bers) „gute Gutach­ten“ gehen, sondern auch um die Frage, unter welchen struk­tu­rel­len Rahmen­­be­­din­­gun­­gen ärzt­­li­che Gutach­ter heute tätig werden. Die Teil­­nahme an der ärzt­­li­chen Fort­­bil­­dungs­­­ver­­an­­stal­tung (fünf Fort­­bil­­dungs­­­punkte) ist kosten­­los, eine Anmel­­dung ist erfor­­der­­lich.

    • 5. Fortbildungssymposium der Gutachterstelle für Arzthaftungsfragen

      81677 München, Mühlbaurstraße 16

      27. September 2019 11:00 Uhr 17:00 Uhr

    Dazugehörige Dokumente

  • Icon for news entry showing a announcement sign indicator

    Seminar "Gesundheitsförderung und Prävention"

    Die Baye­ri­­sche Landes­­ärz­te­­kam­­mer (BLÄK) veran­­stal­tet vom 27. bis 29. Novem­­ber 2019 im Ärztehaus Bayern in München das Semi­­nar „Gesun­d­heits­­­för­­de­rung und Präven­tion“. Themen sind unter ande­rem:

    » Krank­heits­­­mo­­delle und ihre Rele­vanz für die Präven­tion
    » Verän­­de­run­­gen des Krank­heits­­­ge­­sche­hens
    » Präven­ti­­ons­­de­­fi­­ni­tio­­nen und -konzepte
    » Gesun­d­heits­­­ver­­hal­ten und ärzt­­li­che Bera­tung
    » Risi­­ko­fak­to­ren und protek­tive Fakto­ren in der Krank­heits­­ent­s­te­hung
    » Gesun­d­heits­­­för­­de­rung und Präven­tion in verschie­­de­­nen Alter­s­­grup­­pen
    » Arbeitss­­pe­­zi­­fi­­sche Rahmen­­be­­din­­gun­­gen und Inter­­ven­ti­­onss­tra­te­­gien
    Dieses Semi­­nar basiert auf der struk­tu­rier­ten curri­­cu­la­ren Fort­­bil­­dung „Gesun­d­heits­­­för­­de­rung und Präven­tion“ (24 Fort­­bil­­dungs­­­stun­­den) der Bunde­­särz­te­­kam­­mer (2008) und wird von der BLÄK mit einem Betrag von 7.000 Euro unter­­stützt. Weitere Infos zum Semi­­nar und zur Anmel­­dung finden Sie unter „Semi­nare und Veran­­stal­tun­­gen“.

    • Ärztehaus Bayern, Mühlbaurstraße 16, 81677 München

      27. November 2019 09:00 Uhr bis 29. November 2019 17:00 Uhr

    Dazugehörige Dokumente

  • Icon for news entry showing a announcement sign indicator

    Seminar "Patientensicherheit durch Risikomanagement in Gesundheitseinrichtungen"

    Das Semi­­nar „Pati­en­ten­­si­cher­heit durch Risi­­ko­­ma­na­­ge­­ment in Gesun­d­heits­­ein­rich­tun­­gen“ findet vom 2. bis 4. Dezem­­ber 2019 statt. Weitere Infor­­ma­tio­­nen erhal­ten Sie unter „Semi­nare und Veran­­stal­tun­­gen“.

    • Parkhotel Bayersoien, Am Kurpark 1, 82435 Bayersoien

      02. Dezember 2019 09:00 Uhr bis 04. Dezember 2019

    Dazugehörige Dokumente

  • Icon for news entry showing a hint sign indicator

    Bitte beachten Sie die geänderten Fristen zur Anmeldung

    Seit 1. August 2018 ist die Ände­rung der Richt­­li­­nie zur Bewer­tung von Fort­­bil­­dungs­­­maß­­nah­­men hinsicht­­lich der Anmel­­de­­frist in Kraft getre­ten. Der Antrag ist mindes­tens 10 Arbeits­­tage (Montag bis Frei­­tag) vor Beginn der Veran­­stal­tung webba­­siert bei der Kammer zu stel­len. Bitte beach­ten Sie, dass der Tag der Anmel­­dung nicht mitzählt.

    Der Antrag auf Aner­ken­­nung von Fort­­bil­­dungs­­­punk­ten für Strah­len­­schutz­­kurse gemäß Aner­ken­­nungs­­­ver­­fah­ren nach RöV/StrlSchV ist webba­­siert mindes­tens 30 Arbeits­­tage (Montag bis Frei­­tag) vor Beginn der Veran­­stal­tung bei der Kammer zu stel­len.

  • Icon for news entry showing a hint sign indicator

    Änderungen zur Zuerkennung von Fortbildungspunkten

    Seit Juni 2018 werden keine Fort­­bil­­dungs­­­punkte mehr zuer­­kannt, wenn eine finan­­zi­elle Förde­rung erfolgt und diese nicht öffent­­lich gemacht wird. Eine finan­­zi­elle Förde­rung Drit­ter muss im Veran­­stal­tungs­­pro­­gramm zu erken­­nen sein.

    Die Angabe der Summe finan­­zi­el­­ler Förde­rung gemäß aktu­el­­ler Berufs­­ord­­nung für Ärzte Bayerns § 32, Abs. 3 Satz 2 wird für die ordnungs­­­ge­­mäße Bear­­bei­tung Ihres Antra­­ges benö­tigt. Eine fehlende Angabe bei zutre­f­­fen­­den­falls finan­­zi­el­­ler Förde­rung kann zur Ableh­­nung Ihres Antra­­ges führen.

    Nähe­res regelt die aktu­elle Berufs­­ord­­nung für die Ärzte Bayerns

Vielleicht ebenfalls interessant:

Fortbildung

gremium

Seminare & Veranstaltungen der BLÄK

seminare-und-veranstaltungen

Fortbildungskalender

termine
icon-arrow-download icon-arrow-right-round icon-arrow-right icon-bars icon-checkmark--checked icon-checkmark icon-chevron-left icon-chevron-right icon-contact-external icon-contact icon-down icon-login icon-parapgrah icon-search icon-up